Sie sind nicht angemeldet.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 458

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

561

Mittwoch, 25. November 2015, 15:18

Vielleicht. Stevens ist ja nun ein paar Kilometer weiter westlich beschäftigt. Friedhelm Funkel ist auch noch da, wird aber wohl nicht aus Neuss wegwollen, setzt eventuell auf ein Engagement bei F95. Jens Keller?
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

562

Mittwoch, 25. November 2015, 15:37

Bitte keinen der Genannten! :angel:

Am liebsten wäre mir Favre.
Gehandelt werden aber eher Namen wie Tayfon Korkut oder Jos Luhukay. :pinch:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

chrimarx

James Bond Club Deutschland - 007010

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

563

Mittwoch, 25. November 2015, 17:16

Ein Fall für Peter, den Großen...Peter Neururer
"Darf ich mal meine Freundin hierhersetzen? Sie belästigt sie nicht, sie ist nämlich tot."

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 987

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

564

Mittwoch, 25. November 2015, 17:41

Erstmal Glückwunsch zum Trainerrauswurf!
Bei aller Liebe, aber Favre dürftet ihr nicht kriegen. Keller würde ich an eurer Stelle nehmen.

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

565

Montag, 30. November 2015, 09:32

Danke! ^^

Das 1:4 beim BVB gestern war so überraschend gut :autsch: , dass man nun erwägt, mit Kramny weiterzumachen. :haha:

Wahler raus! Dutt raus! Alle raus! :motz:
Was habt Ihr nur mit meinem einst so stolzen Verein gemacht?! ;(
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 987

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

566

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 13:27

Ach, Kronsteen, wie ich dich derzeit beneide um einen strukturell so gut geführten Verein wie den Vfb - zumindest im Vergleich zur Eintracht ... :yawn:

I never left!

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

567

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 14:46

Haha! :) Ihr könnt gerne den Erfolgsdirektor Dutt haben. Oder Wahler. Oder Mäuser. Oder Bobic. Oder Zorniger. Oder oder oder... Den Veh habt Ihr ja schon. ;)
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 968

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

568

Montag, 14. Dezember 2015, 16:55

Dritter!

:think:
"Morgen spreche ich endlich mit Malone."

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 968

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

569

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 09:48

Über unseren Viertelfinal-Gegner Heidenheim will ich mich wirklich nicht beklagen. Aber ist es denn zuviel verlangt, nach 2011 auch mal wieder ein Heimspiel zu haben? In den letzten 47 Pokalspielen vier Heimspiele... :blush:
"Morgen spreche ich endlich mit Malone."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ollistone« (17. Dezember 2015, 13:53)


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

570

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 13:30

Ich tausche Heimspiel gegen Dortmund gegen Auswärtsspiel in Heidenheim!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 458

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

571

Samstag, 19. Dezember 2015, 22:03

Daß Dortmund schlagbar ist, hat der BVB ja heute bei den Offensivkünstlern aus Köln bewiesen. Es geht also! Und ein Heimspiel gegen Heidenheim hätte ich auch gerne gehabt. So haben wir den FC Bayern zugelost bekommen. Wenigstens wieder mal volle Bude und ein Bericht auf der ersten Sportseite. Es hätte für uns wahrlich schlimmer kommen können, nämlich mit einem Auswärtsspiel in Bremen: Eine hohe Niederlage vor 9.500 Zuschauern.
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

572

Samstag, 19. Dezember 2015, 22:16

Puh, mit diesem Ergebnis und einem Nichtabstiegsplatz in die Winterpause zu gehen... Ich bin jetzt erstmal zufrieden. Man wird halt bescheiden. ;) Kramny darf wohl weitermachen. Gut so! War stark heute!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

573

Samstag, 19. Dezember 2015, 22:38

Wahnsinn wie viele Chancen es auf beiden Seiten gab 8o Das hätte auch 6:4 ausgehen können, verdienter Sieg für den VfB und tolle Unterhaltung :thumbup:
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

574

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:54

Pep geht nun also und Ancelotti kommt.
Was meinen die Bayern-Fans?

Ich persönlich verstehe nicht, wie man den FC Bayern nur verlassen kann. Den meiner Meinung nach besten Verein der Welt.
Und dann auch noch wohl zu Manchester City?
Ist es nur das Geld? Oder ist er ausgebrannt?
Oder ist er einfach ein Typ, der eben geht, wenn er sein Projekt umgesetzt hat und nichts mehr hinzufügen kann, sprich neue Reize braucht?
Ich bin gespannt, was sein Nachfolger mit der spanisch ausgerichteten Truppe macht.

Über Ancelotti kann ich jetzt gar nicht so viel sagen. Erfolgreich, klar! Weltmann im Fußball, logo!
Aber für welchen Fußball steht er?
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

575

Sonntag, 20. Dezember 2015, 12:04

Ich finde es sehr schade das er geht, aber es ist okay. Er wollte auch Barcelona nach 3 Jahren verlassen und ist dann noch 1 Jahr geblieben und hat dann selber gesagt, das war 1 Jahr zu lang.
Guardiola ist ein Trainer der eine Mannschaft 1-2 Jahre in die Richtung entwickelt wie er möchte und wenn er sieht das er nicht mehr machen kann, dann sucht er sich die nächste Aufgabe. Wenn sie die CL gewinnen, alles erreicht was möglich ist, wenn nicht dann sagt er sich auch, dann darf es der nächste versuchen. Man kann sich auch die Frage stellen, warum hat er Barcelona verlassen ? Er hätte dort 20 Jahre Trainer sein können, aber er ist nicht der Typ dafür. Ich denke nach England, wird er Nationaltrainer.

Wenn er zu City geht, dann nicht primär wegen Geld, sondern weil dort viele ehemalige Weggefährten arbeiten und er auch mal in England trainieren möchte. United wäre mir lieber aber das ist seine Entscheidung.

Spanisch ausgerichtet ? Inwiefern ? wegen 4 Spieler ? Martinez war der Wunschspieler von Heynckes, Bernat ist ein tolles Talent, Alonso bleibt 1 Jahr noch als "Lehrer" für Kimmich und Höjberg. Thiago den alle als den Guardiola Schützling sehen, hat gesagt er verlänger,t unabhängig ob der Trainer bleibt oder nicht.

Ancelotti ist ein "Verwalter" und das meine ich nicht negativ. Ein Typ wie Hitzfeld, der mit dem richtigen Spielermaterial, großes erreichen kann. Menschlich sehr beliebt, man hört von keinem seiner ehemaligen Vereine was negatives über ihn. Taktisch steht er für das typische 4-2-3-1, wo die Spiele viele Freiheiten haben.
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Don-Corleone« (20. Dezember 2015, 12:22)


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

576

Sonntag, 20. Dezember 2015, 12:30

Spanisch ausgerichtet ? Inwiefern ? wegen 4 Spieler ?


Keine Frage, dass die Spieler top und wichtig sind.
Aber ein gewisser Block ist schon erkennbar. Gestern waren 4 von 11 Spielern in der Startmannschaft spanischsprachig.
Muss kein Problem werden, aber Pep als Spanier hatte da sicher immer die richtigen Worte.
Mal sehen, ob Ancelotti das auch hinbekommt, aber er war ja auch in Spanien.
Eine der großen Leistungen Guardiolas war, dass es nie Unmut nach außen gab. Keine Spur mehr vom früheren "FC Hollywood".
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

577

Sonntag, 20. Dezember 2015, 12:50

Ja er hat die Mannschaft spielerisch weiterentwickelt und gleichzeitig ist eine Ruhe im Verein, das ist in der Tat seine größte Leistung. Ancelotti muss diese "Vorlage" eigentlich nur aufnehmen und wie gesagt im Umgang mit Spielern, gilt er ja als einer der Besten. Selbst die "Diva" Ronaldo ist ziemlich angepisst ,das Ancelotti nicht mehr in Madrid ist und er sich jetzt mit Benitez rumschlagen muss (den ich aber auch für einen klasse Trainer halte).
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

chrimarx

James Bond Club Deutschland - 007010

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

578

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:07

Mich überrascht der Weggang nicht, das war seit Monaten absehbar, und wie die meisten Fans empfinde ich trotz all seiner Erfolge und Verdienste keine große emotionale Regung, keine Trauer. Guardiola ist für mich ein klassischer Wandertrainer, eine Art Guru-Heuschrecke, die für eine Zeit einen Verein übernimmt und nach getaner Arbeit gelangweilt den Abflug macht . Er hat sich nach Insiderinformationen immer sehr stark von dem Vereinsleben abgekapselt und nie einen Draht zum "Herz" des Vereins gefunden. Und entgegen aller Klischees ist Bayern ein sehr emotionaler Verein (Hitzfeld, Heynckes, Lattek). Der Umgang mit Müllter-Wohlfahrt nur so ein Beispiel. So richtig weine ich ihm keine Träne nach.
Alles, was ich von Ancelloti gehört habe, ist er als Person so eine Art Anti-Pep. Kompetent, erfolgreich, aber eher nahbar, "väterlicher", so ein Typ Hitzfeld oder Heynckes. Schau mer mal, aber die Wahl ist kein Zufall.
"Darf ich mal meine Freundin hierhersetzen? Sie belästigt sie nicht, sie ist nämlich tot."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrimarx« (20. Dezember 2015, 13:17)


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

579

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:37

So in etwa habe ich - als aussenstehender Nicht-Bayern-Fan - Pep Guardiola auch wahrgenommen. Bei aller Anerkennung seines Erfolgs und seiner Leistung.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

580

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:47

Ich glaube nicht dass das die Meinung der Mehrheit der Bayernfans repräsentiert. Die meisten finden es schade das er geht. Aber Bayernfans sind ja bekannt dafür sehr "wankelmütig" zu sein :D 2012 wollten sehr viele den "Rentnerfussball" und "zurückgebliebenen Trainer Heynckes absägen. Ein Jahr später war dann auf einmal Gott und jetzt ist auch noch der mit Abstand humanste Trainer aller Zeiten. Man möge da mal bei den Herren Effenberg, laudrup und Co in seiner ersten Amtszeit nachfragen und bei Arjen Robben, der heute nicht mehr bei Bayern wäre wenn Heynckes geblieben wäre. Aber das ist normal, wenn Ancelotti kein Erfolg hat, dann wird die Ära Guardiola noch viel größer angesehen als sie sowieso schon ist.

BTW Hitzfeld war in seiner 2ten Amtszeit auch alles andere als unumstritten bei den Fans und trotz Double waren viele froh das er gegangen ist, da unten ihm eine Weiterentwicklung der Mannschaft nicht möglich war. Das es danach unter Klinsmann schlimmer wurde ist ein anderes Thema :)
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.