Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 24. Juni 2017, 13:49

Forenbeitrag von: »Spree«

DER DARSTELLER: George Lazenby

Ups,sorry, ja klar, jetzt kommt's wieder. Geht bei der Hitze nicht besser bei mir und ich war gestern schon müde. Danke für den Tipp!

Freitag, 23. Juni 2017, 21:32

Forenbeitrag von: »Spree«

DER DARSTELLER: George Lazenby

Wow, danke! Hatte letzte Woche scho danach gesucht, aber nicht gefunden! Offtopic: Gibt's eigtl. auch die Fan-Doku "A Bond for life" Von Benjamin Lind (jamesbondfilme.de) irgendwo?

Dienstag, 23. Mai 2017, 16:22

Forenbeitrag von: »Spree«

R. I. P.

Jetzt ist es passiert. Kurz nach Cornell nun mit Rog auch der erste der Bonddarsteller. Feirefiz möchte ich mich mit meinem Danke anschließen. Requiescat in pace!

Donnerstag, 18. Mai 2017, 23:54

Forenbeitrag von: »Spree«

James Bond Konzert in München und Nürnberg

Das hier könnte für unsere Hamburger Jungs und Mädels interessant sein: David Arnold in Concert - The sound of Bond. Ich würde ausflippen, wenn es das in meiner Nähe gäbe.

Donnerstag, 18. Mai 2017, 11:45

Forenbeitrag von: »Spree«

R. I. P.

Wow, nimmt mich gerade total mit. Dabei kenne ich von ihm nur 2 Songs. Aber eins davon ist mein absoluter Lieblingssong. Ruhe in Frieden, Chris Cornell. Mein Beileid für seine Familie.

Dienstag, 2. Mai 2017, 23:00

Forenbeitrag von: »Spree«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Das ist es auch, was ich am Forum so schätze: es ist nicht immer Betrieb, aber wenn, dann kommt man in den Genuß, sich auf höchster Ebene fachmännisch (und -fraulich) über unser Lieblingsfranchise auszutauschen. Chapeau an Martin und Scarpine!

Freitag, 28. April 2017, 13:59

Forenbeitrag von: »Spree«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Zitat von »Martin« Im Fall von QOS muss ich - obwohl ich gar nicht der Quantum-Splittergruppe angehöre - schon zugeben, dass sich Forsters Improvisationen positiv ausgewirkt haben. Bist aber herzlich willkommen beizutreten. XD

Sonntag, 23. April 2017, 13:58

Forenbeitrag von: »Spree«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Die Ausführungen von euch beiden finde ich höchst informativ. Mich beschlich auch schon länger das Gefühl, dass P&W seit DAD viel unverdiente Kritik einstecken mussten, während ihnen verdiente Lorbeeren für CR nie zugeschrieben wurden. Ich glaube stark an Scarpines Theorien, genau wissen werden es aber nur die beteiligten Personen.

Donnerstag, 20. April 2017, 00:33

Forenbeitrag von: »Spree«

Alles Gute zum Geburtstag!

Zuviel der Ehre. Vielen herzlichen Dank!

Mittwoch, 19. April 2017, 13:12

Forenbeitrag von: »Spree«

Alles Gute zum Geburtstag!

Danke, kein Problem. Bin ja selbst nur mehr sporadisch hier. Dann aber immer sehr gerne!

Dienstag, 18. April 2017, 23:30

Forenbeitrag von: »Spree«

Die Bestenliste

DAF ist aber auch ein schwieriges Kaliber. Und wenn gerade der hartgesottene LTK seinen Höhenflug hat, ist es ja fast schon eine logische Konsequenz, dass der vor Albernheiten strotzende Vegas-Bond derzeit nicht so gut ankommt. Diese Schwankungen finde ich gerade für die beiden Filme leicht nachvollziehbar. Beide haben unbestreitbare Stärken und Schwächen, und je nachdem, worauf man das Augenmerk stärker lenkt, können dann sehr unterschiedliche Ergebnisse zutage kommen. Ähnlich geht es mir mit Y...

Dienstag, 18. April 2017, 23:19

Forenbeitrag von: »Spree«

Alles Gute zum Geburtstag!

Vielen Dank, Dr. moVe!

Montag, 3. April 2017, 15:05

Forenbeitrag von: »Spree«

Der Erste-Hilfe-Thread

Ich hab das auch mal gehört, dass es auf US-Versionen geplant war, weiß aber nicht, ob das jemals realisiert wurde. Auf den europäischen Versionen ist ziemlich sicher nichts drauf.

Montag, 3. April 2017, 14:51

Forenbeitrag von: »Spree«

Die 5 schlechtesten Soundtracks

Hehe, bist mir zuvor gekommen. Hintergrund ist, dass wir von der 2. Hälfte des Konzerts, in der in 35 Minuten (!) am Stück 8 (!) Tracks aus Skyfall gespielt wurden, recht enttäuscht waren, zumal die 1. Hälfte große Erwartungen weckte. Die Moore-Ära und die Arnold-Scores kamen dabei unseres Erachtens viel zu kurz. Meine Wahl: 24. DN: Versprüht für mich null Bondfeeling, wirkt abgedreht und doch fad bzw. die Source-Musik (Mango tree, Jump up) etwas zu happy für den Rest. Das Bondthema ist außerdem...

Donnerstag, 2. März 2017, 17:25

Forenbeitrag von: »Spree«

James Bond Konzert in München und Nürnberg

Herzlich willkommen. Ich werde mit Kronsteen noch vereinbaren, wann/wo wir uns treffen wollen. Wenn du dich uns am 31.3. anschließen möchtest, schreib ihm am besten eine PM. Karte musst du dir jetzt selbst besorgen, ich hab meine gestern bestellt. PS: Hier ist der Vorstellungsthread.

Freitag, 24. Februar 2017, 23:57

Forenbeitrag von: »Spree«

James Bond Konzert in München und Nürnberg

Wer fleißig James Bond Radio und deren Musik Podcast hört, hat es wohl schon mitbekommen: Im März finden in München (11. und 12.3.) und dann nochmal in Nürnberg (31.3.) ein Bondmusik-Konzert statt. http://m.muenchenevent.de/veranstaltunge…f_007-3709.html bzw. http://m.nuernbergmusik.de/veranstaltung…uf_007-840.html Für mich kommt nur der Termin in Nürnberg in Frage und wollte fragen, ob sonst noch jemand aus der Nähe Interesse hat. Das Treffen zu SP war ja schon richtig cool.

Montag, 23. Januar 2017, 21:42

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: Ein Quantum Trost

Danke für deine Antwort und dass du den Film in Schutz nimmst - ist sonst meistens meine Rolle. Dass die Storylücken in den meisten Bondfilmen auftreten ist sicherlich wahr, aber bei QOS gilt für mich der Fluch der guten Tat: Weil ich CR für so wahnsinnig gelungen halte und auch QOS m.E. alle Zutaten für einen (nahezu) perfekten Bondfilm gehabt hätte, war v.a. das erste Kinoerlebnis (als ich noch viel mehr die Schwächen als die Stärken sah) aber auch die letzte Sichtung doch ein Stück weit ernüc...

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:46

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: Ein Quantum Trost

QOS war mal wieder dran und ich habe mich a) als bekennender Fan und b) nach dem Genuss von CR richtig darauf gefreut. Allerdings sind mir diesmal die Schwächen des Films, die ich vornehmlich dem Autorenstreik zuordne, viel stärker aufgefallen. 1.) Drehbuch Die Story wirkt bei fast einigen Location-Wechseln richtig zerrissen und ist leider in ihren Zusammenhängen beim (v.a. ersten) Sehen kaum vollständig aufzuschlüsseln. Hier mal ein paar Beispiele: Was genau wollte Greene's Geologe an Camille/s...

Dienstag, 29. November 2016, 23:11

Forenbeitrag von: »Spree«

Fragen zum Board

War bei mir gestern aber dasselbe! Vielen Dank für die Reparatur.

Freitag, 26. August 2016, 18:40

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: Der Hauch des Todes

Chapeau für die Parallelen zw. OHMSS und LTK. Ist mir so nie bewusst aufgefallen. Werde ich beim nächsten Mal LTK drauf achten, dann relativiert sich vielleicht auch mein letzter Kritikpunkt an LTK ( platte Rachethematik).