Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 297

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Juli 2013, 23:25

Blu-ray Player

Bin am Überlegen, mir nun endlich auch so ein Teil zuzulegen.

Gibts irgendwelche Tipps, welche Player gut und auch nicht zu teuer sind?
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

  • »TheBondBulletin« ist männlich

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 2. Juli 2013

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Juli 2013, 23:36

Da ich mir kürzlich auch einen kleinen Beamer zugelegt habe, kam ich da jetzt nicht drumrum. Ich habe mir bei Amazon gerade am Freitag den LG BP420 bestellt. LG hat mich bisher noch nie enttäuscht, Beamer und LCD TV sind auch von LG. Gut ist, daß der BR Player 3D abspielt und externe Festplatten angeschlossen werden können...ist in dem Preissegment schon ne tolle Leistung. Die Reviews sind auch ganz gut. Ich kann ja nach ausführlichem Test mit SKYFALL mal berichten ;)

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Juli 2013, 23:50

Ich hab schon länger nen LG-Player, weil ich die Marke früher mochte, aber seit dem letzten Update vor 1 Jahr kann ich ausgerechnet meine CR Collector's Edition nicht mehr abspielen. :wut: :cursing: :motz2:

I never left!

4

Montag, 15. Juli 2013, 00:22

Ich habe den oppo BDP-103 EU und bin begeistert von dem Teil. Im Grunde genommen ist dieser Player die 'eierlegende Wollmilchsau' für jedes Heimkino! Das Gerät ist sehr solide verarbeitet. Frontblende aus 4 mm gebürstetem Aluminium. Große Dämpferfüße. Die Verabeitung entspricht einem High-End Hifi Gerät. Das Laufwerk ist leise und liest eine BluRay in 15 Sek. ein, und man befindet sich im Hauptmenu der BD! Dies kann bei einigen Playern 2 Min. oder länger dauern. Der Player spielt alles ab, was man auf Silberlinge pressen kann. Auch Streamen von Festplatte, LAN oder Internet ist auch möglich. Weiterhin verfügt der Player sämtliche Tonformate. Dolby Digital, DTS, DTS-ES, Dolby Digital-EX, DTS-HD Master 5.1, DTS-HD Master 7.1, Dolby True-HD.

Ein besonderes Feature ist der Multichannel Output. Dieser gibt den unkomprierten Sound direkt in den Verstärker. Über Koaxial- oder Glasfaserkabel wird der Ton komprimiert! Des weiteren verfügt der Player über 2 Hdmi-Ausgänge (gleichzeitige Wiedergabe auf Beamer und TV möglich), 3 USB-Anschlüsse, Front Hdmi, LAN, W-LAN (Stick liegt mit bei).

Noch eine Besonderheit. Neben 2K spielt der Player auch 4K Material ab! Die Fernbedienung hat beleuchtete Tasten. Sehr hilfreich im dunklen Heimkino.

In der DVD-Codefree Version ist der Player für 700 € zu haben.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 579

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Juli 2013, 01:30

Ich find das echt nervig. Das trotz Update einige BD s nicht abspielbar sind. Das bemerkte ich neulich wieder bei der BD von Taken 2. Dabei hab ich mich so auf dem Film gefreut.

Das hab ich meist bei BD s von Concorde, Universum (Taken2) oder Splendid.

6

Montag, 15. Juli 2013, 11:40

Ich find das echt nervig. Das trotz Update einige BD s nicht abspielbar sind. Das bemerkte ich neulich wieder bei der BD von Taken 2. Dabei hab ich mich so auf dem Film gefreut.

Das hab ich meist bei BD s von Concorde, Universum (Taken2) oder Splendid.

Dieses Problem habe ich mit dem oppo nicht. Der spielt alles ab.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Juli 2013, 13:04

Ich habe den oppo BDP-103 EU und bin begeistert von dem Teil.


Dürfte wohl kaum Kronsteens Kriterium "nicht zu teuer" erfüllen. ;)

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 297

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Juli 2013, 13:59

Ich habe den oppo BDP-103 EU und bin begeistert von dem Teil.


Dürfte wohl kaum Kronsteens Kriterium "nicht zu teuer" erfüllen. ;)


Jo, 700 € sind mir ein bißchen zu viel. :D

Ich denke, dass sich so eine Preisklasse wirklich erst ab einem Heimkino lohnt, oder?
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

9

Montag, 15. Juli 2013, 16:32

Ich habe den oppo BDP-103 EU und bin begeistert von dem Teil.


Dürfte wohl kaum Kronsteens Kriterium "nicht zu teuer" erfüllen. ;)


Jo, 700 € sind mir ein bißchen zu viel. :D

Ich denke, dass sich so eine Preisklasse wirklich erst ab einem Heimkino lohnt, oder?

@ollistone
Schande ueber mich. :D
Aber ich wollte Kronsteen andere Optionen zeigen. ;)

@Kronsteen
700€ sind schon ne Menge Schotter fuer so ein Geraet. Meine Kaufendscheidung war folgendes:

Mein Samsung BD Player spielt nicht die neuen Mehrkanaltonsysteme ab!
Das gleiche gilt auch für meinen WD-Streaming Client.

Meine erste Option war ein neuer Streaming Client, der diese (7.1 Tonformate) verarbeiten könnte. Nur sollte der 400€ kosten!!!
Filme könnte dieser gut abspielen, der Rest war kacke. Durch Zufall habe ich den oppo gefunden, und gleich einen Vorführtermin bei einem Händler in Duesseldorf gemacht. Der oppo BDP-103 EU erfüllte alle meine Wünsche.

Codefree DVD
Alle gängigen Mehrkanal-Codecs werden unterstützt.
(Diese Codecs treiben den Preis in die Höhe, weil Dolby & Co. Geld dafuer haben wollen, wenn die Codecs in Geräten verbaut werden. Als Heimkinofan zahlt man das gerne. Denn ohne die Codecs macht es einfach keinen Spass.
SACD Unterstuetzung und hochwertige CD Wiedergabe
und viele andere schöne Dinge.

Eine Heimkino ist nicht unbedingt erforderlich, aber der oppo ist ein schöner Grundstein für eins. ;)

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 579

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Juli 2013, 13:30

http://www.xboxfront.de/news-32-36958-News-Xbox-360.html

Sony und Panasonic arbeiten an einem neuen Medium (Nachfolger der Bluray) bis 300 GB Datenvolumen.

Rico Royale

The Man behind the GunBarrel

  • »Rico Royale« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Juli 2013, 13:54

http://www.xboxfront.de/news-32-36958-News-Xbox-360.html

Sony und Panasonic arbeiten an einem neuen Medium (Nachfolger der Bluray) bis 300 GB Datenvolumen.
Och nee, immerhin bleibt es eine Disc.
Agent 007030

12

Mittwoch, 31. Juli 2013, 17:59

Was soll es denn sonst werden? ^^

Diese Weiterentwicklung dient der Vermarktung von 4K-Filmmaterial. Und da reichen die 50 GB auf der Blu Ray leider nicht aus. Es sei denn, der Film wird dann von 100 GB auf 50 GB gestaucht was zu erheblichen Qualitätsverlusten führt.
Für 4K würde ich mir einen entsprechenden Beamer mit Leinwand holen. Denn nur auf diese Weise macht das richtig Spaß. 8)

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 579

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Februar 2014, 21:45

Ich muss mal eine Frage stellen: lohnt sich jetzt schon ein UHD TV ?
Möchte mir nämlich einen TV zum Geburtstag kaufen. Für mich war es lange der LG, 60" - aber da dieser ein Plasma ist und sehr viel Strom (250kwh im Jahr, bei 4std tägl)verbrauch. Muss es doch ein anderer werden. Ich schaute mich nach LEDs um und bin jetzt auf einem 4K aufmerksam geworden. Der sowohl 3D unterstützt als auch in meinem preislichen Rahmen liegt. Dieser hat auch 600hz - wo andere Leda nur 200-400 haben. Nur ka wozu das gut sein soll.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 602

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. März 2014, 06:28

Ein Blu-Ray-Player lohnt sich bei wahren Fans, wo doch Dalton's zweiter Bond endlich nicht mehr geschnitten ist (BD-Disc von 133 Minuten Laufzeit)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

15

Samstag, 1. März 2014, 09:58

Ein Blu-Ray-Player lohnt sich bei wahren Fans, wo doch Dalton's zweiter Bond endlich nicht mehr geschnitten ist (BD-Disc von 133 Minuten Laufzeit)


Den gibt es auch auf DVD uncut.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 579

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

16

Samstag, 1. März 2014, 10:05

Ein Blu-Ray-Player lohnt sich bei wahren Fans, wo doch Dalton's zweiter Bond endlich nicht mehr geschnitten ist (BD-Disc von 133 Minuten Laufzeit)

Ich spreche von einem TV und nicht von einem BD Player :-}

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 602

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

17

Samstag, 1. März 2014, 14:29

@Maibaum:

Du sagst, dass es Bond 16 auch auf DVD Uncut gibt.
Es wäre ein Vergnügen, den Film unter diesen Umständen zu erwerben, aber reden wir hier von den 133 Minuten Laufzeit?
Zumindest bei Amazon ist bei allen DVD´s nur von 127 Minuten die Rede (genau wie bei meiner VHS zu License to Kill)

Seit 2012/2013 hat der Film das überwiegend blaue Cover (sowohl Blu-Ray als auch DVD), daher wäre es gut zu wissen ob die beiden Versionen bezüglich der Spielzeit identisch sind. Weswegen ich mich schonmal im Vorfeld für eine Antwort bedanke :)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Zardoz

MI6 Staff

  • »Zardoz« ist männlich

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

18

Samstag, 1. März 2014, 16:32

@Daniel Schweikert 1996: Um herauszufinden, welche Filme cut oder uncut sind, empfehle ich schnittberichte.com - besser ist in dieser Hinsicht keine Seite. Um sicherzustellen, dass eine DVD/BD-Publikation uncut ist, würde ich vor dem Kauf immer einen Blick in die Online-Filmdatenbank werfen (ofdb.de).
"Fuck you, I'm going to Hollywood!"

Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

19

Samstag, 1. März 2014, 17:30

@Maibaum:

Du sagst, dass es Bond 16 auch auf DVD Uncut gibt.
Es wäre ein Vergnügen, den Film unter diesen Umständen zu erwerben, aber reden wir hier von den 133 Minuten Laufzeit?
Zumindest bei Amazon ist bei allen DVD´s nur von 127 Minuten die Rede (genau wie bei meiner VHS zu License to Kill)

Seit 2012/2013 hat der Film das überwiegend blaue Cover (sowohl Blu-Ray als auch DVD), daher wäre es gut zu wissen ob die beiden Versionen bezüglich der Spielzeit identisch sind. Weswegen ich mich schonmal im Vorfeld für eine Antwort bedanke :)



Ach so, das meinst du. Das ist der Unterschied zwischen einer Pal Laufzeit und der Kino Laufzeit.
DVDs in Deutschland haben in der Regel die Laufzeit die bestimmt ist durch die Pal TV Norm, was bedeutet daß sie mit 25 Bildern pro Sek arbeiten. Im Kino laufen die Filme jedoch bekanntermaßen mit 24 Bildern pro Sek. Daraus ergibt sich daß DVDs (oder auch VHS Versionen, oder TV Aufzeichnungen) 4% schneller laufen, bzw alle 25 min eine Minute kürzer sind. Blu Rays dagegen laufen mit 24 Bildern pro Sek, und entsprechen damit exakt der Kino Laufzeit. US DVDs entsprechen übrigens durch die NTSC Norm ungefähr der Kino Laufzeit.
Jedenfalls die Ultimate Edition DVD läuft zwar über 5 min schneller, enthält aber trotzdem die gleiche Fassung wie die Blu.

Ich dachte du meintest den Unterschied von etwa 15 Sek zwischen der alten DVD und den neueren Versionen auf DVD und Blu. Das wußte ich bis heute Morgen auch nicht daß da leicht unterschiedliche Schnitt-Versionen verwendet wurden.

JamesBond

The Man before the GunBarrel

  • »JamesBond« ist männlich

Beiträge: 579

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. März 2014, 17:47

Daniel S hier gibts den passenden Thread für dein Anliegen
James Bond auf Blu-Ray