Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »0074ThorstenMünster« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 28. September 2014

  • Nachricht senden

761

Mittwoch, 6. April 2016, 23:13

OHMSS zwar schon Vorgestern nur der Vollständigkeit halber.

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 249
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 227
9. DAF 223
9. YOLT 223
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 210
14. MR 210
14. TB 210
17. OP 204
18. GE 194
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 56
26. CR `67 41
Bond : "Sie werden 60.000 Menschen sinnlos töten !" Goldfinger: " Ach was, Autofahrer bringen in zwei Jahren genausoviel um !"

M: "Nicht sonderlich bequem." Bond: "Wollen Sie jetzt die ganze Fahrt rumnörgeln?" M: "Los, schleudern Sie mich raus. Ist mir doch egal."

AGENT 007048

  • »0074ThorstenMünster« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 28. September 2014

  • Nachricht senden

762

Sonntag, 17. April 2016, 21:22

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 249
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 228
9. DAF 223
9. YOLT 223
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 210
14. MR 210
14. TB 210
17. OP 204
18. GE 194
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 56
26. CR `67 41
Bond : "Sie werden 60.000 Menschen sinnlos töten !" Goldfinger: " Ach was, Autofahrer bringen in zwei Jahren genausoviel um !"

M: "Nicht sonderlich bequem." Bond: "Wollen Sie jetzt die ganze Fahrt rumnörgeln?" M: "Los, schleudern Sie mich raus. Ist mir doch egal."

AGENT 007048

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 291

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

763

Montag, 18. April 2016, 16:17

Mit den werten Freunden Thomas004 und Don-Corleone am gemeinsamen Poker-Wochenende:

YOLT: Der Bombast-Bond! Kult, einprägsam und endlos schön! Sägt wieder am Treppechen meiner Bestenliste.

DAF: Schrill udn geil wie immer. Der MUSS wieder in die Top10.

AVTAK: Wenn doch blos die Längen zwischen der Ankunft in den USA und dem Showdown an der Golden Gate nicht wären, wäre er ein Kandidat für die Top 10.

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 249
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 228
9. DAF 224
9. YOLT 224

11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 211
15. MR 210
15. TB 210
17. OP 204
18. GE 194
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 56
26. CR `67 41
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Feirefiz

The Other Fellow

  • »Feirefiz« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

764

Montag, 18. April 2016, 19:57

Nach dem erfreulichen Wiedersehen mit TB im letzten Monat habe ich die Reihe "Der verflixte vierte Film" in freier Folge fortgesetzt: MR, SP, DAD.

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 250
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 228
9. DAF 224
9. YOLT 224
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 211
14. MR 211
16. TB 210
17. OP 204
18. GE 194
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 57
26. CR `67 41
We are not now that strength which in old days
Moved earth and heaven, that which we are, we are —
One equal temper of heroic hearts,
Made weak by time and fate, but strong in will
To strive, to seek, to find, and not to yield.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

765

Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:54

"A View to a Kill" habe ich mir angesehen; einer der wenigen Filme, denen man ansieht, daß damals neue Technologien heute so steinalt daherkommen. Da hat der Geigerzähler aus DN echten Charme. Mit Tanya Roberts kann ich wenig anfangen, als Geologin kommt sie nicht sehr überzeugend rüber, und ihr ständiges "James! James!"-Geschreie nervt etwas auf Dauer.

Der Polizist, der beim Brand des Rathauses die Verfolgung von James und Stacey anführt, sieht so aus wie der Flughafenpolizeichef in "Die Hard 2". Ist das derselbe Schauspieler? Die Rollen sind jedenfalls recht ähnlich in ihrer Ausgestaltung.

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 250
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 228
9. DAF 224
9. YOLT 224
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 212
15. MR 211
16. TB 210
17. OP 204
18. GE 194
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 57
26. CR `67 41
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

766

Samstag, 7. Mai 2016, 22:48

"Diamonds are Forever" im Filmhaus in Köln im Rahmen einer Veranstaltung von Christian Willenberg zum 45-jährigen Bestehen des Films. Kommt stellenweise reichlich albern daher, sicher auch dank der Synchronisation. Mister Wint und Mister Kidd sind ein klasse Paar, die Mode ist teilweise schrecklich, die grellen 70er sind nicht mehr aufzuhalten. DAF war recht kurzweilig, er kommt mir nicht mehr so durchwachsen vor wie früher.

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 250
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 228
9. DAF 225
10. YOLT 224
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 212
15. MR 211
16. TB 210
17. OP 204
18. GE 194
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 57
26. CR `67 41
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

767

Sonntag, 8. Mai 2016, 11:59

.
Mister Wint und Mister Kidd sind ein klasse Paar.



Ich glaube, die Faszination bei den Figuren des Mr. Wint & Mr. Kidd liegt in der Verfilmung von »Diamonds are forever« darin begründet, dass die beiden sich wie als Erwachsen gewordene Knaben Max und Moritz verhalten, die ähnlich wie in Wilhelm Buschs Lausbuben-Geschichten es immer noch lieben, ihren Opfern bitterböse Streiche zu spielen.

Entsprechend prophetisch vorausschauend erweist sich förmlich dann der Reim in Wilhelm Buschs Bildergeschichte „Aber wehe, wehe, wehe! / Wenn ich auf das Ende sehe!“, wenn es um den Garaus geht, der dem Killerpaar im Film am Ende bevorsteht.


.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

768

Sonntag, 8. Mai 2016, 16:07

.
Mister Wint und Mister Kidd sind ein klasse Paar.



Ich glaube, die Faszination bei den Figuren des Mr. Wint & Mr. Kidd liegt in der Verfilmung von »Diamonds are forever« darin begründet, dass die beiden sich wie als Erwachsen gewordene Knaben Max und Moritz verhalten, die ähnlich wie in Wilhelm Buschs Lausbuben-Geschichten es immer noch lieben, ihren Opfern bitterböse Streiche zu spielen.

Entsprechend prophetisch vorausschauend erweist sich förmlich dann der Reim in Wilhelm Buschs Bildergeschichte „Aber wehe, wehe, wehe! / Wenn ich auf das Ende sehe!“, wenn es um den Garaus geht, der dem Killerpaar im Film am Ende bevorsteht.


.

Passt! Der eine geht in Flammen auf, der andere explodiert, was man durchaus als feuriges Ende werten kann.
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

769

Sonntag, 8. Mai 2016, 22:10

Passt! Der eine geht in Flammen auf, der andere explodiert, was man durchaus als feuriges Ende werten kann.
Die Parallele ist sehr amüsant - wobei Max und Moritz ihr Ende ja in der Schrotmühle des Müllers finden. Die gemahlenen Überreste werden dann von "Meister Müllers Federvieh" gefressen.
God save the Queen!

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

770

Montag, 9. Mai 2016, 00:43

Passt! Der eine geht in Flammen auf, der andere explodiert, was man durchaus als feuriges Ende werten kann.
Die Parallele ist sehr amüsant - wobei Max und Moritz ihr Ende ja in der Schrotmühle des Müllers finden. Die gemahlenen Überreste werden dann von "Meister Müllers Federvieh" gefressen.

Ursprünglich sollte Blofeld am Ende ja in einer Salzmühle landen und zermahlen werden. Da hätte er dann stellvertretend den Tod seiner beiden Lausbuben erleiden müssen.

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

771

Montag, 9. Mai 2016, 05:06

Ich glaube, die Faszination bei den Figuren des Mr. Wint & Mr. Kidd liegt in der Verfilmung von »Diamonds are forever« darin begründet, dass die beiden sich wie als Erwachsen gewordene Knaben Max und Moritz verhalten, die ähnlich wie in Wilhelm Buschs Lausbuben-Geschichten es immer noch lieben, ihren Opfern bitterböse Streiche zu spielen.

Entsprechend prophetisch vorausschauend erweist sich förmlich dann der Reim in Wilhelm Buschs Bildergeschichte „Aber wehe, wehe, wehe! / Wenn ich auf das Ende sehe!“, wenn es um den Garaus geht, der dem Killerpaar im Film am Ende bevorsteht.

Vor allem optisch ist die Ähnlichkeit verblüffend: Max/ Wint mit Bubikopf - Moritz/ Kidd mit längerem Haar und Platte:




Als wären die Charaktere tatsächlich mit der Absicht entwickelt worden, Max & Moritz als Erwachsene darzustellen! Wirklich: Eine sehr interessante Parallele, photographer!!!
God save the Queen!

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

772

Dienstag, 10. Mai 2016, 22:05

SPECTRE jetzt zum ersten Mal in der Originalversion. Er gefällt mir so doch besser als in der Synchro. Christoph Waltz klingt stellenweise herrlich durchgeknallt; ein Villain, der eher bedächtig spricht, ist eher ernstzunehmen als einer, der ständig herumbrüllt, und in die Kategorie fällt Waltz.

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 250
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 228
9. DAF 225
10. YOLT 224
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 212
15. MR 211
16. TB 210
17. OP 204
18. GE 194
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 58
26. CR `67 41
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

Scarpine

Verschlagener Korse

  • »Scarpine« ist männlich

Beiträge: 469

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

773

Freitag, 13. Mai 2016, 18:56

Zum zweiten Mal in kurzer Zeit: Spectre. Leider konnte der Film in meiner Wertschätzung nicht weiter steigen. So bleibt meine Meinung im Großen und Ganzen genauso bestehen, wie ich sie jüngst in diversen Threads kundtat. Falls Léa Seydoux zurückkommen sollte, könnte ich sie mir gut in einer ähnlichen Funktion wie einst Sylvia Trench vorstellen. Das müdeste, was man hingegen machen könnte, wäre sie zum Tracy/Vesper-Gedächtnisopferlamm zu stilisieren. Vielleicht trennt Bond sich aber auch von ihr, um Blofeld oder dem neuen Schurken keine Angriffsfläche zu bieten bzw. sie zu schützen.

Außerdem stand GoldenEye auf dem Programm. Ein Film, der bei mir stetig gewinnt und reift wie ein guter Wein. Es ist auf jeden Fall Pierce Brosnans wichtigster und wohl auch bester Bondfilm und beweist auch in seinem Falle, dass die Debütfilme der Darsteller immer etwas Besonderes sind. Den Vergleich mit Spectre gewinnt Brosnans Nummer Uno bei mir aktuell haushoch. Ich bin mal gespannt, wie sich das zukünftig entwickeln wird. Vielleicht ist Spectre ja auch ein Bondfilm, der auf längere Sicht zu seinen Gunsten altert. Mal schauen.

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 250
5. TSWLM 245
6. QOS 230
6. LTK 230
8. FYEO 228
9. DAF 225
10. YOLT 224
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 212
15. MR 211
16. TB 210
17. OP 204
18. GE 195
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 59
26. CR `67 41
"Enjoying our little party, Monsieur... Saint John Smythe?"

Baron Samedi

MI6 Staff

  • »Baron Samedi« ist männlich

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 17. März 2015

  • Nachricht senden

774

Mittwoch, 25. Mai 2016, 15:19

LTK,

nach einer Ewigkeit mal wieder, weil ich irgendwie voll Bock drauf hatte.

In der ersten halbe Stunde war ich noch etwas enttäuscht (süßliche Performance von Dalton in den Hochzeitsszenen; cheesige Momente wie der weinerliche "Della"-Ruf; außerdem hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, das man dem Film sein Alter wirklich ansieht). Dann aber fing der Film langsam an, mich ähnlich stark in seinen Bann zu ziehen wie früher. Spätestens in dem Moment, in dem Dalton den toten Sharky sieht, Wut und Entschlossenheit geradezu sichtbar in seine Augen steigen und er Talisa Soto mit dunkler, heiserer Stimme "You'd better find yourself a new lover" zuraunt (innerliche Beckerfaust!) war ich wieder voll drin.

Vollends überzeugen kann die Schurkenriege, allen voran natürlich Robert Davi. Aber vor allem auch Anthony Zerbe hinterlässt bei mir als großmäuliger und zugleich feiger Trinker einen bleibenden Eindruck. Das kann man von den Bond-Girls leider nicht behaupten: Talisa Soto ist verdammt hübsch, aber blass, und Carey Lowell - abgesehen von der vielkritisierten Widersprüchlichkeit ihres Charakters - einfach nicht mein Typ.

Beim Finale habe ich mich zum ersten Mal daran gestoßen, dass Bond ein brennendes Reagenzglas wirft und am Ende einer ominösen Kettenreaktion eine riesige Fabrik nebst Kultanlage in ein Flammen- und Explosionsmeer aufgeht (?). Bin sonst sicher kein pedantischer Kritiker von Logiklücken, aber das macht wirklich keinen Sinn. Die Verfolgungsjagd mit den Lastzügen ist dafür immer noch eine der intensivsten und besten Sequenzen der Bondgeschichte.

Der vielkritisierte Soundtrack gefiel mir schon immer, so auch diesmal. Ich liebe seine dramatische Intensität, die sich schon bei den Eröffnungstakten während der Gunbarrel-Sequenz zeigt. Da weiß ich wieder gleich: ah, das ist Licence to Kill. Solche Charakteristika vermisse ich bei den jüngeren Soundtracks. Und ist jemandem aufgefallen, dass Sanchez' vom Tanklastwagen abprallenden Uzi-Kugeln das Bond-Thema spielen?

1. OHMSS 282
2. CR 270
3. TLD 257
4. DAD 250
5. TSWLM 245
6. LTK 231
7. QOS 230
8. FYEO 228
9. DAF 225
10. YOLT 224
11. FRWL 222
12. LALD 218
13. GF 214
14. AVTAK 212
15. MR 211
16. TB 210
17. OP 204
18. GE 195
19. SF 193
20. TWINE 189
21. DN 187
21. TND 187
23. TMWTGG 173
24. NSNA 137
25. SP 59
26. CR `67 41
"Good morning Boss, it's sure going to be a beautiful day, yes a beautiful day."

775

Mittwoch, 25. Mai 2016, 18:57

Ich hatte einfach ein bisschen viel Zeit um Bondlfilme anzuschauen. Bis auf CR´67 und OHMSS hatte ich die Serie einmal komplett durch.

Da mein Gips auch seinen Gefallen an den aktuellen Bonds gefunden hatte... :D
...habe ich nochmals die 4 Craig-Bonds als kleines Schmankerl nachgelegt. 8)


1. OHMSS 282
2. CR 272
3. TLD 258
4. DAD 251
5. TSWLM 246
6. LTK 232
7. QOS 232
8. FYEO 229
9. DAF 226
10. YOLT 225
11. FRWL 223
12. LALD 219
13. GF 215
14. AVTAK 213
15. MR 212
16. TB 211
17. OP 205
18. GE 196
19. SF 195
20. TWINE 190
21. DN 188
21. TND 188
23. TMWTGG 174
24. NSNA 138
25. SP 61

26. CR `67 41


Der olle Gips is wech. Da kann man posten.

Feirefiz

The Other Fellow

  • »Feirefiz« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

776

Freitag, 17. Juni 2016, 19:39

Zuletzt die dritten Streiche in loser Reihenfolge:

1. OHMSS 282
2. CR 272
3. TLD 258
4. DAD 251
5. TSWLM 247
6. LTK 232
6. QOS 232
8. FYEO 229
9. DAF 226
10. YOLT 225
11. FRWL 223
12. LALD 219
13. GF 216
14. AVTAK 213
15. MR 212
16. TB 211
17. OP 205
18. GE 196
18. SF 196
20. TWINE 191
21. DN 188
21. TND 188
23. TMWTGG 174
24. NSNA 138
25. SP 61
26. CR `67 41
We are not now that strength which in old days
Moved earth and heaven, that which we are, we are —
One equal temper of heroic hearts,
Made weak by time and fate, but strong in will
To strive, to seek, to find, and not to yield.

Dr. moVe

MI6 Staff

  • »Dr. moVe« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

777

Samstag, 2. Juli 2016, 00:54

Die letzten 3 Monate genoß ich zuhause eine cineastische Bond-Reise von 1979 bis 1999.
Der Konsum erfoglte stets per Blu-Ray, Beamerprojektion, Größe: 117,00 Zoll, Auflösung: 1080p und Original-Fassung

MR
Steht derzeit bei mir hoch im Kurs und kam auch diesmal wieder dermaßen prächtig, das er den Genuß gleich mehrerer weiterer Bondwerke nach sich zog.
Als Höhepunkt empfand ich wiedermal das innere von Drax' Urwald-Pyramiden - von Drax' Orchideen-Vortrag bis zu Bonds Shuttle-Start mit Holly. Ein ästhetisches Fest für alle Breitwand-Sinne!
Außerdem will ich noch die selbst für verwöhnte Bondverhältnisse außergewöhnlich hohe Anzahl traumhaft schöner Frauen erwähnen. Auch in diesem Punkt sehe ich den Jahrgang 1979 als einen Zenith an. Selbst Holly - so unsymphatisch sie auch rüber kommen mag - verzückt mich durch ihre äußeren Reize enorm.
Tiefpunkt: Wie immer die blöde zwinkernde Taube. Unterste Schublade.

FYEO
Es schmerzte wiedermal, nach den visuellen 'Höhenflügen' des Vorgängerfilms, die Design und Ausleuchtungstristesse dieses Films akzeptieren zu müssen.
Der peppige Soundtrack, der vorbildliche Filmschnitt, sowie das mediterrane 'Urlaubsfeeling' welche das Werk vermittelt, stimmten mich aber letztendlich wie üblich versöhnlich.
Höhepunkt: Pre-Title (leider).
Tíefpunkt: Die gesamte Unterwasser-Action-Sequenz. Sie mag ja handwerklich sauber inszeniert sein, aber diese Szenen haben für mich die schlechtesten Vielguck-Qualitäten des gesamten Franchise.

NSNA
Angesichts dem immensen Begeisterungslevel, den ich beim gefühlt 300sten Konsum erneut verspührte, muß ich mir wohl eingestehen, das mir der Action-Faktor bei Bondfilmen nicht das wichtigste ist.
Lang lebe stattdessen das pulpige 007-Kammerspiel, das ich in unserer Reihe stets extrem schätze !
Ich habe Mitleid mit allen Fans, die mit diesem herrlichen Werk Probleme haben - denn sie sehen ja offensichtlich stets einen deutlich weniger erfreulichen Film als ich.
Höhepunkt waren diesmal für mich überraschender Weise die Szenen in denen Bond zu Gast auf Largo's Flying Saucer ist. Momente die beseelt sind von ganz klassischem Genre-Feeling, obwohl Bond im Badeanzug herumläuft. "Mr. Bond, enjoy the ship!"
Tiefpunkt: Die stets ins Auge fallende schwache Bildqualität der ersten Film-Minute. Denkbar ungünstiger Einstieg.

TLD
Ähnlich NSNA dank einer kräftigen Portion Nostalgie-Bonus abermals von der ersten bis letzen Minute ein Fest.
Kara Milovy eroberte spätestens durch diesen erneuten TLD-Konsum den erlauchten zweiten Platz 2 meines Bondgirl-Rankings.
Höhepunkt: paff, der Ballon war kaputt.
Tiefpunkt: Der Moment in dem Bond Felix Leiter klar macht, das der Mord an Pushkin ein Fake war. Darstellerisch nicht gerade umwerfend was John Terry uns hier serviert.

LTK
Die Mutter all meiner 'Problemfilme' innerhalb der Reihe. Über die Jahre habe ich gelernt ihn wertzuschätzen, und die 80er-Nostalgie tut ein übriges, um den Film langfristig als potenten und bedeutenden Beitrag zu empfinden.
Dennoch bleibt stets ein Rest meiner ursprünglich empfunden Befremdlichkeit in meinem Bewußtsein, die dafür sorgt, das viele andere (inklusive objektiv vielleicht weniger hochwertige) Jahrgänge mir deutlich mehr am Herzen liegen.
Höhepunkt: Bond Kaffee trinkend zu Gast bei Sanchez "a british agent..." Das ist er wieder: Mein geliebter 007-Kammerspiel-Moment. :)
Tiefpunkt: Die Tristesse die Peter Lamont's 'Drogenfabrik'-Kulisse vermittelt. Ging's nicht noch austauschbarer ?

GE
Puh, ich denke das größte Problem das ich mit dem Film habe, ist die Wertschätzung der breiten Allgemeinheit die das Werk in Regionen hebt, die ich nicht unterschreiben kann.
Es gelang mir über weite Strecken diesen Faktor aus meinen Bewußtsein auszublenden, aber spätestens beim finalen Part, der mich sowieso noch nie wirklich berauscht hat, ertappte ich mich wieder dabei, wie ich gelangweilt gedanklich abtrifftete.
Als gelungensten Aspekt des Werks empfinde ich die Kamerarbeit. Sie ist das einzige Element bei der ich einen Zenith-Status des Werks innerhalb seiner Ära unterschreiben kann.
Höhepunkt: Das letzte 'Verhör' des Verteidigungsministers... Kammerspiel again..., ok ich hör' schon auf.
Als einen der auffälligsten Tiefpunkte emfand diesmal die Szene, als Jack Wade Bond's BMW in Empfang nimmt. Einer von vielen trögen GE-Augenblicken.

TND
GE mag ja innovativer sein, aber TND machte untererm Strich einfach wieder mehr Spaß. Der Fast-Food-Bond par excellence.
Höhepunkt: Daniel Kleinman's Title. Ein unterschätztes Juwel !
Tiefpunkt: Die Szenenfolge zwischen Motorradjagd (die mich sowieso nie richtig kickte) und der Lagebesprechung in Wai Lin's Geheimversteck. Imho eine deutliche Durststrecke.

TWINE

Ähnlich wie bei FYEO brauche ich immer erstmal eine Weile bis mich die ziemlich tröge, TV-artig anmutende Ausleuchtung vieler Szenen nicht stören, sowie die zeitweise recht merkwürdige Physis der Actionszenen.
Je länger ich mich jedoch im Film befand, umso gelungener wirkte er abermals in seiner Gesamtheit auf mich.
Bestätigende persönliche Wertung: Bester Film seiner Ära ! Und im Hinblick auf das Gesamtfranchise: Augenhöhe mit FYEO.
Höhepunkt: Elektra's Folterstuhl-Nummer. Ich brauch' ja nicht zu erwähnen wieso.
Tiefpunkt: Ausgerechnet der Filmschnitt der Skiverfolgungsjagd. Ein willkommenes Fressen für alle die den Film nicht mögen. Der Moment mit der größten Tristesse ist für mich allerdings der, nachdem Davidov entsorgt wurde. Egal ob ich die Umgebung dort als 'Set' oder 'Außenaufnahme' ansehe: Die ganze Wirkung dieser Szene ist dermaßen öde, das hier das Gegenteil von etwas aufkommt, was ich mal mit 'Bondfilmatmosphäre' umschreiben will.

Persönliches Ranking der erneut begutachteten Filme:

1. NSNA
2. TLD
3. MR
4. LTK
5. TWINE
6. FYEO
7. TND
8. GE

-------------------------------------------------------------------------

1. OHMSS 282
2. CR 272
3. TLD 259
4. DAD 251
5. TSWLM 247
6. LTK 233
7. QOS 232
8. FYEO 230
9. DAF 226
10. YOLT 225
11. FRWL 223
12. LALD 219
13. GF 216
14. AVTAK 213
14. MR 213
16. TB 211
17. OP 205
18. GE 197
19. SF 196
20. TWINE 192
21. TND 189
22. DN 188
23. TMWTGG 174
24. NSNA 139
25. SP 61
26. CR `67 41

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Dr. moVe« (2. Juli 2016, 01:28)


  • »Nick_Bond« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 19. Februar 2016

  • Nachricht senden

778

Samstag, 2. Juli 2016, 16:45

Gerade auf ZDF_neo

Octopussy :-)

... irgendwann sollte ich dann auch mal die 6 Filme von bzw. aus Mannheim nachtragen ... und dazwischen noch 3 x Spectre ...

Viele Gruesse
Nick_Bond
(geruehrt, nicht geschuettelt)

Feirefiz

The Other Fellow

  • »Feirefiz« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

779

Donnerstag, 21. Juli 2016, 19:56

Zuletzt:

YOLT: Kaum ein Bond löst bei mir so viel Nostalgie aus. Toller Anfang, tolle letzte halbe Stunde, dazwischen plätschert der Film angenehm, aber nicht frei von Längen dahin.

TLD: Kleinste Abzüge in der B-Note, aber eigentlich ein nahezu makelloser Bond, Dalton im O-Ton immer ein Genuss.

SP: Die geraden Sichtungen (dies war die 4.) funktionieren bei mir etwas besser als die ungeraden, aber warm werde ich mit dem Film nicht, es ist alles so furchtbar überambitioniert, und in seinem geradezu kramphaften Mühen um Lässgkeit ist dies der angestrengteste Bond-Film seit GE, wenn nicht sogar überhaupt. Und das ist eben so gar nicht bondig.

NSNA: Am heißesten Tag des Jahres lockte der Bond, der für mich am meisten Urlaubsstimmung versprüht. So geht Lässigkeit, Herr Mendes. Allein Connerys Mienenspiel, mit dem der in Palmyra angekettete Bond Largos voreiligen Nachruf über sich ergehen lässt, ist einfach zum Niederknien.

1. OHMSS 282
2. CR 272
3. TLD 260
4. DAD 251
5. TSWLM 247
6. LTK 233
7. QOS 232
8. FYEO 230
9. DAF 226
9. YOLT 226
11. FRWL 223
12. LALD 219
13. GF 216
14. AVTAK 213
14. MR 213
16. TB 211
17. OP 205
18. GE 197
19. SF 196
20. TWINE 192
21. TND 189
22. DN 188
23. TMWTGG 174
24. NSNA 140
25. SP 62

26. CR `67 41
We are not now that strength which in old days
Moved earth and heaven, that which we are, we are —
One equal temper of heroic hearts,
Made weak by time and fate, but strong in will
To strive, to seek, to find, and not to yield.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Feirefiz« (21. Juli 2016, 20:10)


Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

780

Montag, 25. Juli 2016, 04:01

OHMSS: Wie immer eine wunderschöne Symbiose aus Fotografie, Schnitt, Bildaufbau und Musik.

AVTAK: Einer meiner Underdog-Favoriten. Ich mag das Doppelfinale tief in der Erde und hoch in den Lüften immer wieder gern. Lieblingsspruch von Roger: "I try not to think about it", als sie auf Dynamitsäcken in den Tunnel einfahren. Tanya Roberts finde ich immer wieder sehr attraktiv, vor allem im Nighty. Sie hat eigentlich auch eine sehr schöne Stimme im Original, wenn sie nicht gerade mal nach James brüllt.


1. OHMSS 283
2. CR 272
3. TLD 260
4. DAD 251
5. TSWLM 247
6. LTK 233
7. QOS 232
8. FYEO 230
9. DAF 226
9. YOLT 226
11. FRWL 223
12. LALD 219
13. GF 216
14. AVTAK 214
15. MR 213
16. TB 211
17. OP 205
18. GE 197
19. SF 196
20. TWINE 192
21. TND 189
22. DN 188
23. TMWTGG 174
24. NSNA 140
25. SP 62
26. CR `67 41