Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

841

Mittwoch, 30. August 2017, 05:41

"Licence to kill". Der Gedanke hat etwas für sich: Wie wäre der Film aufgenommen worden, wenn er nicht Timothy Daltons 1989er Bond-Beitrag, sondern Daniel Craigs 2009er Bond-Beitrag gewesen wäre?

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 255
5. DAD 253
6. LTK 239
7. FYEO 238
8. QOS 236
9. YOLT 233
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. LALD 224
13. GF 223
14. MR 222
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 72
26. CR `67 41
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

842

Sonntag, 3. September 2017, 12:00

"You only live twice", wurde Samstag Nacht im ZDF gezeigt. Da ich aber keine Lust auf Ausrutscher wie "Osata" oder "Ski" hatte und mich auch nicht schwarzärgern wollte darüber, wie das ZDF den Film auf 110 Minuten heruntergerafft hat, habe ich mir meine eigene BR angesehen.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 255
5. DAD 253
6. LTK 239
7. FYEO 238
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. LALD 224
13. GF 223
14. MR 222
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 72
26. CR `67 41
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

843

Sonntag, 10. September 2017, 22:59

LTK zum ersten Mal im Kino, in Braunschweig. Kommt auf der großen Leinwand gut rüber, für allem die Tanklaster-Action am Ende. Aber auch die üblichen Problemchen machen sich immer wieder bemerkbar. Ich muss auch sagen, dass mir der gesamte Nebenhandlungspart um Professor Joe und diesen merkwürdigen Meditationskult nicht wirklich gefällt.


1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 255
5. DAD 253
6. LTK 240
7. FYEO 238
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. LALD 224
13. GF 223
14. MR 222
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 72
26. CR `67 41

Dr. moVe

MI6 Staff

  • »Dr. moVe« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

844

Montag, 11. September 2017, 14:20

LTK zum ersten Mal im Kino, in Braunschweig. Kommt auf der großen Leinwand gut rüber, für allem die Tanklaster-Action am Ende. Aber auch die üblichen Problemchen machen sich immer wieder bemerkbar. Ich muss auch sagen, dass mir der gesamte Nebenhandlungspart um Professor Joe und diesen merkwürdigen Meditationskult nicht wirklich gefällt.


Ja, ich empfinde es auch so, das LTK bei einer großen Bildprojektion deutlich dazu gewinnt.
Mehr als das bei den anderen 'Vorzeigewerken' Glen's (FYEO & TLD) der Fall ist.
Vermutlich weil Glen und Mills in LTK weitesgehend auf Nahaufnahmen verzichteten und fast jede Szene mit einem hohen Maß an Übersichtlichkeit präsentieren.
Das wirkt sich meines erachtens vor allem positiv auf die Actionszenen aus.
Allerdings weiß ich auch direkt was du mit "üblichen Problemchen" meinst, Martin. ;) (Die Hardcorefans des Films mögen es uns verzeihen).
Den ganzen Part um Professor Joe (vorallem die Otomí Ceremonial Center-Location) fand ich auch schon immer recht merkwürdig - und das auf eine störende Art und Weise.

Bei mir wanderte dieses Wochenende die heilige Kuh Goldfinger in den Blu-Ray-Player (Original-Fassung, Bildgröße: 120 Zoll). Und der präsentierte sich einmal mehr in seinem ganzen prachtvollen Glanz und seiner göttlichen Schwere.
In den vergangen Wochen unterhielt ich mich mit Bondfans, die den Film für maßlos überschätzt halten.
Meine Antwort auf die alte Frage, welchen Film man jemandem empfehlen sollte, der noch niemals einen Bondfilm gesehen hat lautet dagegen aber ganz klar:
Schau' dir den goldenen Jahrgang 64' an - dann weißt du was 'Bond' bedeutet...

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 255
5. DAD 253
6. LTK 240
7. FYEO 238
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 222
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 72
26. CR `67 41

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

845

Montag, 16. Oktober 2017, 11:38

"SP"

Lief gestern im TV und so habe ich den Film das erste Mal seit knapp zwei Jahren(!) mal wieder gesehen. Mein Eindruck hat sich aber nicht gross geändert: Es gibt einige wirklich hervorragende Szenen und eine im Grunde hervorragende Plotidee, aber leider noch viel mehr Grenzdebiles. Sorry, aber mit dieser ganzen Oberhauser/Bond-Verknüpfung, mit der "Vergewaltigung" insbesondere von CR und QoS sowie mit Blofelds Psycho-Getue und dessen (vorläufigem) Abgang werde ich mich niemals anfreunden können. Ebenfalls ganz billig gelöst war das mit Bonds "Befreiung" aus der Folterung: Eine Uhr explodiert und schon lösen sich sämtliche Fesseln. Ist klar, ne :wacko: ?! Und noch was: Kann mir mal jemand erklären (ich habe mich das schon jedes Mal gefragt, als ich den Film einst im Kino sah), wie Q all dieses Zeugs über SPECTRE und die ganzen Bösewichte aus Sciarras Ring "herauslesen" konnte? Wie dämlich ist das denn.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 255
5. DAD 253
6. LTK 240
7. FYEO 238
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 222
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 73
26. CR `67 41

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 291

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

846

Montag, 16. Oktober 2017, 14:19

LTK. Irgendwie einer DER Aufsteiger der letzten Jahre bei mir.
Zwar nur bis ins mittlere Mittelfeld (und mehr wird vermutlich auch nicht gehen), aber immerhin.
Eine gradlinige Story und gute Charaktere.


1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 255
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 238
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 222
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 73
26. CR `67 41
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

847

Montag, 16. Oktober 2017, 23:24

Zu Roger Moores Ehren am Samstag The Spy Who Loved Me. Feierte dieses Jahr ja auch ein rundes Jubiläum
Dazu gestern Moonraker und heute For Your Eyes Only.
Quasi drei meiner vier Moore-Favoriten. Alle dieses mal im O-Ton geschaut.


1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 239
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 73
26. CR `67 41

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 924

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

848

Montag, 23. Oktober 2017, 11:18

SPECTRE - mit etwas Abstand, ohne den hohen Erwartungsdruck der drei Vorgänger und mit reichlich Hirn aus eigentlich ganz unterhaltsam.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 239
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 219
16. TB 217
17. OP 211
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 74
26. CR `67 41

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

849

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:20

Noch letzte Wohce im Zuge zu Ehren Roger Moores Geburtstag:
Octopussy und A View To A Kill, beide auch im O-Ton.

Da ich LALD, TSWLM, MR und FYEO stets in meine RM-Top 4 habe und dahinter in wechselnder Reihenfolge die anderen drei, kristallisierte sich in letzter Zeit heraus, nun bestätigt, dass Roger Moores Schwanengesang als 007 tatsächlich der farbloseste Film dieser sieben ist.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 239
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 217
17. OP 212
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 74
26. CR `67 41

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

850

Mittwoch, 1. November 2017, 06:52

Vielleicht lag es an der späten Stunde, vielleicht an der Konzentration, die Fake-Tauch-Szenen genauer unter die Lupe zu nehmen: ich habe mich gelangweilt. Moore erscheint mir das erste Mal zu alt für die Rolle (kann man Altersflecken nicht überschminken?)

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 217
17. OP 212
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 74
26. CR `67 41

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

851

Donnerstag, 2. November 2017, 07:39

Gestern ratzifatzi die Frau Octopussy nachgeschoben. Fand Moore agiler und stimmiger als in In tödlicher Mission. Erstmals habe ich festgestellt, daß diese Stuntmen-Show bereits zaghaft in diesem Streifen begann, nicht erst in Im Angesicht des Todes. Nette Unterhaltung auf Fahrstuhlmusik-Niveau.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 217
17. OP 213
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 141
25. SP 74
26. CR `67 41

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

852

Freitag, 3. November 2017, 07:18

Und noch einen: Sag niemals nie in dieser BR-erweiterten-nachsynchronisierten Fassung. Die BR habe ich, glaube ich, mir das erste Mal am Stück angeschaut.

Brandauer und Connery sind genial, die Synchronisation erste Sahne (Hoffmann, Kieling, Heyer, Mannkopff, Thormann), Connerys Schminke um die Augen szenenweise etwas zu stark, genauso wie der Weichzeichner-Filter. Dennoch: der Film ist um Meilen besser als der Konkurrent Octopussy.

Auch erstmalig geschaut: die Doku Entstehung des Films. Der Rechtskram war mir ja bekannt, aber daß die Macher irgendwann keinen Bock mehr hatten und man den Film nur wegen Connerys Beteiligung zu Ende drehte, ist mir neu.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 217
17. OP 213
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 142
25. SP 74
26. CR `67 41

Count Villain

Schurkengraf

  • »Count Villain« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

853

Freitag, 3. November 2017, 16:24

Spectre, zum ersten Mal seit dem Kinobesuch.

Fazit: Der Film hat seine Momente und ist schön fotografiert, bildet für mich aber kein schlüssiges Ganzes. Überladenes, episodenhaftes Flickwerk, aus dem man auch gut zwei einzelne, dafür aber stringentere Filme hätte machen können (1. Anschläge sowie Nine-Eyes-Programm samt Einführung von Spectre, 2. Racheduell Blofeld/Oberhauser und Bond). Was vermutlich auch besser gewesen wäre. Bei manchen Übergängen macht es sich das Skript zu einfach und einige Charaktere hätten mehr Screentime durchaus verdient gehabt. Positiver beurteilen würde ich nun allerdings den Faktor, dass man versucht hat, die Craig-Ära zu einem Ganzen zusammenzuführen. Das gelingt besser als ich in Erinnerung hatte.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 217
17. OP 213
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 180
24. NSNA 142
25. SP 75
26. CR `67 41
Vernichte alles, was wir bei uns haben. Man hat uns enttarnt.

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

854

Freitag, 3. November 2017, 22:04

Dennoch: der Film ist um Meilen besser als der Konkurrent Octopussy.

Da ich vor kurzem erst OP sah und NSNA auch zuletzt dieses Jahr: Nein, nein und nochmal nein meinerseits. NSNA fehlt schlicht die Opulenz und die letzten 40 Minuten von OP sind so ziemlich, neben die letzten 40 Minuten von OHMSS, das zackigste was es im Bonduniversum gibt. Und wie du schon selber erwähntest, trotz fortschreitenden Alters wirkte Moore recht agil.


Letzte Woche mit meinem besten Freund noch einen Bond-Abend hingelegt.
Einmal 60er Style mit Connery in Feuerball und einmal 70er Style mit Moore in Der Mann mit dem goldenen Colt.
Ich finde beide toll. Bei Moore hat es momentan eh nur Im Angesicht des Todes etwas schwer, Rest ist flott und stimmig. Feuerball wie immer in meine Connery-Top 3.


1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 218
17. OP 213
18. SF 204
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 181
24. NSNA 142
25. SP 75
26. CR `67 41

Count Villain

Schurkengraf

  • »Count Villain« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

855

Samstag, 4. November 2017, 10:37

Skyfall, ich gehe jetzt irgendwie chronologisch rückwärts.

Hat mir besser gefallen als zuvor und ist weiterhin ein würdiger Abschiedsfilm für "Emma". Der Erfolg des Films ist durchaus nachvollziehbar und gerade im Vergleich zum Nachfolger wirkt er viel stringenter und atmosphärisch dichter. Was mir einzig negativ auffällt sind die Umsetzung der Figur des Silva (von den unnötig blondierten Haaren mal abgesehen, changiert mir Bardem viel zu sehr zwischen glaubhaften Ex-Agenten und Comic-Buch-Chargen) sowie das unlogische Finale des Films. Bond muss doch klar gewesen ein, dass das anachronistisch anmutende Skyfall für sie eine Todesfalle werden wird. Typischer Fall von Stil über Substanz.

Ach ja, und Adeles Titelsong habe ich mir mittlerweile auch ein bisschen "überhört". Da gefällt mir "Writings on the wall" bedeutend besser.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 236
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 218
17. OP 213
18. SF 205
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 181
24. NSNA 142
25. SP 75
26. CR `67 41
Vernichte alles, was wir bei uns haben. Man hat uns enttarnt.

Count Villain

Schurkengraf

  • »Count Villain« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

856

Samstag, 4. November 2017, 22:53

Quantum Of Solace, ich bewege mich weiter rückwärts.

Bleibt mein Liebling. Nicht zu lang, verzettelt sich nicht und auch stilistisch für mich ganz weit vorne. Plot ist geerdet, grau, aktuell, agentenhaft und emotional. Das ist nicht nur Popcorn-Kino und vollkommen zeitgemäß. Einziger Schwachpunkt: Das Titellied ist zu sperrig. Ich trauere um den abgelehnten Bassey-Song.

1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 266
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 237
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 220
16. TB 218
17. OP 213
18. SF 205
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 181
24. NSNA 142
25. SP 75
26. CR `67 41
Vernichte alles, was wir bei uns haben. Man hat uns enttarnt.

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

857

Montag, 6. November 2017, 06:48

Und weiter geht's: Die Stuntmen-Show Im Angesicht des Todes. Bis auf Traci Lords, äh, Tanja Roberts, ein solider Cast. Erstmals ist mir aufgefallen, daß Moores Augenpartie gar nicht geliftet ist, sondern die Wimpern überschminkt sind. Späte Einsicht.

Lieblingsfilmfehler: Pola Ivanova steigt mit der ergatterten Cassette zu einem x-beliebigen KGB-Futzi ins Auto, Schnitt, plötzlich sitzt General Gogol am Steuer. Für Euch vermutlich ein alter Hut, ich hab's das erste Mal gesehen bzw. noch nie 'was darüber gelesen.

Weiterer Film: Der Hauch des Todes. Daltons erster Bond. Nach 30 Jahren wirken so einige Szenen zwar auch antiquiert - alleine das Zigarettenrauchen mutet bei mir politisch-korrekt Hirngewaschenen seltsam an -, aber er bleibt einer meiner Lieblingsstreifen. Da verkrafte ich auch D'Abo als blondes Naivchen, die man einfach zu zahm (und zu doof) inszeniert hat.


1. OHMSS 290
2. CR 279
3. TLD 267
4. TSWLM 256
5. DAD 253
6. LTK 241
7. FYEO 240
8. QOS 237
9. YOLT 234
10. FRWL 229
10. DAF 229
12. GF 224
12. LALD 224
14. MR 223
15. AVTAK 221
16. TB 218
17. OP 213
18. SF 205
19. GE 200
20. TWINE 194
21. DN 192
22. TND 191
23. TMWTGG 181
24. NSNA 142
25. SP 75
26. CR `67 41

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

858

Montag, 6. November 2017, 09:24

Für Euch vermutlich ein alter Hut, ich hab's das erste Mal gesehen bzw. noch nie 'was darüber gelesen.

Falls es Dich beruhigt: Ist mir bisher nie aufgefallen...

Zitat

blondes Naivchen, die man einfach zu zahm (und zu doof) inszeniert hat.

Leider wahr

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

859

Montag, 6. November 2017, 12:17


Leider wahr


Meine Frau meinte, heute würde es Demos gegen den Film geben, würde man Frauen so darstellen.

Nachdem ich sie im Keller eingeschlossen habe, muß ich ihr natürlich irgendwie Recht geben. Sie hört's ja nicht.

#Aufschrei und #metoo wären ein Kinderspielchen dagegen. Und dann dieses "Oh, James!" Meine Güte. Und der gibt der neuen Moneypenny sogar einen Klaps auf den Hintern. Andere treten für solch' einen Fauxpas zurück.

Aber ich glaube, das ist der falsche Thread ... :devil:

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

860

Montag, 6. November 2017, 20:45

Was dir da so aufgefallen ist, Silencer :)
Das mit Pola und Gogol fiel mir auch beim letzten Sehen nicht auf und dass mit Moores Augen, ja, irgendwie anders als gewohnt, aber Wimpern überschminkt? Ich dachte es lag an der Natur. Zu der Zeit musste Moore doch privat schon Brillen tragen, wenn ich mich nicht irre. Für mich wirken die Augen generell "älter", nicht mehr so funkelnd. Dazu das fehlende Mal und ein bisschen abgenommen hat der Gute da. Fand ihn insgesamt in OP noch spritziger, frischer.

Und zu Traci Lords, also wirklich :D