Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 25. Juni 2014, 11:00

RIP. Ein grosser Schauspieler!

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 25. Juni 2014, 13:53

Ironischerweise habe ich in der Nact, nach Fußball noch das legendäre "Trio"-Finale von "The Good, The Bad And The Ugly" mit der superben Musik von Ennio Morricone abgefeiert. Nun las ich vor einer halben Stunde das.
Andererseits, Eli Wallach und Kirk Douglas...da frage ich mich schon seit langem, wer denn nun den Löffel abgibt.
R.I.P.

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

123

Freitag, 18. Juli 2014, 22:21

Dietmar Schönherr verstorben. Ich kannte ihn auch hauptsächlich aus Raumpatrouille, was wahrscheinlich seine Lebensrolle war. Sozusagen der deutsche Captain Kirk.

Charismatischer Pionier der TV-Unterhaltung

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 20. Juli 2014, 19:38

Nach Commander McLane nun Detektiv Rockford: James Scott Garner (1929 - 2014) :( Sah ihn immer sehr gern.

Link

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 20. Juli 2014, 20:54

James Garner: Er spielte, vor allem dank seines unaufdringlichen Humors, in derselben Riege wie Roger Moore! Ein symphatischer Schauspieler!
God save the Queen!

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 20. Juli 2014, 20:58

Von Dietmar Schönherr habe ich fast nichts gesehen. Auch "Orion" nicht.
Bei James Garner verhält es sich anders. Den ersten Kontakt hatte ich mit der Wiederbelebung seines Maverick Hits, welche 1981 als "Brett Maverick" neu aufgelegt wurde und in den 80ern im ZDF gezeigt wurde.
Danach folgten natürlich noch viele Sachen. Mochte den auch.

@Mr.Fogg:
Erwähnst du vielleicht nicht zufällig unseren Sir Roger, welcher ja beim Original Maverick (1957-1962) der quasi Nachfolger von Garner war? :)

Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 20. Juli 2014, 21:38

The Rockford Files war eine bemerkenswert intelligente Serie, fast schon die einzige aus den 70ern die ich heute noch mit großem Vergnügen schauen kann. Garner war exzellent in der Titelrolle, und die Drehbücher strotzten oft nur so vor Einfällen.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 20. Juli 2014, 23:16

James Garner, R.I.P! Bodenständig wirkender Mann mit großer Schauspielkarriere, er ruhe in Frieden.
Jüngeren Leuten als sympathischer Großvater aus "Meine wilden Töchter" bekannt, betagteren Herrschaften eher als Mann an der Seite von Doris Day - innerhalb der Komödien. Schade dass es für ihn hat enden müssen. Wenn mich nicht alles irrt, las man von ihm keineswegs schlechte Dinge...
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 291

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 12. August 2014, 06:36

"Käpt'n, mein Käpt'n" ist tot! Vermutlich Selbstmord! R.I.P. Robin Williams!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Thunderball

Harry Palmer

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 12. August 2014, 08:44

Ich kann es immer noch nicht fassen...möge er in Frieden ruhen. ;(

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 12. August 2014, 10:52

Rest in peace, Robin. Ein sehr überraschender und tragischer Vorfall. Gestern sah ich ihn noch in einer Serie mit Sarah Michelle Gellar und kürzlich genoss ich den "Club der toten Dichter". Er hatte eine sehr lebensfrohe und lebendige Ausstrahlung, so schien es mir jedenfalls. Umso unschöner nun die Nachricht. Er ruhe in Frieden... ;(
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld."
Bond '89 - Robert Davi

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 12. August 2014, 11:09

Den mochte ich immer. In so vielen Filmen hat er mich gerührt und er hatte den gütigsten Gesichtsausdruck Hollywoods ;( R.I.P.

133

Dienstag, 12. August 2014, 16:55

No!!! Robin Williams!?! Hoax? Please say so. :( :(


R.I.P. ;(

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 12. August 2014, 19:35

Irgendwie schwer zu begreifen, wie jemand, der soviel Herzlichkeit und Lebensfreude ausstrahlte, sich so einsam und verzweifelt gefühlt haben muss... Machs gut, Robin!


Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

135

Mittwoch, 13. August 2014, 16:43

R.I.P: Robin Williams - ein fantastischer, vielseitiger und vor allem sympathischer Schauspieler ist viel zu früh von uns gegangen ;(

Eine weitere Hollywood Legende ist heute leider verstorben. Lauren Bacall - eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen

Nachruf ( DIe Zeit)

R.I.P. Lauren
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Dr. moVe

MI6 Staff

  • »Dr. moVe« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 13. August 2014, 17:14

Die Todesnachricht der Hollywood-Legende Lauren Bacall melden u.a. auch TZ und Standard u.v.a.
Die Süddeutsche Zeitung veröffentlicht aus diesem Anlaß erneut ein Interview mit ihr aus dem Jahre 2002 "Mir ist, als hätte ich 4000 Leben gelebt"



Bacall war meine absolute Lieblingsschauspielerin. Mit ihr geht eine der ganz Großen... ;( R.I.P.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die gestrige Todesnachricht von Robin Williams hat mich auch sehr betroffen gemacht. Er war zweifelos einer der aller größten Stars der späten 80er bis frühen 00er Jahre. Ein Mann mit einer unvergleichlichen Aura. Jemand auf dessen Tod man nun weiß Gott in keinster Weise vorbereitet war. Vielmehr zählte er eher zu den Typen von denen man unbewußt dachte, er würde ewig unter uns weilen. Es tut einem einfach leid, dass so ein herzlicher und energetischer Mensch so aus dem Leben scheidet. Er war einzigartig.

Zahlreiche Journalisten verabschieden sich von Robin Williams:


Andreas Borcholte (Spiegel) schreibt über seinen grandiosen Balanceakt zwischen Witz und Verwundbarkeit, den er auch im Leben versuchte.
Seine Rollen sind oft Figuren, die sich gegen starre, sinnlose Ordnungen auf sanfte Weise zur Wehr setzen, erinnert sich Cristina Nord (taz).
Daniel Kothenschulte (BLZ) schaut auf einen kleinen Funken Verrücktheit.
Mit unnachahmlichem Witz versuchte Robin Williams die Bruchstellen der Welt zu kitten, notiert David Hugendick (Zeit).
Er war ein Star aus dem Hollywood-Bilderbuch, immer größer als seine Rollen, schreiben Jan Schulz-Ojala und Jan Oberländer (tsp).
Für Holger Kreitling (Welt) war er ein Komödiant des Menschlichseins, für Norbert Mayer (Presse) ein Verwandlungskünstler.
Manisch komödiantisch, kitschig sentimental, immer nah am Herzen - so bezeichnet ihn Christina Böck (WZ).
David Kleingers (Spiegel) erinnert sich an den Film DER CLUB DER TOTEN DICHTER.

Der Spiegel hat seine 'besten Szenen' zusammengestellt, die Welt seine besten Rollen.
Der Spiegel veröffentlicht außerdem Kommentare von Kollegen, ebenso wie Victoria Hoffmann (Spiegel).

Die Huffington-Post präsentiert uns 5 Facts You Didn't Know About Robin Williams.

  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

137

Mittwoch, 13. August 2014, 19:20

So kurz vor ihrem Geburtstag!
Betty Bacall wird mit Bogie jetzt erst mal einen heben! Dann kann sie ihren 90sten in der richtigen Gesellschaft feiern. Gott beschütze beide!
God save the Queen!

Dr. moVe

MI6 Staff

  • »Dr. moVe« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

138

Freitag, 15. August 2014, 17:33

Reaktionen des deutschsprachigen Feuilletons zum Tode von Lauren Bacall:

Dieter Bartetzko schreibt in der FAZ , das ihr das Publikum seit ihrer allerersten Großaufnahme verfallen war, und nennt sie eine "unnahbare, magisch anziehende Göttin des Kinos."
Julia Teichmann (BLZ) eine "Legende wider Willen."
"Ihre Schauspielkarriere hätte noch strahlender, noch erfolgreicher verlaufen können", behauptet Andreas Borcholte (Spiegel).
Wenn sie sich eine Zigarette anzündete oder die Augen aufschlug, war laut Barbara Schweizerhof (taz) alles gesagt.
Wofür andere Jahre brauchen, das schaffte sie gleich mit ihrem Leinwanddebüt, erinnert sich Isabella Reicher (Standard).
Sie war die letzte Diva des klassischen Hollywoods, meint Christian Schröder (TSP).
Die Schauspielerin war nicht nur im Film schlagfertig, schreibt Michael Kohler (BLZ).
Christina Böck (WZ) schaut auf ihre zugeknöpfte Lüsternheit.

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

139

Montag, 18. August 2014, 17:45

Danke für die diversen Links Dr.moVe :thumbup: Ich habe mir gestern zur Ehren dieser großartigen Schauspielerin ,meinen Lieblingsfilm von ihr und Bogey angeschaut : "Tote schlafen fest"
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 291

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 19. August 2014, 16:47

Nach bisher noch nicht bestätigten Berichten ist Tom Pevsner, Associate Producer der Bondfilme zwischen 1981 (FYEO) und 1995 (GE), verstorben.
Vielen dürfte er vom Bonusmaterial der DVDs bekannt sein.

R.I.P. (wenn sich die Nachricht als wahr entpuppt)


Nachtrag:

Nun also leider auch bestätigt:

http://www.mi6-hq.com/sections/articles/…er?t&s&id=03732
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"