Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 264.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Freitag, 20. Mai 2016, 09:11

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Alte Bondfilme im Kino

Zitat von »thomas004« Blu-ray hoffentlich, oder? Gruß, 004 davon ist denke ich auszugehen. Es würde mich wundern, wenn es eine DCP des Films gäbe (und mit einer DVD werden sie bei der großen Leinwand wohl kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen).

Mittwoch, 18. Mai 2016, 17:48

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Alte Bondfilme im Kino

TMWTGG wird am Sonntag in der Schauburg als digitale Projektion laufen.

Mittwoch, 11. Mai 2016, 14:36

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Alte Bondfilme im Kino

In der Schauburg Karlsruhe gibt es am 22. Mai eine Gelegenheit The Man with the Golden Gun in der Originalfassung auf der großen Leinwand zu bewundern. Da viele der älteren Filme, die in der Schauburg gezeigt werden analog projiziert werden, ist die Wahrscheinlichkeit auch im Falle von TMWTGG recht groß, dass eine 35mm Kopie zur Aufführung kommt. TMWTGG Schauburg

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 15:48

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

was wäre, wenn ... einen Bondfilm gedreht hätte?

Steven Spielberg: Bond trifft in TMWTGG den Jungen in den Klongs von Bangkok, kann ihn zunächst überhaupt nicht ausstehen und schmeisst ihn über Bord. Im späteren Verlauf des Films läuft ihm der Kleine wieder über den Weg. Bond freundet sich allmählich mit dem Jungen an und erkennt, dass die Familie das wichtigste Wertesystem überhaupt ist. So geläutert quittiert er umgehend seinen Dienst beim MI6, heiratet die verhärmte Mutter des Jungen und adoptiert das Balg. Nebenbei macht er noch Scaramanga...

Sonntag, 27. September 2015, 11:39

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

DER FILM: Liebesgrüße aus Moskau

Zitat von »Daniel Schweikert 1996« Faszinierend. Auf Youtube hat das jemand hochgeladen, womit sich eine erweiterte Frage stellt: Wo hat der Mensch das nur her? Gute Frage, es handelt sich bei dem auf YT hochgeladenen Trailer ja nicht nur um den deutsch synchronisierten Trailer, sondern darüberhinaus um den tatsächlichen deutschen Trailer, also inklusive deutscher Titeleinblendungen. Auf den digitalen Medien gibt es lediglich die Originaltrailer mit englischen Titeleinblendungen und englischem ...

Sonntag, 27. September 2015, 11:21

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

DER FILM: Liebesgrüße aus Moskau

Zitat von »Daniel Schweikert 1996« PS: Hoffentlich hat die Blu-ray von FRWL den deutschen Trailer. hat sie nicht.

Sonntag, 27. September 2015, 09:44

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Everest (2015)

Interessant, da kann man mal wieder sehen, welch unterschiedliche Wirkung derselbe Film haben kann. Jedenfalls war ich von Everest emotional so gepackt, wie schon lange keinem Kinofilm mehr. Hier meine Eindrücke zu dem Fiilm: Everest (2015) – Baltasar Kormakur Das Drama am Mount Everest im Jahre 1996 ging in die Geschichte ein, da erstmals kommerzielle Expeditionen mit dem Ziel „Bergtouristen“ auf den höchsten Gipfel der Erde zu führen in einer Katastrophe endeten. Der Expeditionsteilnehmer und ...

Sonntag, 27. September 2015, 09:34

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

DER FILM: Liebesgrüße aus Moskau

Zitat von »Daniel Schweikert 1996« Danke für den Tipp, klingt interessant. Hier würde sich nur die Frage stellen, ob es sich dabei um die 82er, 87er oder 91er Fassung handelt. Es handelt sich dabei um die 87er Version, wobei man damit allein aber die besagte Fassung noch nicht zweifelsfrei identifizieren kann. Ich habe hier zwei VHS der 87er Warner James Bond 007 Collection von FRWL vorliegen die auf den ersten Blick identisch sind, bei denen aber nur eine das erwähnte musikalische "Nachspiel" ...

Samstag, 26. September 2015, 21:09

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

DER FILM: Liebesgrüße aus Moskau

Da du ja auf der Suche nach längeren deutschen FRWL-Fassungen bist dürfte dich das vielleicht interessieren: bei der VHS der Warner Collection folgt nach dem Abspann mit Matt Monros Titelstück noch ein musikalisches "Nachspiel" von ca. 15 Sekunden Dauer zu Schwarzbild. Dieses Nachspiel gibt es meines Wissens auf keiner anderen Veröffentlichung des FIlms, ja es ist noch nicht mal auf allen Auflagen der Warner Collection enthalten. Soweit ich weiss ist es auch nicht Bestandteil von Barrys Soundtra...

Freitag, 25. September 2015, 18:37

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Chat Termine...Vorschläge???

Wie wärs denn am Dienstag ab halb 7? Alternativ würde Donnerstag wohl auch gehen.

Freitag, 4. September 2015, 17:04

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Eure Wunschsprecher für Bond

Hatten wir das Thema nicht vor kurzem schon mal? Anyway, GGH hatte 83 aber noch keine gesundheitlichen Probleme, die seine Stimme beeinträchtigt hätten. Das kam erst in den 90ern durch seine Krebserkrankung. Er klang im Laufe der Jahre nur tiefer, was seiner Klasse aber keinen Abbruch tat. Auf den reiferen Connery passte das dann sogar noch besser, da dieser optisch ja dann auch zusehends „charakteristischer“ ausschaute. Für mich immer noch die perfekteste Besetzung der gesamten Synchrongeschich...

Dienstag, 18. August 2015, 17:26

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Aktivitäten im Forum / Attraktivität des Forums

Nein, jedenfalls keine veröffentlichte. Und dass in irgendeinem Archiv noch was liegt ist nach über 50 Jahren sehr sehr unwahrscheinlich.

Montag, 17. August 2015, 06:06

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Martin« Ist F/X 2 eigentlich als Fortsetzung gelungen? Überlege gerade, ihn auch auf die Leihliste zu setzen. Er kann das hohe Niveau des Vorgängers zwar nie erreichen, man kann aber trotzdem noch seinen Spass mit dem Film haben. Brown und Dennehy sind in ihren Rollen klasse und es gibt ein paar richtig tolle neue F/X. Aus der Erinnerung würde ich ihn bei 6,5 von 10 Punkten ansiedeln.

Samstag, 15. August 2015, 18:13

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Daniel Schweikert 1996« Im Prinzip ist jeder 80er Jahre Kultfilm ein Muss auf VHS Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht wirklich streiten, aber als in den 80er Jahren cineastisch "sozialisierter" Filmfan kann ich dir aus meinem Blickwinkel zumindest versichern, dass die aktuelle Mediengeneration (also Blu-ray) formal und qualitativ den Kinoauswertungen der Filmen der 80er (wie generell den Filmen jeder Generation) so nahe kommt, wie nie zuvor. Deine Vorliebe für VHS sei dir wie...

Freitag, 14. August 2015, 22:00

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Daniel Schweikert 1996« Freunde, werdet nicht wütend, aber Scarface gefällt mir am Besten auf VHS, da mir die DVD (die Blu-ray noch eher) für ein derart grelles Stück 80er Jahre Popkultur zu dunkel ist. Du meinst doch aber hoffentlich nicht die Erst-VÖ-VHS, die war ja in Vollbild. Das 2:35 Format war da förmlich kastriert.

Sonntag, 9. August 2015, 07:45

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Martin« Der lange Tod des Stuntmans Cameron (The Stunt Man, 1980) (...) Seltsamerweise ist er heutzutage so ziemlich in Vergessenheit geraten. Ironischerweise wird der Film heutzutage wenn er überhaupt noch erwähnt wird als kontrastierender, positiver Vergleich herangezogen, um die verheerende Qualität des Nachfolgefilms von Regisseur Richard Rush - Color of Night - zu betonen. Ich mag aber beide. Zitat von »Martin« F/X - Tödliche Tricks (F/X, 1986) (...)Der Australier Bryan Brown so...

Mittwoch, 29. Juli 2015, 18:49

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Count Villain« M - Eine Stadt sucht einen Mörder Zu Recht ein Klassiker. Den mag ich auch sehr gerne, Peter Lorre ist da absolut phantastisch. Ich bin eh ein Fan von Langs Filmen, besonders von den frühen - fabelhaft was er damals auf die Leinwand gezaubert hat!

Montag, 27. Juli 2015, 09:20

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Der letzte "klassische" Bond?

@Kronsteen: spielt für dich der personale Bruch nach LTK demnach dann überhaupt keine Rolle? Siehst du keinen entscheidenden Unterschied zwischen Cubby- und Post-Cubby-Ära?

Sonntag, 26. Juli 2015, 22:26

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Neue Film-Box

Zitat von »Daniel Schweikert 1996« Das wage ich zu bezweifeln. Das Nachfolgemedium mag zwar schon in aller Munde sein, doch die Veröffentlichungspolitik berücksichtigt in ihren Entscheidungen ja sogar noch die DVD. So wie eben 2006 noch VHS-Kassetten veröffentlicht wurden, werden auch 2016 noch DVDs in die Öffentlichkeit getragen, Spectre sicher auch, ich denke dass sogar noch der letzte Craig auf DVD erhältlich sein wird, wie eben auch der letzte Brosnan auf VHS veröffentlicht wurde. Die Läden...

Sonntag, 26. Juli 2015, 22:04

Forenbeitrag von: »AnatolGogol«

Der letzte "klassische" Bond?

Für mich ist das ganz klar LTK - einfach aufgrund der Tatsache, dass hier letztmals viele Schlüsselfiguren tätig waren, namentlich Cubby, Maurice Binder und Richard Maibaum. Auch ist dies der letzte Film, in dem sich Michael G. Wilson drehbuchtechnisch verdingte, der letzte Bondfilm unter Beteiligung von John Glen sowie der letzte Film mit Robert Brown als M (den ich irgendwie immer als direkte Fortsetzung des Bernard Lee-Charakters empfand). Zwar gab es auch schon in den Filmen davor wenn man s...