Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 24. August 2017, 17:45

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

DER FILM: Feuerball

Fürwahr, ich entsinne mich, so glaubt es aus mir, vermutlich recht, wenn ich mich daran erinnere, dass du ähnliche Worte bezüglich TB schon einmal verloren hast und wir uns, auch wenn ich es nicht ganz so drastisch sehe, durchaus einig waren. TB-Bond ist eine Fantasiefigur, aber in gewisser Weise so unangenehm wie ein echter Mensch

Mittwoch, 23. August 2017, 18:36

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

DER FILM: Feuerball

Der 1965er Jahrgang, ganz nebenbei der Letzte von all jenen, die ohne den Hauch einer zeitlichen Lücke direkt aufeinanderfolgend entstanden, ehe erstmals der Abstand zwischen Vorgänger und Nachfolger gewisser Produktionsumstände wegen ausgedehnt wurde, ist auch nach sage und schreibe 52 Jahren als ein wahrlich sehr hübscher und unterwasserabenteuertechnisch wegweisender Augenschmaus zu bezeichnen, erfahret im Rahmen der Rezension nunmehr im Detail, worin sich die zahlreich vorhandenen Stärken, g...

Mittwoch, 26. Juli 2017, 23:02

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Alles Gute zum Geburtstag!

Ungefähr im Rahmen deiner Geburtstagsphase, wurde es endgültig amtlich: Bond 25 entstünde in alsbaldiger Zukunft und erscheint 2019, ein schönes Geschenk für dich, werter Thomas. Meinen Glückwunsch also nun nachträglich, aber besser spät als nie (letzteres könnte man 1:1 in den Bond 25 Thread kopieren...)

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:35

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

zuletzt gesehene Filme

Lasset euch willkommen heißen, betretet den Seelentempel eines erhabenen, ergreifenden, erschreckenden Films: Samaritan Girl von Kim Ki-duk. Das Werk beginnt in seiner ersten Einstellung zunächst einmal damit, sich auf einem PC-Bildschirm abzuspielen, ehe wir in die eigentliche kinematographische Hauptperspektive übergehen, uns in die Welt der Charaktere geleiten lassen. Die Musik erweist sich beinahe als stumm, so leise legt sie ihren Schleier der Zurückhaltung über unser Gehör. Ein Märchen, fr...

Freitag, 16. Juni 2017, 12:46

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

zuletzt gesehene Filme

Diva von 1981: Es gäbe wohl kaum etwas Vergleichbares – und auch außerhalb der Diva-Welten ist die Filmographie von Beineix nahezu einzigartig, etwa im Rahmen der gelungenen Frankreich/Japan-Kombination in „Otaku“, oder aber den 80er Werken Roselyne, Betty und Mond in der Gosse. Tauchet nun ein in die frühen 80er Jahre, ein grelles Frankreichparadies und ungemein reizvolle filmische Wunder. Wir erleben eine Grundgeschichte, wie sie mit etwas Phantasie Parallelen zu „Blow Out“ aus eben demselben ...

Mittwoch, 14. Juni 2017, 13:21

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

DER VILLAIN: Auric Goldfinger

Nun Kronsteen, etwas trinken gehen vermutlich am liebsten mit Sophie Marceau, sie entspräche dem vielleicht teuflischsten Villain im gesamten franchise und somit erwähne ich sie in diesem Zusammenhange auch (bin so frei), zugleich passt zu ihr aber auch der Tracy-Satz "für dich der Dichter der Verführung singt", gerade diese in Sanftmut getränkte Düsternis, macht sie so abgrundtief böse. Gingen wir nun jedoch von der männlichen Seite aus, träfe ich wohl am liebsten die "Bonds" unter den Gegnern,...

Freitag, 26. Mai 2017, 09:30

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Die 007-Konversation

"Geschüttelt, nicht gerührt." Bond in gefühlt so gut wie jedem seiner Werke, genau genommen aber doch nicht jedem Filme

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:30

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

R. I. P.

...und diesmal kein makabrer Scherz mehr, sondern bitterer Ernst für alle seine Hinterbliebenen sowie die treuen Fans, wie sie sich weltweit versammeln. Selbst B. Nelson lebte bis vor nicht allzu vielen Jahren, die Darsteller schienen fast alle vereint zu sein, doch nun traf es erstmals einen 'offiziellen' Darsteller im Alter von immerhin 89 Jahren. In Frieden möge er nun ruhen , wo hingegen die Erinnerung und das Werk in all seinen Facetten, d.h. auch über Bond hinausgehend, unvergessen bleiben...

Donnerstag, 18. Mai 2017, 15:30

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Die 007-Konversation

"Aber jetzt wollen wir von Ihnen sprechen." Kerim zu Bond, FRWL

Samstag, 13. Mai 2017, 13:15

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

zuletzt gesehene Filme

Ein Text von vor einigen Monaten, ich führte mir den Film nun noch einmal zu Gemüte und er fühlt sich fast so an, als befände sich der Zuschauer direkt vor Ort: Vier Abenteuer von Reinette und Mirabelle Mir wird die Ehre zuteil, Sie willkommen heißen zu dürfen in der Welt eines kleinen Kunstfilms französischen Zaubers, Gestalt annehmend außerhalb der drei regulären Rohmer-Zyklen, es handelt sich hierbei um den herzerwärmenden Episodenfilm "...Reinette und Mirabelle". Empfangen werden wir wahrlic...

Mittwoch, 19. April 2017, 16:51

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Die Bestenliste

Funktioniert hat es in der Brosnan-Ära in meinen Augen ausschließlich in TWINE

Mittwoch, 19. April 2017, 14:40

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Die Bestenliste

@Django: Das Wort pseudo vor dem Wort psychologisch, ist in meinen Augen lediglich bei Spectre, in Ansätzen unter Umständen auch bezüglich SF vonnöten - in CR und QoS empfinde ich die seelischen Sorgenwelten hingegen als durchaus stimmig und kann auf das (Vor-)Wort pseudo getrost verzichten. Zustimmen kann ich jedoch hinsichtlich deiner Ansicht, es sei für DAD nicht schädlich, (abgesehen von den ersten 20min?), fast gänzlich auf die psychologische Komponente zu verzichten, denn ehe man es so seh...

Mittwoch, 19. April 2017, 14:33

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Alles Gute zum Geburtstag!

Spree, gegrüßt, gar gesegnet -und nicht zuletzt beglückwünscht seist du

Dienstag, 18. April 2017, 18:50

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

DER FILM: Lizenz zum Töten

Dein Beitrag erheitert und hebt die Stimmung im Rahmen meines Gemütes, so sehr bin ich gar gewillt, dir vor allen Dingen bei den Punkten bezüglich Talisa Soto sowie jenen der Unterwassersequenzen beizupflichten, beide Aspekte halte ich für sagenhafte Stärken des '89er Jahrgangs, wohlgesonnen ist dir mein LTK-Herz auch dann, wenn du so schön hervorhebst, wie bemerkenswert das Spiel zwischen Dalton und Davi erscheint, ebenfalls ein nicht zu unterschätzender Argumentationsträger auf der Pro-Seite. ...

Samstag, 15. April 2017, 18:05

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

zuletzt gesehene Filme

Pauline à la plage Und die Tage sie verstreichen, Urlaubsbrise weht so sehr, Erwachsene wie sie Pauline nicht zu Ehre gereichen, selten war das Leben fair „Wer zu viel redet, verliert sich selbst“ - so besagt es jenes Sprichwort, welches diesem rohmer'schen Meisterwerke aus dem 35 Jahre zurückliegenden Jahre 1982 zugrunde läge, lag, liegt, künftighin liegen wird, ein Film wie dieser ist wahrlich allgegenwärtig für all jene, die dem Werk des Papstes der nouvelle vague, Eric Rohmer sein Name, nich...

Freitag, 14. April 2017, 18:08

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

zuletzt gesehene Filme

"Das süße Jenseits" - unser geschätzter Dr. Move ist ja ein bekennender Egoyan-Fan, weitere Werke seines Filmuniversums, welche ich bedenkenlos empfehle, sind u.a. "The Adjuster", "Chloe" uvm. Text enthält Spoiler „We are all citizens of a different town now, … strange and new“, kalt wie ein Wintermond, die Angst sie uns innewohnt Vor 20 Jahren, so die sich bewahrheitet habende Legende, sollte es geschehen: es entstand „Das süße Jenseits“, hierbei handelt es sich nun um meine persönliche jubiläu...

Freitag, 14. April 2017, 11:45

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

zuletzt gesehene Filme

Einige Werke, welche ich mir in jüngster Zeit noch einmal zu Gemüte führte, die Textentwürfe sind hingegen ein paar Jahre alt, habe ich hier aber noch irgendwo auf der Festplatte entdeckt Fröhliche Ostern " Spiel mir das Lied vom Tod ": Schmerzhaft wie ein Schuss, doch so sanft wie ein Kuss Mag ich im Gesamtbild mitnichten das sein, was man einen Western-Fan nennen würde, so bin ich – meines Zeichens Filmfreund – dennoch offen für Werke außerhalb meiner bevorzugten Genres, als eine Ausnahmeersch...

Donnerstag, 13. April 2017, 20:49

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

zuletzt gesehene Filme

Etwas frei vom Formatiertsein und nur ein einstiger Entwurf, aber wie ich glaube ein trotz der Spoiler recht wohlwollender Beitrag zu Elisa (Jean Becker), überhaupt kopiere ich hier, wenn es gestattet ist , demnächst gelegentlich meine Rezensionen rein. Eine vervollständigte Version gibt es bei Amazon. LG „Der Körper ist nicht die Seele … Elisa, falle mir um den Hals an jenem Tage, ich liebe dich“ Im Jahre 1994, so geschah es einstmals, entstand „Elisa“, ein außerordentlich vielschichtiges, äuße...

Donnerstag, 6. April 2017, 14:11

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Die 007-Konversation

"Das gedenke ich zu tun..." Bond zum Meister der Kunst des Würfelns, OP

Mittwoch, 5. April 2017, 21:34

Forenbeitrag von: »Daniel Schweikert 1996«

Alles Gute zum Geburtstag!

Merci beaucoup Hier nun nur ein einziges Wort meiner Danksagungsrede: DANKE ;_)