Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

521

Dienstag, 25. August 2015, 16:59

Wieso "unverdient"?

Ganz einfach: Weil wir die bessere Mannschaft waren (weiß ja nicht, ob Du die Spiele gesehen hast).
Aber klar, Deiner Logik zufolge hat der Sieger immr verdient gewonnen, da er ja mehr Tore gemacht hat. ;)


Bei Schiedsrichterentscheidungen mag das was anderes sein.
Und nein, bei einem Spiel hat nicht immer zweifelsfrei die bessere Mannschaft gewonnen. Aber wenn sich immer wieder das gleiche Prozedere in den letzten Spielminuten wiederholt, hat man doch nicht immer Pech?! Da macht sich's über die ganze Saison hinweg zu einfach. Das ist dann schlichtweg Unvermögen. Ob nun wegen spielerischer oder psychologischer Natur sei dahingestellt...


Da bin ich vollkommen einer Meinung mit Dir. "Unverdient" bezog sich nicht auf Pech oder Schiedsrichterentscheidungen sondern auf Unvermögen, mangelnde Konzentration und Kondition.
Ich gehöre übrigens auch nicht zu der Fraktion, die etwaige späte Bayern-Tore dem oft zitierten "Bayern-Dusel" zuschreiben würden, sondern v.a. der mentalen Stärke gepaart mit individuellen Fähigkeiten.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

522

Mittwoch, 26. August 2015, 15:00

De Bruyne würde ich wirklich vermissen. Er ist einer dieser Spieler, denen man unglaublich gerne zuschaut, die immer einen Ticken ideenreicher und pfiffiger spielen als die Anderen.

Mit dem letzten BL Spieltag war ich für meine Mannschaften sehr zufrieden, der SVD hat einen wichtigen Punkt gegen einen übermächtigen Gegner erzielt, Mainz hat endlich gezeigt, was in Ihnen steckt. Lediglich die Fallsucht der Darmstädter war sogar mir etwas zu auffällig.

Ich hoffe nur, dass es dieses Jahr auch Oben mal wieder spannender wird. Vor dem 5. Spieltag fallen mir Einschätzungen immer sehr schwer und meist ist es dann eh Kristallkugelleserei!
"That's one hell of a Pilot!"

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

523

Donnerstag, 27. August 2015, 22:40

De Bruyne ist nun weg, den werden wir auf deutschem Boden vorerst nur im CL-Duell bei Borussia Mönchengladbach sehen. Dafür füllt sich Wolfsburg wenigstens ordentlich die Taschen.

Generell zeigt sich m. E. erst nach einem Drittel der Saison, wohin die Reise für die Vereine so geht, wobei es immer ein oder zwei Ausreißer gibt, die doch noch nach oben bzw. unten durchrauschen. Jetzt ist es definitiv zu früh für Voraussagen.
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 971

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

524

Sonntag, 30. August 2015, 01:00

Krooooniiii! :winke:

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

525

Sonntag, 30. August 2015, 08:01

Selbstbedienungsladen VfB. Wer will nochmal, wer hat noch nicht. Nur noch peinlich.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

526

Sonntag, 30. August 2015, 13:35

Spieltag 3...läuft!

Mainz nochmals souverän, Ingolstadt erweißt sich auch für die anderen Mannschaften als harter Brocken, somit sei der erste Spieltag vergessen (nicht vergeben, man hätte mehr beißen müssen). Damit schnuppern wir im Moment Europaluft, mal sehen wie es wird wenn die großen gegen uns antreten.

Darmstadt zeigt Zähne und Kampfeswillen, manchmal etwas zu träge, gerade gegen Ende hin, aber es sicherte uns 3 Punkte in 3 Spielen, die später noch wichtig werden können. Als Verein mit dem am Abstand kleinsten Etat der Liga und einem Regionalligastadion eigentlich gar nicht mal so schlecht.

Über Stuggi sag ich jetzt mal nix und Leverkusen hätte den Bayern gerne mehr entgegensetzen können, der Spannung wegen.
"That's one hell of a Pilot!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 971

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

527

Sonntag, 30. August 2015, 16:47

Kronsteen, war das in den anderen Spielen auch so, dass ihr 1. HZ volle Power gegangen seid und dann platt wart? Gestern kamen natürlich noch die Hitze und der Platzverweis dazu, aber das könnte schon eine Erklärung für die vielen späten Gegentore sein.
Wir haben das unter Magath auch mal eine Hinserie probiert, danach sind wir abgestiegen.

Mein "Heimatverein" Ingolstadt stellt sich für mich erwartet gut an, Hasenhüttl ist ein richtig guter Trainer.
Sollte man die Klasse halten und finanziell wie auch beim Fanaufkommen weiter wachsen können (war ja bisher nicht so, dass man sich vom Geld von Audi/Tuja/Media Markt teure Stars geleistet hätte wie Hoffenheim und Ochsenpisse Leipsch), könnte es sein, dass man sich in Liga 1 festbeißen kann. Ich werde sicher kein Fan dieses Vereins, aber etwas Lokalsympathie ist schon dabei.

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

528

Montag, 31. August 2015, 08:41

Kronsteen, war das in den anderen Spielen auch so, dass ihr 1. HZ volle Power gegangen seid und dann platt wart?

Ja, so waren die ertsen beiden Spiele auch. Gegen Köln haben wir alle 3 Gegentore in der letzten Viertelstunde bekommen. Gegen Hamburg haben wir eine 2:1-Führung in den letzten 6 Minuten noch in eine 2:3-Niederlage verwandelt.
Aber das Problem liegt schon länger zurück. In den vergangenen 2 Jahren hat der VfB eine unglaubliche Anzahl von Spielen hinter raus verloren - meist in den letzten Minuten.

Sollte man die Klasse halten und finanziell wie auch beim Fanaufkommen weiter wachsen können

Ich bin davon überzeugt, dass Ingolstadt drin bleibt. Die Bundesliga wird zusehends unattraktiver (Red Bull sitzt schon in den Startlöchern).
Naja, ab nächster Saison liegt mein Fokus dann endgültig auf Liga 2, wenn es so weitergeht...
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 944

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

529

Montag, 14. September 2015, 11:41

Sorry, Kronsteen, aber 3 Punkte zuhause gegen den schwächelnden VfB - die konnten wir nicht liegen lassen. :trost:

Hoffe, Ihr kriegt die Kurve!

Gladbach verblüfft mich. Favre büßte 2009 nach einem ähnlichen Start bei Hertha nach dem 10. Spieltag sein Traineramt ein.

Und Dusel-Bayern - ohne Worte. :motz2:

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

530

Montag, 14. September 2015, 17:00

Sorry, Kronsteen, aber 3 Punkte zuhause gegen den schwächelnden VfB - die konnten wir nicht liegen lassen. :trost:


Passt schon! :thumbup:
Wer will nochmal, wer hat noch nicht? :pop:

2 mal gings grade so gut, aber diesmal sind wir fällig. :yawn:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

531

Montag, 14. September 2015, 21:10

Ich will immer noch nicht unterschreiben, daß Stuttgart diesmal fällig ist, ich habe schon andere Teams gesehen, die die ersten fünf oder sechs Spiele kaum aus den Löchern kamen, dann sich aber berappelten. Es fällt aber auf, daß der VfB erneut sich hinten einreiht, und das entscheidende Tor hat man wieder in der Schlussphase gefangen - wenn auch in der ersten Hälfte. Es hätte nur noch gefehlt, daß Ibisevic den Hertha-Siegtreffer geschossen hätte.

Daß Gladbach dermaßen mies dasteht, überrascht mich ebenfalls. Stranzl wieder raus, Kruse und Kramer weg - reicht das, um Gladbach über Nacht in einen Abstiegskandidaten oder gar Absteiger zu verwandeln? Schwer vorzustellen, auch wenn das schon dagewesen ist, daß ein Team in einer Saison den Europapokal erreichte und in der Folgesaison abstieg. Ich vermute, daß die Champions League die ganze Zeit in den Hinterköpfen war und entsprechend für Hemmung im Alltag gesorgt hat. Ich kann mir schon vorstellen, daß nach dem Sevilla-Spiel diese Blockade fällt, und es würde mich nicht überraschen, wenn die Borussia im Müngersdorfer Stadion gewinnt.
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

532

Mittwoch, 16. September 2015, 13:01



2 mal gings grade so gut, aber diesmal sind wir fällig. :yawn:



So ähnlich hast du dich in der letzten Saison fast 1 Jahr lang geäußert ohne daß es geklappt hätte. ;)

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

533

Mittwoch, 16. September 2015, 13:03



2 mal gings grade so gut, aber diesmal sind wir fällig. :yawn:



So ähnlich hast du dich in der letzten Saison fast 1 Jahr lang geäußert ohne daß es geklappt hätte. ;)



Eine Viertelstunde hatte gefehlt. ;)
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 971

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

534

Donnerstag, 17. September 2015, 21:33

Cool fand ich Pauli ja schon immer, aber seit gestern haben Sie einen ganz festen Platz in meinem Herzen.
#bildnotwelcome
Schön, dass auch Union, Freiburg und Bochum mitziehen.
Die Eintracht, aber auch Mainz und v.a. die großen Vereine bekleckern sich da leider nicht mit Ruhm, verstecken sich hinter angeblichen Verträgen, Gutmenschentum oder kriechen der B*** in den A****. Ein Hetzblatt, das sich plötzlich vom Saulus zum Paulus wandeln möchte. Diekmann ist nur die Karikatur eines Menschen und offenbart sich und seine Blödheit Gottseidank gleich selbst.
Als ob so ein blöder Sticker irgendetwas bewirken würde. Das ist so dämlich wie die ganzen champagnersaufenden Charity-Ladies mit reichen Ehemännern (nur dass da wirklich Geld fließt).
Ich verweise außerdem auf den Schriftsteller Max Goldt, der über die B*** schreibt:
"Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun."
Amen!

I never left!

535

Freitag, 18. September 2015, 10:04

Dem kann ich so nur voll und ganz zustimmen. Gerade von den Nullfünfern, aber auch von meinem Heimatverein Darmstadt 98 bin ich in dieser Hinsicht sehr enttäuscht.
Beide Mannschaften stehen ja für die etwas "andere" Liga.
Schade, dass kein Erstligist diese Aktion ebenfalls boykottiert.
"That's one hell of a Pilot!"

Pille

Wibbly wobbly timey wimey... stuff

  • »Pille« ist weiblich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 9. Mai 2013

  • Nachricht senden

536

Freitag, 18. September 2015, 20:03

Na ja, "Gutmenschentum" finde ich ansich nicht schlecht, solange es nicht in totale Blauäugigkeit ausartet, aber das ist ein anderes Thema. Die meisten Vereine haben schon längst etwas für Flüchtlinge und auch andere arme Menschen getan - auch ohne Blödzeitung, die in meinen Augen erst den Nährboden für so lustige Hassvereine a la PEGIDA geliefert hat und auf einmal - huch hoppla - nichts damit zu tun haben und ach so "Refugees welcome" sein will. Am Arsch! Spätestens zur "Kauft nicht beim Griechen"-Hetzkampagne sollte man wissen, wes Geistes Kind dieses Blatt ist.

Ich finde es auch sehr schade, daß kein Erstligist die Aktion boykottiert. Vor allem meine '98er. Darmstadt ist ansich eine sehr offene und tolerante Stadt, weder wir noch der Verein haben es nötig, sich ausgerechnet durch eine gewisse Zeitung profilieren lassen zu müssen. Insofern haben die genannten Zweitligisten meinen vollsten Respekt!
Andererseits wird den meisten Erstligisten der Patch schlichtweg egal sein. Die pappen sich den für ein Spiel halt drauf und gut ist, denn:

Zitat von »Spree«

Als ob so ein blöder Sticker irgendetwas bewirken würde. Das ist so dämlich wie die ganzen champagnersaufenden Charity-Ladies mit reichen Ehemännern (nur dass da wirklich Geld fließt).

Ist genauso sinnfrei wie das Anti-Rassismus-Banner zu verschiedenen Spielen. Nicht falsch verstehen, ich finde es gut, sich offen von gewissen Dingen zu Distanzieren, bzw. zu manchen Dingen Farbe zu bekennen. Aber das macht den Rassisten nicht plötzlich weniger rassistisch und der Nazimob vorm Asylantenheim kommt auch nicht ausgerechnet deswegen ins Grübeln, weil sich ein paar Fußballer einen Patch ans Trikot hängen. Es ist eine gut gemeinte Geste, viel mehr aber auch nicht. Vereine wie z.B. St. Pauli als Schlechtmenschen hinzustellen, bloß weil sie das Theater nicht mitmachen wollen, weil sie bereits schon ganz alleine die Ärmel hochgekrempelt haben, nun, auch das zeigt allerdings einmal mehr, wes Geistes Kind die Blöd ist. Egal, ob man das Fähnchen in den rechten oder linken Wind hängt, Hauptsache Stimmung machen :kotz:
Keine Mätzchen mehr, jetzt wird gespielt!

[img]http://www.sloganizer.net/style7,Forum.png[/img]

stromberg

MI6 Staff

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

  • Nachricht senden

537

Freitag, 18. September 2015, 21:29

Vereine wie z.B. St. Pauli als Schlechtmenschen hinzustellen, bloß weil sie das Theater nicht mitmachen wollen, weil sie bereits schon ganz alleine die Ärmel hochgekrempelt haben, nun, auch das zeigt allerdings einmal mehr, wes Geistes Kind die Blöd ist. Egal, ob man das Fähnchen in den rechten oder linken Wind hängt, Hauptsache Stimmung machen
Als ich davon zum ersten Mal gelesen habe, hätte ich fast einen Lachkrampf bekommen, wenn's nicht so traurig wäre. Ausgerechnet dieses Blatt wagt sich, ausgerechnet den FC St. Pauli derart zu beschuldigen. Das einzig Gute daran ist, dass Diekmann blöd genug war, die Maske fallen zu lassen. Da gehen mancherorts hoffentlich mal ein paar Augen wieder auf. Die Bild-Zeitung hat lange genug meist erfolgreich daran gearbeitet, vom Schmierblatt-Image loszukommen und einen gewissen grad an Hoffähigkeit zu erlangen.


Für mich ist das Ding aber nach wie vor das gleiche Schmierblatt, das es vor 30, 40 und erst recht vor 50 Jahren war. Und die sind auch noch stolz drauf. "Wer mit der Bild-Zeitung im Fahrstuhl nach oben fährt, der fährt auch wieder mit ihr runter." In meinem Wörterbuch war, ist und bleibt der Begriff "Springerpresse" nach wie vor ein Schimpfwort.
Mr Stromberg is a very busy man. His time is precious.

stromberg

MI6 Staff

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

  • Nachricht senden

538

Sonntag, 20. September 2015, 23:28

Sorry, Kronsteen, aber 3 Punkte zuhause gegen den schwächelnden VfB - die konnten wir nicht liegen lassen. :trost:


Passt schon! :thumbup:
Wer will nochmal, wer hat noch nicht? :pop:

2 mal gings grade so gut, aber diesmal sind wir fällig. :yawn:
Euch ist ja wohl echt nicht mehr zu helfen. Ihr müsst die Dinger schon reinmachen. Fährmann war zwar stark, aber einer oder zwei von 26 Torschüssen sollte dann schon mal drin sein.

Es tritt hier der seltene Fall ein, dass ich mich über einen Sieg meiner Schalker ärgere. Wenn sowas gewonnen wird, dann glauben die Doofmänner doch, dass sie beim nächsten Mal wieder mit so einem Gegurke durchkommen.
Mr Stromberg is a very busy man. His time is precious.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 314

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

539

Montag, 21. September 2015, 08:36

Der VfB hat absolut verdient verloren. Wer seine Dinge MASSENWEISE nicht macht, muss einfach verlieren.
Ich kann dieses "wir haben so toll gespielt und werden nie belohnt" auch nicht mehr hören. Das geht nun schon jahrelang so. Das kann irgendwo auch kein Zufall mehr sein.
Dutt hat zwar gut ausgemistet, aber nicht gut verstärkt.
Die Spielweise Zornigers gefällt mir. Ihn trifft keine Schuld, wenn seine Stümper auf dem Spielfeld nichts treffen und man nur darauf warten kann, dass das obligatorische Gegentor wieder fällt.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 944

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

540

Montag, 21. September 2015, 09:51

Ist genauso sinnfrei wie das Anti-Rassismus-Banner zu verschiedenen Spielen. Nicht falsch verstehen, ich finde es gut, sich offen von gewissen Dingen zu Distanzieren, bzw. zu manchen Dingen Farbe zu bekennen. Aber das macht den Rassisten nicht plötzlich weniger rassistisch und der Nazimob vorm Asylantenheim kommt auch nicht ausgerechnet deswegen ins Grübeln, weil sich ein paar Fußballer einen Patch ans Trikot hängen.


Ich warte eigentlich nur darauf, dass mir internationale Spieler-Stars in einem Clip vor Champions-League-Spielen entgegen rufen: "Say No to Islamism!"

Wäre irgendwie dringender, als diesen Rassismus-Popanz aufzubauschen, mal vom globalen Bedrohungspotenzial her gesehen.