Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 240.

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:35

Forenbeitrag von: »Havanna«

DER VILLAIN: Auric Goldfinger

Das wäre doch mal eine schöne Umfrage: Der sympathischste Villain.

Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:46

Forenbeitrag von: »Havanna«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Es geht ja hier um Schlagzeilen und die müssen ja nicht unbedingt den Tatsachen entsprechen: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18512147.html Edit: Martins Edit erst nach dem Posten gesehen...

Montag, 27. Februar 2017, 20:34

Forenbeitrag von: »Havanna«

DER FILM: Stirb an einem anderen Tag

@Django: Diese Pseudo-Tragik spielt doch nur im ersten Drittel eine wirkliche Rolle, ab seinem Hotelaufenthalt ist Bond doch wieder ganz der alte und nur bei Frosts "Enttarnung" wird es überhaupt nochmal erwähnt, ohne irgendwelche Folgen außer Bonds kurzer Überraschung. Wenn überhaupt kann man DAD vorwerfen, dass die so hoch aufgehängte Verratgeschichte bis auf den kurzen Überraschungsmoment keine tiefere Bedeutung für die Story hat. Dann sind wir aber wieder auf einer Analyseebene, die den meis...

Samstag, 25. Februar 2017, 16:43

Forenbeitrag von: »Havanna«

DER FILM: Stirb an einem anderen Tag

DAD, das von vielen ungeliebte Stiefkind des Franchises. Zumindest unter den Fans hat er zumeist einen sehr schweren Stand: Zu künstlich, siehe Bonds Surfszene in Island; zu unrealistisch/over the top, siehe Genklinik; zu gewollt, siehe die in beinahe jede Filmminute reingepressten Reminiszenzen an frühere Bondfilme...All das sind für mich nachvollziehbare Kritikpunkte, dennoch überrascht mich die Vehemenz, mit der dieser Film teilweise gehasst zu werden. Bei einer genaueren Analyse von Brosnans...

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:31

Forenbeitrag von: »Havanna«

Indiana Jones

Auch wenn das nicht so wirklich in den Thread passt, gebe auch ich kurz mein Statement zu George Lucas und der daraus entstandenen Diskussion hier ab: Lucas hat mit Star Wars ein Filmuniversum geschaffen, das viele begeistert, den Schreiber dieser Zeilen eingeschlossen. Dafür bin ich als Fan auch dankbar, aber ich fnde nicht, dass ihn das davor schützen sollte, dass gerechtfertigte und konstruktive Kritik an seinem Schaffen und seinem Werk geübt werden darf. Das bedeutet nicht gleich, dass er ei...

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:19

Forenbeitrag von: »Havanna«

Star Trek

So sehr ich mich grundsätzlich über eine neue Star-Trek-Serie freue, so skeptisch bin ich bei Discovery. Und das liegt nicht nur an der scheinbar mehr als holprigen Produktionsgeschichte der Serie, sondern auch an der Ära, in der die Serie spielen soll. Mit 10 Jahren vor Kirk in der originalen Zeitlinie engt man sich nicht nur storytechnisch unnötig selbst ein, sondern auch was Design angeht gibt es wohl kaum eine dritte Alternative zwischen Kanon-aber-lächerlich und modern-aber-nicht-zu-TOS-pas...

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:15

Forenbeitrag von: »Havanna«

Nachrichten aus Mittelerde

Ich bin ein großer HdR-Fan, sowohl von den Büchern (da schließe ich den Hobbit und das Silmarillion mit ein) als auch von den Filmen (den Zeichentrickfilm mal abgesehen ). Von Peter Jacksons Gesamtwerk als Regisseur bin ich nicht unbedingt überzeugt, aber vielleicht war er gerade der richtige Mann am richtigen Ort, um dieses von der Story her sehr dankbare, für Filmemacher aber extrem undankbare Buch in einen/drei wirklich klasse Film(e) zu gießen. Ich kann über die Filme eigentlich gar nichts N...

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19:01

Forenbeitrag von: »Havanna«

DER VILLAIN: Ernst Stavro Blofeld

Ich finde Blofelds Einführung in Rom auch sehr gelungen. Die ganze Atmosphäre hat mich persönlich gepackt und beim "Willkommen James" hatte ich einen richtigen Stich in der Magengegend, auch wenn ich die Szene natürlich aus dem/den Trailer(n) kannte. Ich bin selten bei Filmen in Bondszenen emotional so mitgegangen. Natürlich ist das ein persönliches Empfinden, aber so ganz versagt haben die Filmemacher dann ja aber scheinbar doch nicht. Über das Killer-Casting kann man sicher auch geteilter Mein...

Sonntag, 11. Dezember 2016, 18:46

Forenbeitrag von: »Havanna«

Kinostart

Das sind alles nachvollziehbare Gründe, wenn man sich in die Lage und Interessen der Personen hineinversetzt. Für uns Fans ist es natürlich schade, wenn es wirklich so kommen sollte. Auch für mich persönlich, weil der Beginn dieser Phase gerade mit der letzten Phase meiner Fanwerdung zusammengefallen ist. Vor allem ist es auch schwierig, wenn man im 4/5-Jahresrhythmus eine zusammenhängende Geschichte mit einem Bonddarsteller erzählen will... Aber vielleicht kommen für uns Fans ja auch wieder bes...

Freitag, 14. Oktober 2016, 16:22

Forenbeitrag von: »Havanna«

zuletzt gesehene Filme

Eine wirklich tolle Episode, nicht nur für Bondkenner. Für die gibt es aber noch ein besonderes, bondphilosophisches Schmankerl, denn Bashir kann sich am Ende nur deshalb vor der Ermordung durch Dr. Noah schützen, indem er dessen Plan selbst in die Tat umsetzt und die Erde dem Untergang weiht. Interessant ist dabei, dass Dr. Noah Bashir trotzdem töten will (obwohl das für seinen Plan gar nicht mehr notwendig ist), was wiederum den eigentlich Daseinszweck der Bondschurken enthüllt: Die Gefahr und...

Montag, 19. September 2016, 15:57

Forenbeitrag von: »Havanna«

Das TV-Programm der 80er-Kids

Oh Gott, wie konnte ich Clarissa vergessen? "Hi Sam" - drrrriiiing. Klar habe ich das auch gern gesehen, deinen Tipp mit dem nächtlichen Originalton werde ich gerne wahrnehmen. Auf irgendeinem Sender hatte ich die Sendung vor kurzem schonmal im Nachtprogramm entdeckt, da aber auf Deutsch. Im Original habe ich Clarissa noch nie gesehen. Ich würde auch einfach mal so behaupten, dass das Kinderprogramm früher besser war, aber das haben meine Eltern zu meiner Kindheit mit Sicherheit auch schon gesag...

Montag, 19. September 2016, 15:45

Forenbeitrag von: »Havanna«

Die Filme von Quentin Tarantino

Bezüglich der Einteilung von Pulp Fiction will ich auf jeden Fall sagen, dass derzeit selbst der schlechteste Tarantino-Film immer noch verdammt gut ist, insofern sagt das Ranking nichts über die Qualität der Filme an sich aus, zumal sie bei mir alle nur minimal auseinander liegen. Außerdem kann es wie bei den Bondfilmen in einer Woche schon ganz anders aussehen. Zudem kann es sein, dass ich speziell Pulp Fiction Unrecht tue, da es schon ein paar Jahre her ist, dass ich ihn das letzte Mal gesehe...

Sonntag, 18. September 2016, 19:20

Forenbeitrag von: »Havanna«

Das TV-Programm der 80er-Kids

Auf diesen Thread bin ich durch Zufall gestoßen. Ich werde das Thema nur etwas dehnen, denn ich bin ein 80er-Kind, weil ich da geboren wurde, nicht, weil ich sie erlebt hätte. Dadurch fand meine TV-Sozialisation in den 90ern statt, aber natürlich nicht unbeeinflusst von 80er-Jahre-Werken. Im gezeichneten Bereich waren das hauptsächlich Disney- (Darkwing Duck, Chip&Chap, Ducktales, Gummibärenbande) und Nickelodeon-Produktionen (Rugrats, Rokkos modernes Leben), dazu noch die Looney Tunes. "Realist...

Sonntag, 18. September 2016, 17:58

Forenbeitrag von: »Havanna«

Die Filme von Quentin Tarantino

Quentin Tarantino...Zu sagen, dass ich ein Fan bin, traue ich mich nicht, weil ich gleich zu Beginn dieses Posts zugeben werde, dass ich drei seiner bisherigen acht Filme noch gar nicht gesehen habe, nämlich Reservoir Dogs, Jackie Brown und Death Proof. Auf ihn aufmerksam geworden bin ich während meiner Schulzeit, zu einer Zeit, als ich seine Filme alterbedingt noch gar nicht sehen durfe. Einige meiner Mitschüler haben das aber natürlich trotzdem getan und aufgrund ihrer Schilderungen war "Taran...

Sonntag, 18. September 2016, 17:05

Forenbeitrag von: »Havanna«

Star Trek

Bis zur Scheidung meiner Eltern 1996 hatte ich noch nie etwas von Star Trek gehört. Durch meinen Stiefvater und die Nachmittagsausstrahlungen von TNG und DS9 bin ich aber auf das Franchise aufmerksam gemacht worden und war gleich infiziert. So habe ich ab diesem Zeitpunkt die Neuausstrahlungen von DS9 und Voyager (letztere sogar am Freitag Abend zur besten Sendezeit, heute eigentlich unvorstellbar) leidenschaftlich verfolgt. TOS habe ich nebenbei immer mal wieder ein paar Folgen gesehen (bis heu...

Freitag, 16. September 2016, 16:03

Forenbeitrag von: »Havanna«

Alles Gute zum Geburtstag!

Muchas gracias! Ich werde mich in der nächsten Zeit bemühen, hier auch öfter wieder mal etwas Schriftliches zu hinterlassen...

Sonntag, 17. Juli 2016, 13:09

Forenbeitrag von: »Havanna«

Regie

Den Vorschlag, der in dem Link für einen Guy-Ritchie-Bond gemacht wird, fände ich von der Sache her gar nicht so schlecht, wenn er gut gemacht ist, es wäre halt ein Experiment. Andererseits hat sich die Reihe immer dadurch ausgezeichnet, dass sie mit der Zeit gegangen ist und sich nicht (immer nur) zurück orientiert hat. Außerdem würde ein solcher Film zwangsläufig immer mit den "echten" 60er-Werken verglichen werden und da würden Film und Regisseur wohl nur verlieren können, welcher Regisseur w...

Mittwoch, 1. Juni 2016, 18:28

Forenbeitrag von: »Havanna«

Fußball-Tippspiel

Ich bin zufällig auf diesen Thread gestoßen (einer der Suchmaschinenbots war hier ). Da ich gerade eine Tipprunde für mein Kollegium auf der im Eröffnungspost erwähnten Homepage organisiere und hier bereits auch schonmal eine Tradition bestand, wollte ich jetzt fragen, ob es Interesse für ein Forums-Tippspiel zur EM besteht?

Mittwoch, 1. Juni 2016, 17:21

Forenbeitrag von: »Havanna«

Der beste "James Bond"

Die gerade im Thread zur Craig-Nachfolge stattfindende Diskussion hat mich zu einer spontanen Frage gebracht, die ich so bisher noch in keinem Forum diskutiert sah: Wer ist für euch der beste "James Bond"? Ich gebe zu, dass die Frage alles andere als neu wirkt, aber mir geht es hier nicht um den für euch besten Bonddarsteller oder den besten Bondfilm (auch wenn das in die eigentliche Frage mit reinspielen mag), sondern darum, in welchem Film die Interpretation der Figur des "James Bond" am ehest...

Mittwoch, 25. Mai 2016, 18:01

Forenbeitrag von: »Havanna«

Die Zeit nach Daniel Craig...

Von diesem Kandidaten habe ich heute das erste Mal gelesen: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18504660.html Sein Name ist Elliott, Billy Elliott.