Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. November 2015, 20:00

SPECTRE Locations London, October 2015

City Hall (only filming inside for the CNS-Part):






Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DanielCraig« (13. November 2015, 20:10)


2

Freitag, 13. November 2015, 20:05

MI6-Building and Vauxhall Bridge (the big boom):










3

Freitag, 13. November 2015, 20:07

River Thames, Lambeth Bridge and Houses of Parlaments (boat and helicopter chase):






4

Freitag, 13. November 2015, 20:16

Westminster Bridge and Big Ben (the showdown):










At this point the helicopter crashed on the bridge.


After the crash we need some blue lights, Police, Ambulance, Fire Department...

5

Freitag, 13. November 2015, 21:02

Da hat Blofelds Heli doch glatt die Pimmelbrücke beschädigt! Eine Schande!
"That's one hell of a Pilot!"

6

Freitag, 13. November 2015, 21:05

Die war aber nicht so kaputt wie das gute "alte" MI6 Building.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 579

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Dezember 2015, 23:01

schöne Fotos. Besonders der Big Ben am Abend wirkt sehr gut

8

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 17:57

schöne Fotos. Besonders der Big Ben am Abend wirkt sehr gut

Danke! ;)

Nicht nur Big Ben, sondern die ganze Stadt wirkt Abends besonders gut, weil der Großteil der Gebäude beleuchtet wird.

Santana

Agent

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2016

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 16:09

Coole Fotos, ich fliege in zwei Monaten nach London und möchte eine kleine Bondtour machen. Kannst du da einen Reiseführer, Tour oder etwas empfehlen?

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich

Beiträge: 4 297

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:48

Probiere es mal mit BritMovieTours. Die sind klasse!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

11

Montag, 5. Dezember 2016, 21:30

Coole Fotos, ich fliege in zwei Monaten nach London und möchte eine kleine Bondtour machen. Kannst du da einen Reiseführer, Tour oder etwas empfehlen?

Danke! Freut mich, dass dir die Fotos gefallen. ;)

Ich habe mir die Infos aus dem Internet geholt und bin auf eigene Faust los. Ok. Man sieht nicht soviel wie bei den Jungs von "BritMovieTours". Aber so hat man wenigstens einen oder mehrere Gründe London wieder einen Besuch abzustatten. :D
Die Stadt hat aber auch ohne Bond verdammt viel zu bieten. 8)

Santana

Agent

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2016

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 14:11

BritMovieTours, danke für den Hinweis. Habe ich gleich mal im Netz gesucht. Knapp 300 Pfund ist schon eine Stange Geld. Welche Tour könnt ihr denn empfehlen bzw ich schwanke zwischen 3 hour Bus Tour oder Ganztagstour (also lieber gerne ganztags, aber evtl lohnt die Kombi aus Bus und Walking Tour mehr?)

Das M16 Building oder SIS Building würde ich zu gerne auch von Innen sehen, Aber das ist streng abgeriegelt, vermute ich mal? oder gibt es dort geführte Besuchertouren?
Und ja, London ist echt schön, ich war vor 15 Jahren einmal für einen Tag dort und war super beeindruckt. Jetzt will ich die Stadt länger genießen und werde sicherlich trotzdem nicht alles sehen können. Ich hoffe ja, dass man auch nach dem Brexit noch so einfach einreisen kann.

Also danke nochmal für die megacoolen Bilder!

13

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18:24

@Santana
In das MI6 Building kommt man nicht rein. Das Gebäude unterliegt der höchsten Sicherheitsstufe. In den Filmen wurde das Gebäude und das Außengelände nur für die Außenaufnahmen verwendet. Die Sets für die Innenaufnahmen wurden in Pinewood entsprechend aufgebaut.

In 15 Jahren hat sich in London einiges getan. Der WOW-Effekt von deiner damaligen Tagestour wird um einiges größer ausfallen und du willst immer wieder dort hin. So geht es mir. Evtl. 2017 oder 2018 (wenn der nächste Bond rauskommt) will ich wieder hin. ich glaube kaum, dass es Einreiseprobleme nach dem Brexit geben wird. Passkontrolle beim Abflug von Deutschland und der Einreise in London sind normal, weil GB nicht im Schengener Abkommen drin ist. Für Touristen wird es wohl keine Visumpflicht geben. Warten wir einfach mal ab wenn der Brexit durchgeführt wird.

Keine Ursache wegen der Bilder. Sie sind nur eine kleine Auswahl aus tausenden Bildern, die ich in London gemacht habe.

@BritMovieTours
Ich würde diese beiden hier nehmen:

http://britmovietours.com/bookings/james…tour-of-london/
http://britmovietours.com/bookings/spy-movie-london-tour/

  • »AViewToAKill« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19:36

Um das mit dem Brexit nochmal kurz anzusprechen: Ich war vor 2 Wochen in London und an der Einreise hat sich bisher natürlich noch nichts getan, alles so problemlos wie auch vorher. Das einzige auffällige war natürlich der gefallene Kurs des britischen Pfunds, durch den man nun sowohl mit "Luxusgütern", Unterkünften, als auch der Verpflegung günstiger wegkam. Kam mir als Student natürlich entgegen! :D

15

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 22:41

@AViewToAKill
Der günstige Wechselkurs € -> GBP wird uns bei künftigen London Besuchen in die Taschen spielen. Da kann man essenstechnisch auch mal ein "Upgrade" vom Pub auf Restaurant wagen. :D

Santana

Agent

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2016

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Dezember 2016, 10:56

@Santana
In das MI6 Building kommt man nicht rein. Das Gebäude unterliegt der höchsten Sicherheitsstufe. In den Filmen wurde das Gebäude und das Außengelände nur für die Außenaufnahmen verwendet. Die Sets für die Innenaufnahmen wurden in Pinewood entsprechend aufgebaut.

In 15 Jahren hat sich in London einiges getan. Der WOW-Effekt von deiner damaligen Tagestour wird um einiges größer ausfallen und du willst immer wieder dort hin. So geht es mir. Evtl. 2017 oder 2018 (wenn der nächste Bond rauskommt) will ich wieder hin. ich glaube kaum, dass es Einreiseprobleme nach dem Brexit geben wird. Passkontrolle beim Abflug von Deutschland und der Einreise in London sind normal, weil GB nicht im Schengener Abkommen drin ist. Für Touristen wird es wohl keine Visumpflicht geben. Warten wir einfach mal ab wenn der Brexit durchgeführt wird.

Keine Ursache wegen der Bilder. Sie sind nur eine kleine Auswahl aus tausenden Bildern, die ich in London gemacht habe.

@BritMovieTours
Ich würde diese beiden hier nehmen:

http://britmovietours.com/bookings/james…tour-of-london/
http://britmovietours.com/bookings/spy-movie-london-tour/
Cool, danke für den Ratschlag. Werde beide Touren buchen! Und ja, dass mitm M16 habe ich mir gedacht. Wäre zu schön gewesen. Aber von außen in echt angucken, ist sicherlich auch beeindruckend.

17

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 18:23


Cool, danke für den Ratschlag. Werde beide Touren buchen! Und ja, dass mitm M16 habe ich mir gedacht. Wäre zu schön gewesen. Aber von außen in echt angucken, ist sicherlich auch beeindruckend.

Keine Ursache. ;)

MI6 = Geheimdienst. "Du kommst hier nicht rein." :D Spaß beiseite. Das Gebäude ist schon beeindruckend, wie vieles in London.

18

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 18:23


Cool, danke für den Ratschlag. Werde beide Touren buchen! Und ja, dass mitm M16 habe ich mir gedacht. Wäre zu schön gewesen. Aber von außen in echt angucken, ist sicherlich auch beeindruckend.

Keine Ursache. ;)

MI6 = Geheimdienst. "Du kommst hier nicht rein." :D Spaß beiseite. Das Gebäude ist schon beeindruckend, wie vieles in London.

ordonezhelen

unregistriert

19

Freitag, 20. Januar 2017, 00:21

danke für den Ratschlag. Werde beide Touren buchen!
:prost:

MilesM

Agent

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20. Januar 2017, 14:58

Ansonsten könnte dieses Buch zur Reisevorbereitung möglicherweise noch interessant sein: James Bond on Location Volume 1: London
https://www.amazon.de/James-Bond-Location-1-London/dp/1901091562/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1484920625&sr=8-3&keywords=bond+location