Sie sind nicht angemeldet.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

201

Dienstag, 1. September 2015, 14:00

Eine neue Bondbesetzung geht ja immer auch mit einer Neuinterpretation und einem mehr oder weniger neuem Neustart der Serie einher.
Es wird also vor allem auch an den BRoccolis liegen, ob sie dafür schon den Mut und vor allem auch eine Idee haben, in welche Richtung es denn in der Post-Craig-Ära weitergehen soll.
Solange das nicht der Fall ist, werden sie alles tun, damit Craig bleibt. Ihn im Zweifelsfall einfach mit Geld vollkacken, wie seinerzeit eben bei Roger Moore oder eben nach SF auch bei Mendes, nur um ein wenig zeit zu gewinnen.

Ja.
Im Übrigen scheint Spectre zwar eine Menge darstellen zu wollen, allerdings entledige ich mich dennoch noch nicht des Gefühls, dass man des Daniels Bondgeschichte erst mit einem weiteren Film abschließen kann, sonst stünden zu viele Fragen offen. Und eben dieser Punkt führt mich zu der Annahme, dass man Mendes ebenfalls ein letztes Mal zurückholen möchte, sofern dies realisierbar sein wird, woran ich ansatzweise glaube.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

stromberg

MI6 Staff

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 1. September 2015, 16:56

Ich habe auch das Gefühl, dass ein fünfter Craig-Bond die Sache abrunden würde. Es sei denn, Waltz ist am Ende tatsächlich Blofeld und überlebt den Film nicht. Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass man SPECTRE wiederbelebt um Blofeld (und damit SPECTRE - als Organisation) in einem einzigen Film zu erledigen. In zwei Filmen wäre das schon reichlich knapp bemessen, aber machbar.

Hängt natürlich auch von den Einspielergebnissen von SPECTRE ab, aber wenn's hart auf hart kommt, wird man Craig mit größeren Mengen grüner Scheinchen zuwerfen...
Mr Stromberg is a very busy man. His time is precious.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

203

Dienstag, 1. September 2015, 16:58

aber wenn's hart auf hart kommt, wird man Craig mit größeren Mengen grüner Scheinchen zuwerfen...


...und vor diesem Hintergrund ist es für Craig nicht das Schlechteste mit einem Abschied zu kokettieren. ;)
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

stromberg

MI6 Staff

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

  • Nachricht senden

204

Dienstag, 1. September 2015, 18:52

aber wenn's hart auf hart kommt, wird man Craig mit größeren Mengen grüner Scheinchen zuwerfen...


...und vor diesem Hintergrund ist es für Craig nicht das Schlechteste mit einem Abschied zu kokettieren. ;)

Von Roger lernen heißt Geld zu verdienen lernen :D
Mr Stromberg is a very busy man. His time is precious.

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 948

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 1. September 2015, 19:05

Wahrscheinlich hat er mitbekommen, was Sam Mendes mit seinem Diva-Gehabe um die Regie von Bond 24 finanziell erreicht hat.


Noch zum Thema Black Bond: Nachdem der aktuelle Bond-Autor Anthony Horowitz in einem Interview sagte, dass Idris Elba für ihn zu "street" und nicht "suave" genug sei, um Bond zu spielen, brach der übliche Shitstorm los, mit Kommentaren wie "Saying Idris Elba is ‘too street’ is not just offensive but cowardly. Racists, be open so we can boycott your work/banish you from society."

Der Punkt ist allerdings, dass Horowitz sich gar nicht gegen einen schwarzen Bond an sich ausspricht (was allerdings auch sein gutes Recht wäre), im Gegenteil: "‘Idris Elba is a terrific actor, but I can think of other black actors who would do it better.’ He names Adrian Lester, star of Hustle."

Er schlägt also selber einen anderen schwarzen Schauspieler vor. Das Ganze ist wieder einmal eine Mischung aus Hysterie, Wichtigtuerei und Quotengeilheit. Deshalb kann ich es grundsätzlich verstehen, wenn Leute im Interview auf die obligatorische Frage nach einem schwarzen, schwulen, weiblichen Bond etc. sagen "Warum nicht" oder "Ja, das wäre toll", wie Brosnan letztens. Springt man nicht brav über dieses Stöckchen, sitzt die Presse letztlich am längeren Hebel.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 3. September 2015, 13:31

Kaum spricht Craig von einem potentiellen Ende als Bond (weil er evtl. grade die anstrengenden Dreharbeiten hinter sich hat?!), schon wird wieder alles gehandelt, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist:

Idris Elba ist ja eh der Dauerbrenner.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/anthon…-elba-1.2629857

Tom Hardy.

http://www.theladbible.com/articles/will…next-james-bond

Sogar Hugh Jackman nochmal.

http://www.theguardian.com/film/2015/sep…MP=share_btn_fb

Und alles, was sonst noch so kreucht und fleucht.

http://news.yahoo.com/photos/p-based-rel…1194327033.html
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Havanna

MI6 Staff

  • »Havanna« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 3. September 2015, 15:26

Dazu hier auch nochmal ein Beitrag, darunter so wahrscheinliche Kandidaten wie Colin Firth...

http://www.filmstarts.de/filme/bildergal…lerie-18495687/

stromberg

MI6 Staff

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 3. September 2015, 15:30

Oh Mann, ich kann's jetzt schon nicht mehr hören. Ist doch kaum 10 Jahre her, dass wir diesen Mist durchgemacht haben. Diesmal wird es garantiert noch grauenvoller, damals stand den Agenten und PR-Fuzzis noch nicht die Bandbreite der heutigen Technik zur Verfügung (nur "normales" Internet ohne den ganzen Social-Media-Müll), aber das war schon schrecklich genug. Das schlimmste werden aber wieder die ganzen Freunde, Bekannten und Kollegen werden, die auf irgendwelchen schlecht unterrichteten Tabloid-Seiten die wildesten Gerüchte aufgeschnappt haben und ständig glauben, sie müssten Dir eine vermeintliche Top-Insider-Information unter die Nase reiben, die schon drei Wochen vorher auf den Boards diskutiert wurde. Ich habe irgendwann aufgehört, die Leute zu zählen die ganz sicher wussten, dass der neue Bond von Robbie Williams gespielt wird...
Mr Stromberg is a very busy man. His time is precious.

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

209

Mittwoch, 16. September 2015, 13:25

Idris Elba ist James Bond – in diesem Mashup-Video zu "Spectre"

Lyncht mich: bei den Mix-Videos mit Brosnan und Moore hatte ich Gänsehaut, hier lache ich eher. Ein Schwarzer ist hier völlig deplatziert.

Aber ich hätte da noch einen Vorschlag. Da könnte man auch die gesamte arabische Welt begeistern. Vielleicht sogar die Kinos im IS voll bekommen.

[img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img0721qj5dnmgfr9.png[/img]

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

210

Mittwoch, 16. September 2015, 15:05

Das mit Elba wäre weniger abwegig, wenn er weniger Lebensjahre hinter sich hätte. Im Übrigen hatte man die Diskussion ja schon oft: Warum einen schwarzen Bond, wenn diverse von Schwarzen regierte Rollen genauso wenig für einen Weißen in Betracht gezogen werden? Bei Bond tut man genug für die Hautfreiheit, siehe Miss Moneypenny, Felix etc. :)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 987

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

211

Mittwoch, 16. September 2015, 15:14

Ein weißer Shaft oder Blackula hätte was ...

I never left!

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

212

Donnerstag, 17. September 2015, 14:50

Bei Bond tut man genug für die Hautfreiheit


:wtf:

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 968

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 30. September 2015, 12:59

Glaube ich nicht. Der ist doch viel zu uncharismatisch. Und ein rothaariger Bond?
"Morgen spreche ich endlich mit Malone."

  • »TheSilencer« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

215

Mittwoch, 30. September 2015, 13:02

Ich auch nicht, aber was ist ein Bond-Film ohne skurrile Gerüchte? ^^

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

216

Mittwoch, 30. September 2015, 13:52

Wenn man ihn oder auch Elba tatsächlich auserwählen sollte, was ich nicht glaube, so wäre das meiner Meinung nach eine nicht notwendige Veränderung, beide sind nicht nennenswert jünger als Daniel Craig, weswegen man also auch gleich an diesem festhalten könnte.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

217

Mittwoch, 30. September 2015, 15:56

Die Quelle "The Mirror" sagt eigentlich schon alles!

Ich glaube kaum dass die Produzenten den Fehler wiederholen und einen Craig Doppelgänger engagieren, so wie damals Lazenby Connery kopieren sollte!
"That's one hell of a Pilot!"

Baron Samedi

MI6 Staff

  • »Baron Samedi« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 17. März 2015

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 30. September 2015, 17:33

Hier kann man auf den Craig-Nachfolger wetten:

http://www.oddschecker.com/novelty/james…next-james-bond

Wer mit dem Tipp Barack Obama richtig liegt, kann mit einer Quote von 300 richtig absahnen.

Immerhin kann der Mann bei der nächsten Präsidentschaftswahl Ende 2016 nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten und hätte dann mehr Freiraum.
Und da seit den Endlos-Diskussionen um Idris Elba die Rufe nach einem dunkelhäutigen Bond immer lauter werden, würde das doch eigentlich ganz gut passen.

Wäre immer noch besser als so manch anderer Kandidat auf der Liste: David Beckham, Andy Murray, Sepp Blatter (!)...
"Good morning Boss, it's sure going to be a beautiful day, yes a beautiful day."

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

219

Mittwoch, 30. September 2015, 18:07

Ralph Fiennes, Sean Connery..., Hilfe! Wer da alles aufgelistet wird.

Ich bin aber überrascht dass mein Wunschkandidat Barry Sloane überhaupt erst in der Liste auftaucht.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

220

Samstag, 3. Oktober 2015, 22:39

Daniel Craig hat noch Bock auf Bond. Er braucht nur mal eine Pause. Privatleben, Familie und einfach die Akkus "aufladen"...

'Forget Idris Elba and Tom Hardy' says Daniel Craig – 'I'm not done with James Bond yet'

Daniel Craig speaks out on his future as James Bond: 'I just need a break'