Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 944

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

341

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:42

Ausgleich! Das gibt's doch gar nicht!!!!!!!

:wut:

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

342

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:48

Irgendwie ist nach der WM die Luft raus. Ich hab das Gefühl als steuern wir direkt vom Titel in die Übergangsphase.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 944

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

343

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:54

Also ich habe ja für vieles Verständnis, aber nicht dafür, dass man gegen Irland in den letzten zwei Minuten nicht mehr hinten rauskommt. Das kann echt nicht sein.

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

344

Samstag, 25. Oktober 2014, 20:45

Fick dich, DFB!
Ich hab wirklich keine Lust mehr, mich jede Woche über die Schiris zu ärgern. Klarer im Abseits als beim 1:1 kann man nicht stehen. Dass wir dann noch rot für die Brillen-Geste kriegen, passt ins Bild.
Zum Schluss hätte man wohl noch Elfer geben können:
http://www.wahretabelle.de/forum/11er-fu…=9&saisonId=202
In der wahren Tabelle haben wir übrigens 3 Punkte mehr und sind 5., Augsburg wäre vergleichsweise 17. mit 7(!) Punkten weniger.
Ich schau jetzt kein Fussball mehr, bis sich das wieder ändert. :baeh:

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

345

Samstag, 25. Oktober 2014, 20:54

Verdient 5:4 gewonnen. Was für ein Spiel. Endlich mal konnten wir einen Vorsprung halten und sogar 2 Rückstände drehen. :)
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

346

Samstag, 25. Oktober 2014, 21:17

Unverdient war's nicht, Glück mit dem Schiri habt ihr trotzdem gehabt. Insofern Glückwunsch VfB!
Aber das ganze erinnert mich schon an 2002/03 als wir unter Reimann nur wegen Schirientscheidungen abgestiegen sind.
Da war zum Bsp. der nichtgegebene Elfer für uns gegen den FCA am 3. ST weil das Funkgerät des Schiriassis nicht funktionierte! Sag mal geht's noch? Wäre es zuviel verlangt gewesen, das direkt miteinander zu besprechen? Auf die halbherzige Entschuldigung danach ist gepfiffen.
Nach 9 Spielen sind es jetzt schon wieder 4-6 Punkte. Dazu die ganzen langzeitverletzten Stammspieler, da kann einem schon Angst werden.

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

347

Sonntag, 26. Oktober 2014, 12:22

Klar, gestern waren schon 1, 2 glückliche Situationen für uns dabei. Aber nach all dem Mist der letzten Monate nehme ich das jetzt einfach mal mit. ;) Ich bin aber nach wie vor davon überzeugt, dass sich das im Laufe einer Saison ausgleicht. *5 € ins Phrasenschwein* ;)
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

348

Sonntag, 26. Oktober 2014, 19:45

Wenn du dir die wahren Tabellen der letzten Jahre anschaust, wirst du merken, dass da schon immer ein paar Ausreißer mit 4-5 Punkten oder mehr Unterschied in die eine oder andere Richtung dabei sind. An die Phrase, dass sich das ausgleicht, glaube ich schon länger nicht mehr.
Letzte Saison wäre der HSV z.B. mit 4 Punkten weniger direkt abgestiegen, der FCN wäre in die Relegation. Uns und dem VfB haben auch letzte Saison 5 Punkte gefehlt, war allerdings nicht so dramatisch, aber bei den TV-Geldern zählt natürlich jeder Platz. Hoffenheim fehlten ganze 9 Punkte (!) und Schalke bekam im Gegenzug 7 Punkte mehr!
2011 landete Köln auf dem 10. Platz mit 44 Punkten. Korrekt wäre Platz 16 mit 34 gewesen! 2008 wäre Rostock gar nicht für immer aus der Buli abgestiegen, es fehlten nur eigtl. verdiente 7 Punkte!
Und 2009 wäre eigtl. Bayern und nicht Wolfsburg Meister gewesen, der VfB wäre sogar 2. geworden.

Fehler passieren, klar, aber es gibt immer mal wieder Auffälligkeiten. Verschwörungstheorien möchte ich gar keine basteln, aber für die betroffenen Vereine ist es schon sehr nervig, soetwas über eine ganze Saison erleben zu müssen.

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

349

Sonntag, 26. Oktober 2014, 22:11

Ich finde solche Tabellen allgemein sehr schwer. Wo fangen diese an und wo hören sie sie auf? Und wer will festlegen, wie Spiele verlaufen wären, wenn ein Tor oder eine rote Karte anders gegeben worden wäre. Oder gar nur ein Freistoß...?!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

350

Montag, 27. Oktober 2014, 00:22

Ich sage ja nicht, dass es punktgenau stimmt, aber die haben sich schon Gedanken gemacht und zumindest Tendenzen sind bei Einzelfällen doch eindeutig erkennbar.

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

351

Dienstag, 28. Oktober 2014, 11:14

Noch ein Nachtrag: Harniks Tor war regelkonform.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

352

Dienstag, 28. Oktober 2014, 11:49

Dir wird nicht entgangen sein, dass es darüber - selbst in der Schiedsrichtergilde - sehr unterschiedliche Ansichten gibt. Merk änderte noch während der Übertragung seine Meinung hin zu "Abseits". Ich bin der Meinung, dass Harnik hier
a) einen klaren Vorteil aus seiner Abseitsposition zieht
b) sein Passivabseits mit Ballberührung in der selben Aktion aktiv wird und
c) kein kontrollierter Ballkontakt von Ignjovski vorgelegen haben KANN.

Wenn sich die Schiedsrichter selbst schon nicht einig sind, was sollen wir dann darüber diskutieren? Hier liegt offensichtlich eine Lücke in den DFB-Statuten vor. In der UEFA gibt es im Übrigen offenbar einen Absatz, der besagt, dass die Szene Abseits ist, dann hätte sich der DFB nicht an UEFA-Statuten gehalten. :bleah:
In 9 von 10 Fällen hätte man hier auf Abseits entschieden, nur eben dieses Mal nicht. In Anbetracht der Sachen, die bisher schon klar zu unserem Nachteil verpfiffen worden sind, finde ich diesen Nicht-Pfiff und die rote Karte - mit Verlaub - eine Unverschämtheit. Aber ich sehe das natürlich zum großen Teil durch die Vereinsbrille - wie du wohl auch.

Btw: Ich halte Fandel und Strigel im Übrigen für die größten Schwätzer, die immer eine Ausrede finden, um ihre Leute zu schützen. Auf deren Meinung gebe ich grundsätzlich nichts.

I never left!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spree« (28. Oktober 2014, 11:55)


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

353

Dienstag, 28. Oktober 2014, 12:06

Dir wird nicht entgangen sein, dass es darüber - selbst in der Schiedsrichtergilde - sehr unterschiedliche Ansichten gibt.

Wenn sich die Schiedsrichter selbst schon nicht einig sind, was sollen wir dann darüber diskutieren?

Exakt deswegen hab ich es ja gespostet. Da siehst Du am besten, wie wenig Sinn die "wahre Tabelle" macht. ;)
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

354

Dienstag, 28. Oktober 2014, 13:17

Da bin ich immer noch etwas anderer Meinung, da meistens ja klarer ersichtlich ist, ob eine Fehlentscheidung vorliegt.
Lass uns darüber übereinstimmen, nicht übereinzustimmen. ;-)

I never left!

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

355

Dienstag, 28. Oktober 2014, 14:02

Für mich macht die wahre Tabelle auch keinen großen Sinn, da hier pauschal vermeintliche Fehlentscheidungen in Tore umgemünzt werden. Wenn eine Mannschaft 1:0 gewinnt und in der 10mins gab es ein vermeintliches Abseitstor, da wäre der Spielverlauf auch ein völlig anderer. Wenn jemand 1:0 führt und dann auf Halten spielt, kann ich doch nicht pauschal sagen dass das Spiel "normalerweise" 1:1 ausgegangen wäre. Genauso werden vermeintliche Elfer mit einem Tor gewertet - Elferquote liegt bei ca. 70 %.Des weiteren wenn ein Spieler 5cm im Abseits steht ist ja nicht zwingend eine Fehlentscheidung da die Regel ja offiziell lautet im Zweifel für den Stürmer und auf den mm genau gibt es keine gleiche Höhe. Strittige Fouls im Strafraum, der eine sagt ja der andere nein, das Thema Hand ist ja sowieso das größte Drama im deutschen Fussball usw..

Klar gibt es Fehlentscheidungen die deutlich sind und da musste Frankfurt einiges dieses Jahr einstecken, vor allem wenn ich an die Spiele gegen Augsburg und Schalke denke. Das Tor von Stuttgart ist für mich auch klar Abseits und auch der Kommentator (hab das Spiel live auf Sky gesehen) und die Möchtegernexperten im Studio inkl. Markus Merk haben das als Abseits gewertet. Das Fandel jetzt eine Pseudobegründung sucht um seinen Schiedsrichter zu schützen macht die Sache nicht wirklich glaubwürdiger. Weil der Frankfurter wurde ja unbewusst vom Ball getroffen. Es wäre besser gewesen zu sagen, der Schiri hat das als bewusstes Abspiel wahrgenommen und es war leider nicht so, aber aus seiner Sicht nicht richtig zu erkennen, das wäre ehrlich gewesen und keiner würde ihm das vorwerfen. Aber immer diese Ausreden......
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Ahab

MI6 Staff

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

356

Montag, 24. November 2014, 11:29

Der Herr Veh macht ja vielleicht Sachen... Der Rücktritt kam überraschend. Naja, kann er ja demnächst zur Abwechslung mal wieder einen sympathischen Verein trainieren. :P

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

357

Montag, 24. November 2014, 12:23

Gute Nacht!!! :yawn:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

AnatolGogol

Supernase

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 20. November 2013

  • Nachricht senden

358

Montag, 24. November 2014, 12:35

Ich frage mich, was Veh dachte wo er da anheuert. Ich war damals schon sehr irritiert, dass er Frankfurt zugunsten eines „Vereins mit mehr Möglichkeiten“ verlassen hat. Nix gegen den VfB, aber ich sehe nicht wo der momentan (und auch schon vor nem halben Jahr) in irgendeiner Beziehung besser dastehen würde als die Eintracht. Jetzt das Handtuch zu schmeissen hat nicht zuletzt deshalb auch einen faden Beigeschmack. Die Begründung "der Verein braucht einen Trainerwechsel um in die Erfolgsspur zurückzufinden" klingt für mich jedenfalls mehr nach: "schnell weg hier, bevor ich noch den Makel eines Abstiegs in der Vita habe oder gefeuert werde". Ich fand ja Vehs Gastspiel damals in Wolfsburg schon sehr sehr unglücklich, das jetztige beim VfB toppt das aber nochmals mühelos. Bin mal gespannt, wer jetzt beim VfB übernimmt.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

359

Montag, 24. November 2014, 13:00

Veh war immer so konsequent. Kaum ein Trainer geht so wie er. Schon in Rostock ging er so, in Frankfurt ging er auch selber. Und nun bei uns.
Er sah womöglich das, was ich und viele andere auch sehen: Mit der Mannschaft ist einfach nicht mehr drin.
Seit Jahren hat keine Neuverpflichtung mehr funktioniert. Der Verein hat sich sukzessive runtergewirtschaftet.
Und das Märchen vom Sparen kann man auch nicht gelten lassen. Ich war gestern im Stadion und musste mit ansehen, wie man von einer weit billigeren Augsburger Mannschaft dominiert wurde. Klar, der Platzverweis hat den Rest gegeben, aber man merkt, dass die Elf am Limit ist.
Nunja, seit knapp 30 Jahren gehe ich zum VfB (erstes Spiel war im Frühjahr 86 gegen die SGE) und hab in der Zeit viele Vereine kommen und gehen sehen. Nur weniger sind konstant oben geblieben. So wie eben meiner. Vielleicht sind wir einfach mal fällig.

Aber was solls!

VfB ein Leben lang! Wir kommen wieder zurück! 1893!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

360

Montag, 24. November 2014, 13:45


Der Herr Veh macht ja vielleicht Sachen... Der Rücktritt kam überraschend. Naja, kann er ja demnächst zur Abwechslung mal wieder einen sympathischen Verein trainieren. :P

Nanana, Herr Ahab! *hustfrankfurt* :skull:

I never left!