Sie sind nicht angemeldet.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 26. Juni 2013, 22:47

Nur tun sich die Brasilianer momentan schon gegen Uruguay schwer. Und Italien sah ich am Wochenende nicht als Maßstab. Da hatten die Italiener mal ihren ersten Angriff und schon fing sich Brasilien ein Gegentor. Maßstab für Brasilien: Spanien, Deutschland, Argentinien. Argentinien hat einen wirlich tollen Kader, nur dass sie seit 1990 nei Weltmeisterschaften nie übers Viertelfinale rauskamen. Ach ja, alle Experten kramten vor 2010 ebenfalls olle Statistiken heraus, dass noch nie ein europäisches Team außerhalb ihre Kontinents Weltmeister wurde. Was war? Top 3 alles Europäer.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

82

Montag, 1. Juli 2013, 09:13

3:0 gegen Spanien, 4:2 gegen Italien. Habt Ihr Brasilien noch immer so wenig auf der Liste?
Und dann noch der Heimbonus - ich bleibe dabei, dass die bei der WM kaum zu besiegen sein dürften.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

83

Montag, 1. Juli 2013, 09:31

Wie heisst es so schön " Sie haben eine Duftmarke gesetzt" (3 Euro ins Phrasenschwein). Spanien 3:0 zu schlagen, egal ob Pflichtspiel oder Confedcup ist beindruckend. Topfavorit bleiben für mich aber Spanien vor Deutschland vor Brasilien, aber klar der Heimvorteil spielt natürlich eine Rolle und die anderen Nationen (vorallem SPA und DEU) müssen aufpassen, das sie bei manchen Spielen (wenn die Luftfeuchtigkeit so hoch ist), ihr extremes Pressing nicht durchhalten können. Da muss man schon seine Kräfte einteilen.

Trotzdem finde ich das diese WM vielleicht für die Brasilianer einen Tick zu früh kommt, die Generation Neymar, Oscar. Lucas usw. ist gerademal 20 und in so einem Turnier spielt die Erfahrung schon eine Rolle, da sehe ich die Spanier und inzwischen auch unsere Mannschaft im Vorteil.

Wird ein aber mit Sicherheit ein spannendes Trunier. Argentinier sind nicht zu unterschätzen, überragende Offensive (Defensive solala), Holland unter van Gaal wird mit Sicherheit attackieren (genügend Qualität vorne haben sie ja), Italien hat keine "Übergeneration" aber taktisch sind sie wie immer top geschult und wenn die Franzosen es hinkriegen aus ihren guten Einzelspielern eine Mannschaft zu formen, dann sollte man sie auch auf der Rechnung haben.
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

84

Montag, 1. Juli 2013, 13:02

Habe erwartet, dass Kroni was zu Brasilien schreibt :D
Wie ich schon früher anmerkte, der Confed Cup hatt Null Bedeutung.
2005 hat Brasilien eine Superelf gehabt und Argentinien im Finale 4:0 geschlagen.
Bei der WM haben Sie enttäuscht. Auch 2009 gewann ja Brasilien und 2010?
Wie gesagt, 2006 und sogar '10 hatten sie sogar einen stärkeren Kader.
Ich glaube Spanien ist eher matt. Schon im Halbfinale zeigten Sie wenig und die Pleite von Barca im CL Halbfinale gegen Bayern kam auch nicht ganz von ungefähr irgendwoher ;)
Ich schrieb auch, dass ich Brasilien nächstes Jahr auf jeden Fall zu den Top 4 zähle, aber mehr?

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 10. Juli 2013, 16:12

Der Deutsche Meister 2013/14 gibt sich die Ehre:

[img]http://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/1063867_10152038286059325_1804996519_o.jpg[/img]
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 10. Juli 2013, 23:20

Im Jahr 2005 erfüllte ich mir einen Kindheitstraum und war zum Fußballschauen in Liverpool und konnte dabei das Spiel meines Lieblingsvereins Everton gegen die Blackburn Rovers (Premier League) und das der Tranmere Rovers gegen Hull City (3. Liga) anschauen.
Zudem habe ich eine Tour durch den Goodison Park, der Heimat des Everton FC, mitgemacht.
Führer dieser beeindruckenden Tour durch die Katakomben, über den Rasen, durch die Umkleidekabinen und die Ruhmeshallen des 9-maligen englischen Meisters war damals ein netter und bescheidener älterer Herr so Mitte 70.
Zum Schluss der Tour kamen wir in der Galerie der großen Spieler der (zum damaligen Zeitpunkt 127-jährigen) Geschichte des Vereins an. Je nach Bedeutung des Spielers hatten die Bilder der Vereinslegenden wie Neville Southall, Bob Latchford, Ray Wilson, Alan Ball, Trevor Steven, Wally Fielding, Kevin Sheedy, Peter Reid und natürlich Dixie Dean unterschiedlichen Größen.
Als wir zuletzt vor einem der größten Bilder standen, sagte der nette ältere Herr leicht verlegen: "And that's me."
Dave Hickson.
Unsere Kinnlade war ganz unten.
Dave Hickson war der einzige Spieler, der für alle 3 großen Clubs aus Meerseyside spielte: Everton, Liverpool und Tranmere.
Über Everton sagte Hickson einst: "I would have died for Everton, I would have broke every other bone in my body for any other club, that's how I look at it, you know, if it was that much I would have died for this club."
Dave Hickson ist am Montag im Alter von 83 Jahren verstorben.

R.I.P. Dave Hickson! :kneel:

It was a pleasure, to have had you as guide for the Goodison Tour!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 23. Juli 2013, 18:59

JAAAA, wir haben es geschafft! Knapp 80% haben auf der Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart für die Rückkehr zum alten Traditionswappen (rechts, bis 1993) gestimmt. Für mich eine sehr emotionale Sache, da es das Emblem ist, mit dem ich aufgewachsen bin und in dessen Bettwäsche ich einst geschlafen habe!
Es war von vorne herein klar, dass es erst zur Saison 14/15 greifen würde, da die Trikots etc. für die aktuelle Runde schon stehen.
Terminlich ging's nicht anders, da es an die Entscheidung der Mitgliederversammlung gekoppelt war. Das Wappen wurde nun nämlich erstmals in die Satzung aufgenommen.

[img]http://web99.can13.de/kesselrunner/wp-content/uploads/logo_vergleich.png[/img]



Was für eine Stimmung für eine Mitgliederversammlung!! Würde mich mal interessieren, wie frenetisch es bei einer RBL-MV zu viert zugeht. ;) Wer bis heute nicht verstanden hat, warum es wichtig ist, Traditionsvereine zu haben (@ Oli Bierhoff und Konsorten), der soll sich mal diese Emotionen anschauen, wenn es nur um etwas "Belangloses" wie die Rückeroberung eines alten Wappens geht, das nur geringfügig modifiziert worden war.

Ein ganz großer Dank gebührt der Initiative "Pro altes VfB-Wappen", die mit Enthusiasmus und Energie diesen Kampf seit Jahren geführt hat, Demos veranstaltet hat, im Stadion geworben hat und letzten Endes die Vereinsverantwortlichen dazu gebracht hat, die Abstimmung bei der MV ins Leben zu rufen (wurde letztes Jahr beschlossen). Gleichzeitig steht das Emblem nun in der Satzung und kann nicht wie anno '93 mal kurz abgeändert werden, wenn mal wieder ein findiger Funktionär meint, somit neue Märkte erobern zu können.
Man kann als Fan also doch was erreichen!

Für mich persönlich war das neue (nun abgelöste) Wappen immer mit einer gewissen Kälte verbunden. Es war zwar "mein" VfB, aber nicht ganz mein Wappen. Das alte (und nun wieder eingeführte) Wappen ist jenes der Schlienzs und Sawitzkis, der Sieloffs und Köppels, der Ohlichers und Roleders sowie der Allgöwers und Buchwalds - und somit das Wappen, das in mein Herz eingebrannt ist und bei dem es mir um selbiges warm wird!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Moperman

unregistriert

88

Mittwoch, 24. Juli 2013, 12:45

Ich mag zwar die Fortuna nicht, aber diese Aktion ist großartig.


Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 25. Juli 2013, 10:06

"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

  • »maxzorin« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 25. Juli 2013, 12:38

"Fortuna klaut Koln die Punkte" ist schon witzig. Persönlich finde ich "Halbangst 3" aber noch besser.

Siehe:

http://www.youtube.com/watch?v=6HciwKiwE1g

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

91

Freitag, 26. Juli 2013, 10:58

Schönes Derby am Sonntag. Gab's das letzte Mal vor fast 15 Jahren!

  • »maxzorin« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

92

Samstag, 27. Juli 2013, 11:45

Ja, habe auch lange darauf gewartet. Insoweit hat sich der Abstieg beinahe gelohnt ;) . Hoffentlich klappts morgen dann auch mit den offiziellen Punkten. Polizei macht mal wieder ne Riesenwelle und verbietet quasi alles. So werden die Leute sicherlich nicht unbedingt friedlicher anreisen.

Ahab

MI6 Staff

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

93

Samstag, 27. Juli 2013, 12:40

Ich habe fünf Jahre in Köln gewohnt und in der Zeit ist mir der FC richtig ans Herz gewachsen. Aber trotzdem (oder gerade deshalb) verstehe ich die Welle, die von der Polizei gemacht wird. Gibt wenig Clubs in den oberen Ligen die über derart fanatische Ultras verfügen wie Köln. Da gibts regelmäßig Reibereien. In einem Derby gegen Leverkusen, Gladbach, Düsseldorf (oder damals Aachen) ist das ganze natürlich dann noch im Quadrat gesteigert. Was bei viel weniger Polizei und mehr Freiheiten für die Fans passieren würde, kann man leider nicht genau sagen. Nur: Würde dann was passieren - und die Lage eskalieren - dann wäre das Geschrei hinterher groß. Daher kann ich das schon irgendwo verstehen...

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 31. Juli 2013, 13:18

Entschuldigt bitte die Wortwahl, aber dieser Lewandowski ist doch wirklich ein Idiot. Kann er jetzt nicht einfach mal Ruhe geben, statt ständig und bei jeder Gelegenheit zu stänkern?

Nörgelnörgelnörgel

Meine Fresse. Spielt beim Champions-League-Finalisten, in einem der geilsten Teams der Welt, kreigt 4,5 Mio. Euro im Jahr, darf nächstes Jahr zu den Bayern und kann sein Maul nicht halten. Kann ich nicht verstehen. Ist dem das nicht selber peinlich?

2014 zu den Bayern und dann hinter irgendeinem Super-Neueinkauf auf der Bank versauern, das wünsche ich ihm.

  • »maxzorin« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:13

@Ahab,

muß Dir nachträglich leider zustimmen. War alles andere als eine friedliche Derbystimmung. Leider alles ziemlich chaotisch gewesen. Der Fanbus mit dem ich mitgereist bin, wurde während der Anfahrt zum Stadion so stark beschädigt, dass er nicht mehr zurückfahren konnte. Einem weiteren Bus ging es genauso. Zwei Freundinnen von mir haben sich auf der großen Wiese vorm Stadion Ohrfeigen eingefangen und es wurde versucht ihre Triktos zu klauen. Auch sonst habe ich von vielen Vorfällen gehört. Tja, zumindest ist jetzt geklärt, dass die "Feindschaft" über 15 Jahre hinweg nicht eingerostet ist...

96

Mittwoch, 31. Juli 2013, 18:07

Schon beim lesen des Artikels musste ich mit den Tränen kämpfen. Beim Video wars dann ganz vorbei. Das hat mich emotional so mitgenommen. Obwohl ich den Mann nicht kannte. ;(

Ahab

MI6 Staff

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:14

Entschuldigt bitte die Wortwahl, aber dieser Lewandowski ist doch wirklich ein Idiot. Kann er jetzt nicht einfach mal Ruhe geben, statt ständig und bei jeder Gelegenheit zu stänkern?

Nörgelnörgelnörgel

Meine Fresse. Spielt beim Champions-League-Finalisten, in einem der geilsten Teams der Welt, kreigt 4,5 Mio. Euro im Jahr, darf nächstes Jahr zu den Bayern und kann sein Maul nicht halten. Kann ich nicht verstehen. Ist dem das nicht selber peinlich?

2014 zu den Bayern und dann hinter irgendeinem Super-Neueinkauf auf der Bank versauern, das wünsche ich ihm.


Bei Sache um Lewandowski kommt halt einfach vieles zusammen...
- Seine Berater, die viel mehr im Vordergrund agieren als bei Spielern sonst üblich und nicht gerade sympathisch rüberkommen.
-Dass Lewandowski ganz einfach ein Spieler ist, der eine recht klare Karriereplanung hat und nicht unbedingt die ganz große Bindung zum Club aufbaut (welche die Fans natürlich immer gern sehen).
- Die ganze Geschichte um Götze, nach der Dortmund wohl noch viel abweisender auf eine Zustimmung zum Wechsel zu Bayern reagiert hat, um nicht zwei Leistungsträger zum FCB zu verlieren.

Da wäre natürlich interessant, ob es wirklich die mündliche Absprache gab, dass Lewandowski gehen darf die nun nicht eingehalten würde. Alles in allem wirft das natürlich kein ganz gutes Licht auf alle Beteiligten, wobei Bayern sich durch seine extreme Zurückhaltung noch am ehesten raushält, was es für Lewandowski natürlich nicht einfacher macht.

Ganz grundsätzlich wird man in Dortmund aber eben auch akzeptieren müssen, dass allein eine 'geile Truppe', schöner Fußball und ein sehr guter Trainer nicht reichen automatisch von heute auf morgen ein absoluter Topclub zu sein. Es ist auch gut, dass Dortmund sein Gehaltsgefüge jetzt nicht aufgrund von ein paar Erfolgen zerschießt und weiterhin sorgfältig wirtschaftet, zu nah ist die beinahe Pleite. Trotzdem bedeutet auch das, dass viele Topleute einfach eher dem Geld nachgehen, wo das Doppelte verdient werden kann. Das sind entweder die bekannten Scheichclubs, die hoch verschuldeten, oder eben der FC Bayern. Ohne jetzt natürlich sagen zu wollen, dass diese Gehälter noch in irgendeiner Relation sehen und die Transfers auf Pump (bwz. per Ölpumpe) gut wären.
Aber so läuft das nunmal. Uns so wird Dortmund weiterhin seine Leistungsträger abgeben müssen. Mit ein bisschen Glück kommen sie ja dann schon bald wieder 'nachhause' (Sahin).

@maxzorin
Ja, haben wohl beide Seiten mal wieder viel falsch gemacht, FC Fans und die von der Fortuna. Angeblich hat die Polzei mit Schlimmerem gerechnet. Na immerhin.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 1. August 2013, 08:42

Heute startet der VfB Stuttgart mit dem ersten Pflichtspiel in die neue Saison. klick In der EL-Quali gehts zum bulgarischen Verein Botev Plovdiv. Kommende Woche ist dann das Rückspiel in Großaspach (das Neckarstadion ist zu diesem Zeitpunkt schon in Vorbereitung für das Robbie-Williams-Open-Air und kann deshalb nicht genutzt werden).
Bin mal gespannt, wie es läuft. Mit dem neuen Boss Wahler in der Vereinsführung und interessanten Neuzugängen wie Schwaab, Leitner, Abdellaoue oder Rausch bin ich wesentlich optimistischer als vergangene Saison.
Leider wird das Spiel mal wieder nirgendwo live übertragen. Der VfB war schon vergangene Saison im TV etwas stiefmütterlich behandelt worden - kein einziges Spiel der Gruppenphase wurde live übertragen, während sich Hannover und Gladbach mehr oder weniger abgewechselt hatten.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

Scorpius

The Meek Ones

  • »Scorpius« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 1. August 2013, 09:55

Als Dortmund-Fan bin ich zwar parteiisch aber dennoch hoffentlich nicht zu optimistisch, dass der BVB auf einen Götze und einen Lewandowski verzichten kann. Götze war in der ersten Meisterschaftssaison ohnehin meistens Backup, in der zweiten auch häufig verletzt. Lewandowski müsste deshalb auch wissen, dass der Verein ihn - wie auch andere Leistungsträger (Kagawa, Barrios, Sahin) - durchaus ohne Qualitätsverlust ersetzen kann. Mit solchen Aussagen, wie er würde einfach nicht mehr 100% Leistung abrufen oder das eine Jahr absitzen, schaufelt er sich doch sein spielerisches Grab. Die Berater scheinen ohnehin nur den großen Auftritt zu mögen...
Übrigens, dieses Genörgel, er verdiene zu wenig: Hätte er halt verlängert und neuen Vertrag gemacht, ggf. mit Ausstiegsklausel. Jetzt hat er einen Vertrag den er erfüllen muss, so ist das in einem Rechtsstaat.


Für die Bayern ist das ohnehin recht bequem: Auf Lewandowski sind sie nicht angewiesen - vielleicht in Zukunft auch gar nicht, wenn Guardiola ohne echte Spitze spielen lässt. Aber sie haben Unruhe bei ihrem national größten Gegner drin.

Vermutlich ersetzt Aubame Lewandowski sang- und klanglos und Bayern braucht 2014 dann auch keinen Dortmunder-Bankdrücker...
Blessed are the meek: for they shall inherit the earth. [Mt 5:5; KJV]

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 1. August 2013, 10:00

Wieviele Dortmund-Fans haben wir denn hier im Forum?? 8|

BungyFreak007, Scorpius, Moperman, tofana10h, DWC...
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"