Sie sind nicht angemeldet.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Havanna

MI6 Staff

  • »Havanna« ist männlich
  • »Havanna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Januar 2015, 14:47

PTShowdown - Viertelfinale

Die Auslosung hat folgende Paarungen für das Viertelfinale gegeben:

Moonraker - Die Welt ist nicht genug
Der Spion, der mich liebte - Der Hauch des Todes
Der Morgen stirbt nie - Octopussy
Im Angesicht des Todes - Skyfall

Eure Wertungen bitte per PN an mich bis zum 31.01.2015, 23.59 Uhr.

*Startschuss*

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Januar 2015, 17:44

Für mich 3 mal ne klare Sache, aber bei TLD vs. TSWLM treffen 2 meiner Favoriten aufeinander. Jetzt schon! ;(
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

3

Samstag, 24. Januar 2015, 19:44

Hast PN, @Havanna

Havanna

MI6 Staff

  • »Havanna« ist männlich
  • »Havanna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Januar 2015, 19:15

Noch knapp 29 Stunden und es riecht nach Verlängerung/Stechen... ;)

Havanna

MI6 Staff

  • »Havanna« ist männlich
  • »Havanna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Februar 2015, 18:27

Damit die Interessierten nicht das ganze Stechen abwarten müssen, bis sie das Ergebnis der anderen Duelle erfahren, gibt es hier bereits eine vorläufige Auswertung:

Duell 1: Moonraker – Die Welt ist nicht genug
Hier standen sich zwei PTS gegenüber, die das Achtelfinale problemlos überstanden haben, dazu noch zwei actionreiche mit aus größerer Höhe fallenden Bonds. Hoch war deshalb auch die Spannung vor dem Duell und ebenso der Sieg, den TWINE davontragen konnte.
Stimmen Moonraker: 00Beisser, Kronsteen, Mister Bond, Spree, Don-Corleone
Stimmen Die Welt ist nicht genug: Thomsen, Count Villain, Dr. moVe, bungyfreak007, Daniel Schweikert 1996, Daniel Wroughton Craig, Andy007, Havanna, James, thomas004, Kroduk
Ergebnis: 5:11

Duell 2: Der Spion, der mich liebte – Der Hauch des Todes
Der souveränste Sieger aller Achtelfinalduelle gegen Daltons letzten verbliebenen Film im Wettbewerb. Auch hier finden wir aus großer Höhe fallende Bonds, diesmal haben sogar beide einen Fallschirm. Dalton landet jedoch unsanfter, denn seine PTS muss sich TSWLM deutlich geschlagen geben. Damit ist auch er aus dem Rennen um die beste PTS.
Stimmen Der Spion, der mich liebte: Thomsen, 00Beisser, bungyfreak007, Kronsteen, Daniel Schweikert 1996, Mister Bond, Spree, James, thomas004, Kroduk, Don-Corleone
Stimmen Der Hauch des Todes: Count Villain, Dr. moVe, Daniel Wroughton Craig, Andy007, Havanna
Ergebnis: 11:5

Duell 3: Der Morgen stirbt nie – Octopussy
Das bisher spannendste Duell in der KO-Phase des Wettbewerbs endete nach regulärer Spielzeit unentschieden. Welche der beiden PTS sich hier durchsetzen wird, entscheidet sich in der Verlängerung. Spannung ist garantiert, zumal OP nach 13 von 16 abgegebenen Stimmen 5:8 hinten lag.
Stimmen Der Morgen stirbt nie: Thomsen, Count Villain, Dr. moVe, bungyfreak007, Daniel Schweikert 1996, Daniel Wroughton Craig, Havanna, James
Stimmen Octopussy: 00Beisser, Kronsteen, Mister Bond, Spree, Andy007, thomas004, Kroduk, Don-Corleone
Vorläufiges Ergebnis: 8:8

Duell 4: Im Angesicht des Todes – Skyfall
Computerchip oder -festplatte? Klingt eher nach einer Frage für ein Computerforum, aber in diesem Duell ging es darum, welche Jagd uns hier versammelten Bondfans besser gefällt. Und letztlich war Craigs Ausflug nach Istanbul dem beachboyssingenden Überraschungssieger aus dem Achtelfinale überlegen.
Stimmen Im Angesicht des Todes: Count Villain, Kronsteen, Daniel Schweikert 1996, Mister Bond, Andy007, thomas004
Stimmen Skyfall: Thomsen, 00Beisser, Dr. moVe, bungyfreak007, Daniel Wroughton Craig, Spree, Havanna, James, Kroduk, Don-Corleone
Ergebnis: 6:10


Die Halbfinalisten sind also:
Die Welt ist nicht genug
Der Spion, der mich liebte
Skyfall
Der Morgen stirbt nie/Octopussy

Das bedeutet 1 Craig, 1-2 Brosnan(s) und 1-2 Moores.
Die Auslosung für das Halbfinale gibt es übermorgen. Auch an dieser Stelle nochmal danke an alle Teilnehmer!

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:31

Och Mann, was finden viele nur an die PTS der Brosnan-Ära? Die haben doch das gleiche Manko wie die ganzen Filme...zuviel Peng, Bumm, Bäng :(
Octopussy ins Stechen und Moonraker raus. Solche genialen Ideen hatte man später leider nicht mehr.

Für mich ist auch die Musik wichtig und die Musik zur Bootsverfolgung in TWINE stört mich permanent, dagegen begeistert John Barry in der Moonraker PTS mit einer grandiosen Version vom Bond-Thema.

Interessant auch die Stimmenverteilung. Mit ein paar Ausnahmen gibt es tatsächlich bei jeder Abstimmung zwei Lager:

Count Villain, Dr. moVe, bungyfreak007, Daniel Schweikert 1996, Daniel Wroughton Craig auf der einen Seite.
00Beisser, Kronsteen, Andy007, thomas004, Kroduk, Don-Corleone und meine Wenigkeit auf der anderen Seite.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mister Bond« (1. Februar 2015, 19:36)


Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:33

Moonraker war für mich mit TSWLM zusammen Topfavorit Nr.1, das Ergebnis irritiert mich
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:44

Och Mann, was finden viele nur an die PTS der Brosnan-Ära? Die haben doch das gleiche Manko wie die ganzen Filme...zuviel Peng, Bumm, Bäng :(
Octopussy ins Stechen und Moonraker raus. Solche genialen Ideen hatte man später leider nicht mehr.

Für mich ist auch die Musik wichtig und die Musik zur Bootsverfolgung in TWINE stört mich permanent, dagegen begeistert John Barry in der Moonraker PTS mit einer grandiosen Version vom Bond-Thema.

Interessant auch die Stimmenverteilung. Mit ein paar Ausnahmen gibt es tatsächlich bei jeder Abstimmung zwei Lager:

Count Villain, Dr. moVe, bungyfreak007, Daniel Schweikert 1996, Daniel Wroughton Craig auf der einen Seite.
00Beisser, Kronsteen, Andy007, thomas004, Kroduk, Don-Corleone und meine Wenigkeit auf der anderen Seite.

Wenn es abgesehen von Videospielen auch nur eine einzige Disziplin gibt, in welcher die Brosnan-Ära manch anderer überlegen ist, dann allenfalls die pre-title-sequences. In GE ein im wahrsten Sinne des Wortes aussichtsgewaltiger Beginn mit einem schier aussichtslosen Finale innerhalb der PTS, in TND eine äußerst spannende Evakuierung an einem atemberaubenden Airport in den Bergen (knapp vor QoS meine Lieblings-PTS), in TWINE eine zugegebenermaßen etwas lange, aber intelligent durchdachte "Geldgeschichte" mit ungewissem Ende und in DAD eine dramatische Überleitung in die title sequence. Wie immer Geschmackssache, aber ich denke dass die Ära Brosnan zumindest hier punkten kann.
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:13

Wenn sogar schon thomas004 für TWINE und gegen "seinen" MR stimmt, kann man nicht gewinnen. TWINE ist sicher eine starke PTS, aber MR ist doch einer der coolsten Stunts überhaupt. Und TWINE ist einfach zu lange, da er aus 2 PTS besteht.

Mister Bond, diese 2 Fraktionen fallen mir auch Woche für Woche beim Auswerten der Bondesliga auf. Da stehen sich die Anhänger der fantastischen und die der bodenständigen Bonds gegenüber.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:19

@Daniel:
Deine Standpunkte bezweifle ich nicht, deshalb gehe ich ins Detail. Fast jede PTS bietet doch tolle Action, da sind die Brosnan-Bonds denen von Moore oder Dalton nicht vorraus.
Also geht es mir um die Qualität und da ist alleine die geniale Idee Bond im freien Fall kämpfend um den einen Fallschirm, noch dazu exzellent gefilmt und meilenweit den Sprüngen in QoS oder dem Arnie-Actionfilm Eraser voraus, ein Extrapunkt mehr Wert.
Da ist die Szenerie doch aussichtsloser als in GE. Die Evakuierung in TND, na gut, weiß jetzt nicht was da "besonders" sein soll.
Weitere Details sind dann eben so Sachen wie Musik und da nervt mich das Getöse von TWINE.
Und überlang ist mir TWINE ebenso, die ganze Geldgeschichte und so.

  • »Daniel Schweikert 1996« ist männlich

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 18. Februar 2014

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:34

@Daniel:
Deine Standpunkte bezweifle ich nicht, deshalb gehe ich ins Detail. Fast jede PTS bietet doch tolle Action, da sind die Brosnan-Bonds denen von Moore oder Dalton nicht vorraus.
Also geht es mir um die Qualität und da ist alleine die geniale Idee Bond im freien Fall kämpfend um den einen Fallschirm, noch dazu exzellent gefilmt und meilenweit den Sprüngen in QoS oder dem Arnie-Actionfilm Eraser voraus, ein Extrapunkt mehr Wert.
Da ist die Szenerie doch aussichtsloser als in GE. Die Evakuierung in TND, na gut, weiß jetzt nicht was da "besonders" sein soll.
Weitere Details sind dann eben so Sachen wie Musik und da nervt mich das Getöse von TWINE.
Und überlang ist mir TWINE ebenso, die ganze Geldgeschichte und so.

Die Grundidee des Beginns von MR bewegt sich auf hohem Einfallsniveau, das muss ich schon zugeben. Leider wird diese lebensbedrohlich bitterernste Situation Bonds zum Zeitpunkt von Beissers "Aufprall" im Dienste komödiantisch angehauchter Kino-Unterhaltung zunichte gemacht, zumindest sehe ich das so.
MR und ich sind keine Freunde, aber auf jeden Fall muss man dem Film lassen, dass Roger hier wirklich 100 Prozent Roger ist (ein grinsend gelassenes "Etwas verfrüht, finden Sie nicht?", oder auch "Wie Sie schon sagten..., so ein hübscher Sport") 8)
"Loyalität bedeutet mir wesentlich mehr als Geld." - Aus des Problembeseitigers Spiegelbilde sprach die Stimme sanften Verwesens!
Bond '89 - Robert Davi

00Beisser

Grand Slam

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Februar 2015, 21:59

Die guten Ergebnisse für TND überraschen mich auch.
Mir fällt eigentlich bei jedem Film sofort die PTS ein, nur bei TND denke ich mir jedes mal "Welche von diesen austauschbaren Action-Szenen war das gleich noch?". Da musste ich extra für dieses Spiel noch mal nachschauen.

Ich finde TWINE ist eine sehr gelungene PTS, aber MR gefällt mir deutlich besser. Ein bondiger Spruch zu Beginn, der Überraschungs-"Gast" Beisser, ein atemberaubender Stunt samt stimmiger Musik.

"Gert Fröbe war der beste Gegenspieler, den ich je hatte." - Sean Connery

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 1. Februar 2015, 23:34

Eben, da stören mich die letzten paar Sekunden mit dem Zirkuszelt überhaupt nicht. Das Gesamtpaket ist meines Erachtens hochwertig inszeniert.
Bei TWINE zieht sich die Länge eben und die Actionmusik bei der Bootsverfolgung ist ja auch dauerhaft, also stört mich das viel mehr.
Und wie gesagt, ansonsten sind gesamte Brosnan-PTS austauschbar. Wobei GE & TWINE zugegebenermaßen noch am meisten funktionieren. Ansonsten: Diese verdammten Drehbücher.

thomas004

Killed by KGB on Gibraltar

  • »thomas004« ist männlich

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Februar 2015, 09:06

Wenn sogar schon thomas004 für TWINE und gegen "seinen" MR stimmt, kann man nicht gewinnen. TWINE ist sicher eine starke PTS, aber MR ist doch einer der coolsten Stunts überhaupt. Und TWINE ist einfach zu lange, da er aus 2 PTS besteht.

MR ist für mich keinesfalls die beste Pretitle der Moore-Ära! ein bisschen Space Shuttle und ein - zugegeben absolut genialer - Fallschirmsprung sind mir im direkten Vergliehc zu den anderen Moore-Filmen etwas zu wenig! Ich sehe OP, AVTAK und TSWLM bzgl. Pretitle deutlich weiter vorn.

Und TWINE gewinnt bei mir u.a. deswegen, da ich letztes Jahr einige Drehorte der genialen Bootsjagd in London besichtigen durfte. Außerdem finde ich die Sequenz keinesfalls zu lang - für mich kann eine Pretitle nicht lang genaug sein.

Gruß, 004

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 968

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Februar 2015, 11:30

Die PTS von TND steht symbolisch für alles, was ich an der Brosnan-Blockbuster-Ära so verabscheue. Dass sie es hier so weit gebracht hat, ist eine Schande.

:prof:
"Morgen spreche ich endlich mit Malone."

Martin

Brosnans Last Line of Defense

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 950

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Februar 2015, 14:19

Wenn es um Geballer und Ideen geht - von ersterem gibt es bei QOS auch reichlich, von letzterem bis auf den Schnitt wenig. Die Grundidee mit dem Waffenbasar von TND hatte man schon bei TLD, die finde ich sehr gut. Dass es ordentlich knallt, wenn Bond auf einem Waffenbasar trifft passt für mich auch. Brosnan ist hier auch so cool wie nirgendwo anders. Die Musik finde genial, vor allem die Einarbeitung von Surrender. Das ist einfach eine PTS, die abgeht.

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Februar 2015, 20:15

Die PTS von TND steht symbolisch für alles, was ich an der Brosnan-Blockbuster-Ära so verabscheue. Dass sie es hier so weit gebracht hat, ist eine Schande.

:prof:

Ich halte es mit Olli.
Moores und Daltons PTS sind kreativer und kommen ohne Geballer aus :thumbup:

Andy007

Agent

  • »Andy007« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. Februar 2015, 21:34

Wenn es um Geballer und Ideen geht - von ersterem gibt es bei QOS auch reichlich, von letzterem bis auf den Schnitt wenig. Die Grundidee mit dem Waffenbasar von TND hatte man schon bei TLD, die finde ich sehr gut. Dass es ordentlich knallt, wenn Bond auf einem Waffenbasar trifft passt für mich auch. Brosnan ist hier auch so cool wie nirgendwo anders. Die Musik finde genial, vor allem die Einarbeitung von Surrender. Das ist einfach eine PTS, die abgeht.
Sehe ich ähnlich, meine Entscheidung für Octopussy war auch sehr knapp. Man kann von TND halten was man will, aber den Score finde ich richtig stark. "Surrender" ist eines der besten Bond-Songs, wurde leider im letzten Moment ausgetauscht und ans Ende verbannt. :bamm:

Übrigens konnte ich mit der PTS von TSWLM noch nie viel anfangen. Im direkten Vergleich war TLD für mich deutlich innovativer. Schade, dass die Entscheidung so deutlich ausfiel.