Sie sind nicht angemeldet.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

141

Freitag, 18. Juli 2014, 20:19

Ohne zu tief auf die Einzelheiten einzugehen, würde ich diesen bereits bestehenden und von vielen Seiten lebhaft begonnenen Thread noch für die "Bestenliste der einzelnen Darsteller" gebrauchen, bzw. es reicht auch aus von jedem Bond den Lieblingsfilm zu nennen, schließlich haben die Knaben ja nicht alle gleichermaßen wenige oder viele Filme gedreht, sondern sehr unterschiedliche Längen in ihrer Ära durchlebt. :)
Drum beginne ich einfach mal spaßeshalber in der Reihenfolge meiner "Lieblings-bis-Nicht-Lieblings-Bonds":

1. Timothy Dalton, Lizenz zum Töten (als Schauspieler gefiel er mir hier noch besser als in TLD, da die dunkle bis gar tragische Handlung zum Akteur passt)
2. George Lazenby, OHMSS (natürlich der favorisierte Film da kein Vergleichsbild vorhanden. Ich wette aber, es wäre ansonsten dennoch mein Lieblings-Lazenby)
3. Sir Sean, Thunderball (man mag es kaum glauben, Sean "nur" auf dem Bronze-Treppchen, meiner Meinung nach berechtigterweise mit Feuerball)
4. Daniel Craig, CR (beinahe auf Connery-Niveau, CR mit sehr brutaler, aber glaubwürdig in Szene gesetzter Sequenz zu Beginn, auch anschließend bestens)
5. Sir Roger, FYEO (der "Verfolgungsbond", der erste 80er Jahre Bond und wie ich finde eindeutig der beste Bond mit Moore, toll gespielt, toll gemacht)
6. Pierce Brosnan, GoldenEye (früher nie mein favorisierter Bond der Brosnan-Ära, empfinde ich ihn inzwischen immer als gelungener und genussreicher)
Dies waren also keineswegs meine sechs Lieblingsfilme des Doppelnull-Universums, vielmehr jene aller offiziellen Darsteller. Bin gespannt was folgen mag...
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

142

Freitag, 18. Juli 2014, 22:45

Mal chronologisch geordnet, da ich mich mit einer Darstellerliste immer recht schwer tue:

- Sir Sean Connery: Goldfinger, sehr dicht gefolgt von FRWL.
- George Lazenby: Denke auch, dass weitere Filme von Laz nicht besser als OHMSS gewesen wären. Wahrscheinlich der ähnliche Effekt wie bei Craig mit CR.
- Sir Roger Moore: Ganz klar TSWLM.
- Timothy Dalton: TLD. Bei LTK fehlt mir streckenweise das gewisse Etwas, das einen Bondfilm ausmacht.
- Pierce Brosnan: Momentan TWINE. TND dicht dahinter.
- Daniel Craig: Klar CR.

Silva

Agent

  • »Silva« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

  • Nachricht senden

143

Freitag, 18. Juli 2014, 23:59

Ich glaube, ich habe hier in diesem Forum noch nie meine Bestenliste verkündet, also hier ist sie:

1. Goldfinger-Das ist Endstufe, mehr geht nicht
2. Skyfall
3. Casino Royale
4. In tödlicher Mission
5. Moonraker
6. Der Morgen stirbt nie
7. Der Hauch des Todes
8. Octopussy
9. Leben und sterben lassen
10. Ein Quantum Trost
11. Die Welt ist nicht genug-Mein erster Bond mit 7 zu Haus und die Sucht nahm ihren Lauf
12. Feuerball
13. James Bond jagt Dr. No
14. Liebesgrüße aus Moskau
15. Im Geheimdienst ihrer Majestät
16. Im Angesicht des Todes
17. Der Spion der mich liebte
18. Lizenz zum Töten
19. Der Mann mit dem goldenen Colt
20. Diamantenfieber
21. Stirb an einem anderen Tag
22. Man Lebt nur zweimal
23. Goldeneye
(24. Sag niemals nie)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Silva« (19. Juli 2014, 11:48)


  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

144

Samstag, 19. Juli 2014, 00:12

So Silva, damit hast du es verkündet. Ich finde deine Liste besonders interessant, weil sie in gewisser Weise ungewöhnlich erscheint.
Dein Platz 1 ist recht typisch, das werden wohl nicht wenige so sehen. Ungewöhnlich wird es ab Moonraker, der vielen unter uns zu utopisch ist und bei dir weit vor FRWL und TB steht, das ist absolut ungewohnt, aber das ist gut so! Auch dass Bond ´97 vor Bond ´87 steht, habe ich so noch nie gesehen. Abgesehen davon, dass zahlreichem Geleut GoldenEye gefällt, sind deine späten Platzierungen wieder recht üblich, beispielsweise Stirb an einem anderen Tag von 2002.
Insgesamt sehe ich einiges recht ähnlich, aber OHMSS und LTK im unteren Mittelfeld :wtf: ?! Tja, wie erwähnt ein wirklich interessantes Ranking.
Skyfall mal so weit vorn zu sehen ist schön, schließlich ist es ein tiefgründiger Film der sich sehr intensiv mit Bonds innerer Geschichte beschäftigt.
Was mich an SF stört, ist die Tatsache, dass ich mich weniger an die Szenen erinnern kann. Die Sequenzen des Beginns von Feuerball oder CR habe ich z.B. immer "auf dem Schirm", SF hingegen müsste ich für mein Erinnerungsvermögen mal wieder ansehen, "mir zu Gemüte führen", würdiger Abschied von Judi Dench.
Wo wir uns unheimlich einig sind: In tödlicher Mission ganz weit vorn 8) ! Dämlich ist nur der deutsche Titel (ist Bond nicht IMMER in tödlicher Mission?!) ?(
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

145

Samstag, 19. Juli 2014, 15:00


Wo wir uns unheimlich einig sind: In tödlicher Mission ganz weit vorn 8) ! Dämlich ist nur der deutsche Titel (ist Bond nicht IMMER in tödlicher Mission?!) ?(


Die Diskussion rund um den Titel habe ich ins Diskussionsforum verschoben.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

146

Donnerstag, 7. August 2014, 12:09

Obwohl das Thema womöglich beinahe schon etwas "ausgelutscht" erscheinen mag und auch ich schon eine pers. Bestenliste preisgab, bin ich -der Ferienphase sei zu danken- erneut in mich gegangen, habe mich gesammelt und es folgt die (vorerst, versprochen) LETZTE Bestenliste meinerseits. Erstaunlich wie diese variiert.
:)
1. LTK
2. TLD
3. OHMSS
4. TB
5. FYEO
6. CR 06 & QOS
7. DN
8. FRWL
9. TB 83
10. OP
11. DAF
12. GF
13. YOLT
14. AVTAK
15. TSWLM
16. LALD
17. GE
18. TND
19. TWINE
20. DAD
21. SF
22. TMWTGG
23. CR 54
24. MR
25. CR 67

Ironischerweise haben die Brosnan-Bonds Platzierungen, welche ihrer jeweiligen offiziellen Filmnummer entsprechen...
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

147

Donnerstag, 7. August 2014, 12:16

Obwohl das Thema womöglich beinahe schon etwas "ausgelutscht" erscheinen mag und auch ich schon eine pers. Bestenliste preisgab, bin ich -der Ferienphase sei zu danken- erneut in mich gegangen, habe mich gesammelt und es folgt die (vorerst, versprochen) LETZTE Bestenliste meinerseits. Erstaunlich wie diese variiert.
:)
1. LTK
2. TLD

Für mich immer noch erstaunlich, dass diese beiden Filme, die ja so unterschiedlich sind, bei Dir auf 1 und 2 stehen.
Klar, auch ich habe sehr unterschiedliche Filme oben stehen, aber bei Dir sind es ausgerechnet beide Dalton-Filme.
Ist es ausschließlich Timmy, der den Unterschied macht?

Zitat


9. TB 83

Hab ich so auch noch nie gelesen. :D
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

148

Donnerstag, 7. August 2014, 13:12

@Kronsteen:
Ja, gewöhnlich sind die beiden ersten Platzierungen vielleicht nicht, aber es ist dennoch nicht vollkommen aus der Luft gegriffen, da ich einfach bei beiden Filmen sehr viele Stärken sehe:

LTK (Favorit): damals brisante und zeitgemäße Drogenthematik mit einem wie ich finde glaubwürdigem Villain. Obendrein voll und ganz auf "Timmy" zugeschnitten, der hier "hart aber herzlich" spielt und eine Identifikationsfigur darstellt, da er eben nicht das perfekt funktionierende Instrument der Regierung ist, sondern hart ausgedrückt beinahe seinen einzigen wirklichen Freund verlor, der wiederum seine feste Freundin und neuerdings an seiner Seite stehende Ehefrau viel zu früh zu Grabe tragen musste. Die Story erzeugt Dramatik, ist aber umso spannender. Hinzu kommt, dass Talisa Soto in meinen Augen die schönste Bondlady darstellt.

TLD: ebenfalls ein berechtigterweise sehr weit vorn stehender Titel. Der Score ist rein musikalisch einer der herausragensten, die ich jemals zu Ohren bekommen habe. Zudem sind für mich als Aston-Martin-Fan und Audi-V8-Freund die Fahrzeuge Aston V8 und Audi 200 äußerst interessant. Auch die Schauplätze haben mich derart fasziniert, dass ich erst eben bei amazon eine TLD-"Rezi" verfasst habe. Des Weiteren finde ich die "Dalton-Moneypenny" weniger blass als andere.

Und was "TB 83" anbelangt: so nenne ich ihn, weil sich eben derart viele Parallelen zwischen "TB 65" oder auch "TB Original" und Sag niemals nie finden. Und letzteren Titel mochte ich sowieso nie allzu gern. OHMSS findet sich dann auf Platz 3 des Rankings und nur äußerst knapp vor TB 65 und FYEO ;)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

149

Donnerstag, 7. August 2014, 13:16

Obwohl das Thema womöglich beinahe schon etwas "ausgelutscht" erscheinen mag und auch ich schon eine pers. Bestenliste preisgab, bin ich -der Ferienphase sei zu danken- erneut in mich gegangen, habe mich gesammelt und es folgt die (vorerst, versprochen) LETZTE Bestenliste meinerseits. Erstaunlich wie diese variiert.
:)
1. LTK
2. TLD
3. OHMSS
4. TB
5. FYEO
6. CR 06 & QOS


Hoppla, ich hatte erwartet daß QoS bei dir ganz unten steht.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 7. August 2014, 13:40

@Kronsteen:
Ja, gewöhnlich sind die beiden ersten Platzierungen vielleicht nicht, aber es ist dennoch nicht vollkommen aus der Luft gegriffen, da ich einfach bei beiden Filmen sehr viele Stärken sehe:


Beide Filme haben etliche Fürsprecher und sind in den Top2 nicht so ungewöhnlich, nur die Kombi aus beiden in den Top2 ist überraschend. Wobei es bei ErikLehnsherr genauso ist, wenn ich nicht irre.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 7. August 2014, 16:55

CR54 besser als Moonraker 8o :bleah: das bereitet mir ja schon körperliche Schmerzen
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 7. August 2014, 16:58

CR54 besser als Moonraker 8o :bleah: das bereitet mir ja schon körperliche Schmerzen


Waaaah, das hatte ich vorhin übersehen. :pinch:

"Any higher, Mr. Bond, and my ears will pop!"
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 7. August 2014, 17:15

8o :haha: :autsch: :yawn:

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 7. August 2014, 17:52

Diese "Top-und-Flop-25-Liste" ist ja im Grunde genommen auch nur ein Ranking auf "Bond-Niveau", d.h. dass ich keines der Werke wirklich als schlecht empfand.
Moonraker würde womöglich den besseren Beiträgen der Serie angehören, aber zeitweise ist es derart utopisch und unglaubwürdig, dass Sachen geschehen, die ich in der Form selbst in meinen Träumen noch nicht gesehen habe, weswegen man mit den Figuren kaum noch mitfühlen kann. Spätestens dann, wenn Miss Doctor und 007 mit diesen "Leuchtgeschossen" herumzuballern vermögen, wird es schlicht lächerlich und selbst für Sir-Roger-Verhältnisse zu komödiantisch. Fazit: MR = Befremdlich...! Wer den Film rettet, ist die wunderschöne Lady in Rio, welche glücklicherweise NICHT den Beißerchen des Beißers zum Opfer fiel...

Und CR 54 ist rein qualitativ kein Reinfall. Barry wirkt in Mimik und Stimmlage etwas ähnlich wie Scarface 1932, Paul Muni; so schien es mir.
Das aufgrund der 60-jährigen Technik im wahrsten Sinne des Wortes farblose Bondgirl hatte bereits Ausstrahlung und durch die kurze Laufzeit, kann der Minifilm nicht langweilig werden. Auch bei ihm rezensierte ich heute bei amazon, mir war plötzlich danach meine Ansichten bezüglich diverser Bonds niederzuschreiben.
CR 54 mag vielleicht gewöhnungsbedürftig erscheinen, aber es ist ein Klassiker und in meiner Fantasie wäre ich zu gern Nelson´s Synchronsprecher :D , vielleicht lässt sich das ja irgendwann nachträglich einrichten, dass dieses US-Werk synchronisiert wird, schließlich sollte es unter Bondfans einen Ehrenplatz haben.
Auch frage ich mich, wo man den Film mit deutschen Untertiteln finden kann und auch, wo man ihn in einer ungekürzten Fassung entdeckt, wäre wunderbar.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schweikert 1996« (7. August 2014, 18:00)


Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 7. August 2014, 21:07

CR54 besser als Moonraker 8o :bleah: das bereitet mir ja schon körperliche Schmerzen


Hi hi, da stimme ich zu.
Ist auch noch etwas besser als AVTAK.

Hmm, ich frage mich gerade wie er gegen die nächsten meiner Bond-Flop 4 abschneidet?

Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 7. August 2014, 21:27


Auch frage ich mich, wo man den Film mit deutschen Untertiteln finden kann und auch, wo man ihn in einer ungekürzten Fassung entdeckt, wäre wunderbar.


Ungekürzt in bescheidener Qualität hier:

https://www.youtube.com/watch?v=yhVebRzRKGY

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 7. August 2014, 21:49

Bescheidene Qualität hin oder her, ein Klassiker ist und bleibt einer. Was würde ich mich freuen, wenn sich die Bundesrepublik Deutschland zum 60-Jährigen des Werkes zu einer nachträglichen Synchronisation entschließt. Selbst würde ich sogar ohne Bezahlung liebend gern eine Sprechrolle übernehmen, die Bond-Filme sind eben einfach Kult und obendrein historisch nicht uninteressant da nahezu immer auch als ein politisches Zeitdokument anzusehen!
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Maibaum

00-Agent

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 7. August 2014, 23:26

Das ist aber kein Klassiker, und wird wohl auch niemals Kult werden, und als Bond Film empfinde ich ihn auch nicht wirklich. Es ist eine Kuriosität im Hinblick auf die ungebrochene Popularität der Bond Serie.

Das Interesse wird auch nicht so groß sein weil die Bildqualität nicht viel hergibt. Er ist ja mal auf der US DVD von CR67 als Bonus mit drauf gewesen. Das macht Sinn.

Und eine Syncro würde nur möglich sein wenn man die kompletten Geräusche und die Musik neu aufnimmt (zumindest da wo gesprochen wird), da die Tonelemente nicht getrennt vorliegen. Das wird niemand machen. Aber eine OmU Fassung wäre sicherlich eine gute Lösung.

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

159

Freitag, 8. August 2014, 00:58

Der '54er Casino Royale ist nur analoger Käse, wenn Peter Lorre nicht wäre, ganz großer Mist.

thomas004

Killed by KGB on Gibraltar

  • »thomas004« ist männlich

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

  • Nachricht senden

160

Freitag, 8. August 2014, 07:55

23. CR 54
24. MR
25. CR 67

User bitte mindestens 4 Wochen sperren, danke. Potenzielle Club-Mitgliedschaft auf Lebenszeit verspielt - auch schade.

Gruß, 004