Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

481

Montag, 2. November 2020, 07:01

Aber so traurig es auch stimmt, was für ein tolles und erfülltes Leben hatte er! Er hat alles erreicht, was er sich vorgenommen hatte, galt bis ins höhere Alter als Sexiest Man of the Century. Er verbrachte seinen Lebensabend im Kreis seiner Familie auf den Bahamas und schlief mit 90 Jahren friedlich ein. Darauf sollte man eigentlich eher anstoßen statt trauern.

Schön geschrieben, Martin. RIP!

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 641

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

482

Montag, 2. November 2020, 13:22

Aber laut Witwe Micheline und Sohn Jason, litt er die letzten Jahre doch an Demenz. In so fern eine Art Befreiung.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 1 099

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

483

Freitag, 18. Dezember 2020, 12:00

Der "Boba Fett"-Darsteller Jeremy Bulloch ist mit 75 Jahren gestorben. Offenbar hat er auch in TSWLM, OP und FYEO mitgespielt - auch wenn ich da gerade gar nichts mit ihm verbinden kann. ?(
"You may be a lover but you ain't no dancer."

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

484

Freitag, 18. Dezember 2020, 13:59

Er war da angeblich Qs Assistent/Mitarbeiter. Aber vor meinem Inneren Auge habe ich ihn auch nicht grad...

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 641

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

485

Freitag, 18. Dezember 2020, 18:39

Er war Smithers, Qs Assistent, in FYEO und OP und in TSWLM ein Mitglied des britischen U-Boots, direkt am Anfang am Tisch, beim Schachspiel mit der Tasse Kaffee und einer Zigarette in der Hand zu sehen. Der mit den hellen Haaren.
In FYEO hat er unter anderem die Szene mit Qs Gipsarm, in OP verfolgt er per Auto Khan und Magda von der Auktion bis zum Flughafen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mister Bond« (18. Dezember 2020, 18:45)


  • »Mr. Fogg« ist männlich

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 4. August 2013

  • Nachricht senden

486

Samstag, 19. Dezember 2020, 04:59

Nummer 007 in der Mitgliederliste!
God save the Queen!

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 1 099

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

487

Sonntag, 20. Dezember 2020, 10:00

Das ist traurig. Im Vergleich zu Adams der zweitbegabte Setdesigner, aber ein grundsympathischer Mensch und langer Weggefährte der Reihe.

Good bye!
"You may be a lover but you ain't no dancer."

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 1 099

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

488

Montag, 4. Januar 2021, 13:35

Tanya "Stacey" Roberts ist mit nur 65 Jahren verstorben.
"You may be a lover but you ain't no dancer."

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 641

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

489

Dienstag, 5. Januar 2021, 00:38

Oder doch nicht:

Breaking News

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 212

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

490

Mittwoch, 6. Januar 2021, 02:23

Nachdem die erste Meldung verfrüht war, ist Tanya Roberts nach ihrem Zusammenbruch am Weihnachtsabend nun wohl doch an einer Harnwegsinfektion verstorben. Ein ziemlich unwürdiges Hin und Her. Zeigt aber auch, wie schnell man heutzutage Falschmeldungen aufsitzen kann... (welt.de)

Na dann Goodbye, Stacey!

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

491

Mittwoch, 6. Januar 2021, 07:50

Ja, wirklich peinlich und "würdelos" :( . Auch abgesehen davon eine traurige Nachricht. Und 65 ist doch kein Alter!

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 641

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

492

Freitag, 8. Januar 2021, 11:22

Diese Augen :love: Schade, dass man hier in Deutschland aktuell Beastmaster und Sheena nirgends beziehen kann. Weder auf Disc noch bei den Streamingportalen.

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 212

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

493

Samstag, 9. Januar 2021, 23:41

Michael Apted ist mit 79 Jahren verstorben. (SZ)

"Sein 007-Film "Die Welt ist nicht genug", 1999, war die am wenigsten verkrampfte Folge mit Pierce Brosnan, ein eleganter Spagat zwischen dem Erbe der alten Bondfilme und der Erkenntnis, dass die Welt der Jahrtausendwende eine radikal andere war als die des Kalten Krieges."

Etwas verkrampftes hat auch TWINE, vor allem in Bezug auf den Humor, aber man kann nicht genau sagen, ob es am Zeitgeist lag oder auch am kreativen Korsett der Produzenten. Gerade im zwischenmenschlichen Bereich hatte TWINE aber gute Momente.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

494

Montag, 11. Januar 2021, 07:45

"Sein 007-Film "Die Welt ist nicht genug", 1999, war die am wenigsten verkrampfte Folge mit Pierce Brosnan, ein eleganter Spagat zwischen dem Erbe der alten Bondfilme und der Erkenntnis, dass die Welt der Jahrtausendwende eine radikal andere war als die des Kalten Krieges."

Also ich kann diese Aussage voll unterschreiben :thumbup: . RIP, Michael Apted

Harry

kept you waiting, huh?

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

  • Nachricht senden

495

Montag, 11. Januar 2021, 09:52

RIP Michael Apted

Für mich war TWINE auch der beste
Brosnan Bond.
"Absatz 26 Paragraph 5 - nur für Berechtigte. Das verstehen Sie sicher!"

Dr. moVe

MI6 Staff

  • »Dr. moVe« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

496

Gestern, 11:19

Schließe mich hier Harry, Django und dem zitierten Herren David Steinitz von der Süddeutschen Zeitung an. Apted's Bondwerk ist seit seinem Release auch mein klarer Favorit der Brosnan-Ära. Interessanter Weise punkteten bei mir neben dem umstrittenen 99er-Jahrgang unseres geliebten Franchise vorallem Filme, die in den vielen Œuvre-Erwähnungen innerhalb der Pressemeldungen zu Apdet's Ableben so gut wie nicht auftauchten: wie z.B. Thunderheart mit Val Kilmer, Nell mit Jodie Foster und Liam Neeson, sowie Enigma mit Kate Winslet, zu dem ja niemand geringeres als John Barry den Score beisteuerte. Habe Apted als brauchbaren Film-Handwerker geschätzt, bei dem man sich als Zuschauer stets recht solide aufgehoben fühlte.

RIP Michael David Apted