Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Samstag, 6. Oktober 2018, 01:52

Forenbeitrag von: »Martin«

zuletzt gesehene Filme

Ballon Einer der besten deutschen Filme in letzter Zeit, und überhaupt einer der angenehmsten Kinobesuche. Bei vielen deutschen Filmen muss man ja froh sein, wenn das 'gut gemacht' das 'gut gemeint' überwiegt, was hier absolut der Fall ist. Es ist ein hochspannender, handwerklich ausgereifter Kinothriller mit einer sehr schönen Bildsprache und durchweg sehr gut besetzten und sympathischen Darstellern, die nicht zwei Stunden lang in ihren Bart nuscheln, wie es ja auch so eine deutsche Unart ist. ...

Montag, 24. September 2018, 21:47

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Die Entscheidung für Fukunaga finde ich sehr positiv. Eon hat es geschafft, jemanden aus dem Hut zu zaubern, den niemand auf dem Schirm hatte und auf den die meisten Fans und Kritiker positiv reagieren. Ich hoffe sehr, dass ihnen das mit der Besetzung des siebten Bonddarstellers auch so gelingen wird. Auch das nicht all zu weit hinausgeschobene Startdatum signalisiert, dass Eon am Ball ist und den Fans nicht mehr zumuten will, als sie eh schon schlucken mussten. Vielleicht haben sie ja doch nich...

Montag, 17. September 2018, 00:06

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Nachdem ich die Filme jetzt teilweise bis zu zwei Jahre bewusst nicht mehr gesehen habe, starte ich nun mit einem Marathon. Ehrlich gesagt habe ich die Filme noch nie komplett in chronologischer Reihenfolge gesehen, sondern immer nur dann, wenn ich Lust drauf hatte, um sie nicht "kaputt zu sehen". Ausführliche Bewertung gibt es hier. Ich werde versuchen, die Filme im Rhythmus von zwei bis maximal drei Wochen zu sehen. Vielleicht hat ja jemand Lust, mit einzusteigen.

Sonntag, 16. September 2018, 01:03

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

The Boys are back in Town: Neal Purvis and Robert Wade Return to Write New Script

Samstag, 8. September 2018, 23:47

Forenbeitrag von: »Martin«

Die Zukunft des James Bond-Franchise

Zitat von »ollistone« Wobei ich in Sachen Set Design und Locations eine deutliche Steigerung in der Ära Craig im Vergleich zur Ära Brosnan erkenne. Der Meteoritenkrater von Blofeld oder die Insel Hashima als Silvas Basis fand ich schon bemerkenswert (wenn auch nicht edel in dem Sinne). Auch der viel geschmähte QoS hatte in puncto Production Design doch einiges zu bieten. Das Opernhaus in Bregenz, der Privatjet von Greene, das Grandhotel in Bolivien, das Finale in dem Wüstenhotel, das war doch a...

Dienstag, 4. September 2018, 00:50

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Neuste Theorie: James Bond cliffhanger ending teased for next 007 movie after Danny Boyle quits Demnach soll dieser ominöse Tod von Bond nur ein Cliffhanger sein, ähnlich wie Bonds Vergiftung durch Klebbs Schuh am Ende des Romans 'Liebesgrüße aus Moskau'. Ich glaube es nicht so richtig. Elemente von Fleming sehe ich natürlich immer sehr gern, aber Craig soll ja im Vorfeld von Spectre schon einen Zwei-Filme-Deal mit Cliffhanger dazwischen abgelehnt haben.

Montag, 3. September 2018, 04:14

Forenbeitrag von: »Martin«

Die Zukunft des James Bond-Franchise

Zitat von »DrMoVe« Meiner Meinung nach verblendet der stetige Fokus der breiten Allgemeinheit auf die ewige Darstellerfrage (und die damit verbundene Ära-Definition), den Blick auf ein wesentlicheres Lebenselexier unseres Franchise: Und zwar die gar nicht hoch genug einzuordnete Kraft, die sich entfaltet, wenn etwas präsentiert wird, das von der Zuschauermasse als 'NEU' empfunden wird. Das ist eine sehr interessante Beobachtung, die ich auch teile. Wobei das Neue meiner Auffassung nach nicht un...

Montag, 3. September 2018, 03:18

Forenbeitrag von: »Martin«

Mission: Impossible

Dank China steht Fallout nicht schlecht da: Variety. Für 2018 steht er damit schon achter Stelle. Zwar hinter dem ganzen Disneymüll, aber immerhin.

Dienstag, 28. August 2018, 23:55

Forenbeitrag von: »Martin«

Mission: Impossible

Zitat von »ollistone« Man wünscht Fallout noch ein paar Zuschauer mehr, von den 7 Millionen, die Skyfall oder Spectre in Deutschland hatten, ist er doch noch ein Stück entfernt (im Moment knapp 1 Mio.), die von Martin angesprochenen „Scharen“ hat er jedenfalls gestern nicht mehr ins Kino gelockt. Wobei er jetzt aber auch schon fast fünf Wochen läuft. Und die Deutschen sind eh nicht so die klassischen Sommer-Kinogänger wie die Amerikaner.

Samstag, 25. August 2018, 21:30

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Zitat von »Scarpine« Jemand wie Paul McGuigan könnte jetzt wieder ein heißer Kandidat sein. Ich könnte mir vorstellen, dass man jetzt schnell handeln will. Deswegen wird man wohl nicht zu Purvis & Wades Draft zurückkehren, sondern Hodges Version den eigenen Wünschen entsprechend bearbeiten und den potenziellen Regie-Kandidaten im Zweifelsfall sagen: "Film it or forget it!" Und es gibt genug Regisseure da draußen, die auch unter diesen Voraussetzungen darauf brennen, einen Bondfilm zu machen. Ve...

Freitag, 24. August 2018, 04:41

Forenbeitrag von: »Martin«

Mission: Impossible

Zitat von »Mister Bond« Ich muss dann eine weitere Lanze für "Fallout" brechen, hat Dr.moVE doch im anderen Thread diesen Film fehlende in Erinnerung haftende Szenen vorgeworfen. Etwas was Teil 1 mit Langley und "Ghost Protocol" mit dem Burj Khalifa hat. So toll ich Fallout auch fand, ein Stück weit kann ich die Kritik schon nachvollziehen. Es gab jetzt die dritte Motorradjagd in bisher sechs Filmen. Gefühlt heizt Hunt in jeden zweiten M:I-Film mit dem Motorrad herum. Dann wieder die nukleare B...

Donnerstag, 23. August 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »Martin«

Die Zukunft des James Bond-Franchise

Wenn ich lese, was Boyle so vorhatte, kann ich seinem Ausstieg durchaus auch positive Seiten abgewinnen. 'Bond in Zeiten von #metoo die Macho-Zähne ziehen'... Das erinnert irgendwie unschön an die fürchterlichen Moneypenny-Dialoge in GE. Und mit Blick auf einen Film wie "Red Sparrow", der für mich in erschreckender Weise zu den plumpen Propagandaschinken der Achtziger wie "Red Dawn" zurückkehrt, sehe ich das Thema böse Russen auch eher mit Bauschmerzen. Bezüge zur gegenwärtigen politischen Lage ...

Sonntag, 19. August 2018, 23:17

Forenbeitrag von: »Martin«

Mission: Impossible

Zitat von »Mister Bond« Außerdem dachte ich gerade beim Pariser Coup sehr wohl an Nolan/Dark Knight und Heat. Die Planung von Hunts Team, dazu noch der Score, welcher dort in einigen Szenen sehr stark an Hans Zimmers Werke für Nolan, eben die Batman Filme und Inception, erinnert. Stimmt, vom Stil her kommt es Nolan durchaus sehr nahe. Eine Sache ist mir noch eingefallen, die M:I für mich ebenfalls Bond voraus hat: Das Schaffen glaubwürdiger Bedrohungsszenarien. Bei allen M:I-Filmen, auch dem re...

Freitag, 17. August 2018, 22:01

Forenbeitrag von: »Martin«

Mission: Impossible

Mit leichter Verspätung hab ich nun Mission: Impossible - Fallout gesehen. Die Kritiken vermittelten ja den Eindruck, dass dieser Teil quasi der Dark Knight der M:I-Reihe ist. Und man las nicht selten, dass das Franchise jetzt qualitativ Bond überholt hat. Gerade in Bezug auf den letzten Bond Spectre kann ich dem ohne weiteres zustimmen. Verglichen mit Fallout ist die schnarchige Rom-"Jagd" und vor allem das Finale von Spectre einfach nur ein peinlicher Haufen Mist. Das muss man leider so knallh...

Samstag, 21. Juli 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Anhand eines Casting-Aufrufes von Eon sind einige Rollenprofile von Bond25 bekannt geworden: Next James Bond villain could be 'cold and charismatic' Russian. Eine männliche Hauptrolle russischen Ursprungs, oder auch allgemein balkanisch, '“charismatic, powerful, innovative, cosmopolitan, bright, cold and vindictive”'. Mit großer Wahrscheinlichkeit wohl ein Gegenspieler. Dann eine weibliche Rolle, ebenfalls russisch: sehr physisch, selbstsicher, intelligent, mutig, gewitzt, gut ausgebildet, eine ...

Dienstag, 26. Juni 2018, 04:16

Forenbeitrag von: »Martin«

Wer wird Bondionär!

Ich löse hier mal auf: Gesucht war das Kapitel "Die unmögliche Mission" im Roman "Man lebt nur zweimal". Damit kann jemand, der Lust hat, eine neue Frage stellen.

Samstag, 9. Juni 2018, 19:19

Forenbeitrag von: »Martin«

R. I. P.

Eunice Gayson ist im Alter von 90 Jahren verstorben. Sie spielte Sylvia Trench, das erste (offizielle) Bondgirl in den ersten beiden Bondfilmen. Sie sollte nach FRWL noch weitere Kurzauftritte haben, was jedoch verworfen wurde. Abgesehen vielleicht von Eve Moneypenny ist sie das einzige Bondgirl, das als derselbe Charakter in zwei Bondfilmen mitwirkte.

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:06

Forenbeitrag von: »Martin«

Drehorte: Die Ultimativen und die Verschenkten

Welche Locations findet ihr so ultimativ eingesetzt, dass sie unverwechselbar mit dem Film verbunden sind, und spätere Filme sich immer daran messen werden müssen? Und welche so lausig, dass man sie vielleicht mal rehabilitieren sollte? Wären bei mir: 1) Japan (YOLT) 2) Schweizer Alpen (OHMSS) 3) Indien (OP) 4) San Francisco (AVTAK) 5) Las Vegas (DAF) Beim zweiten Punkt eigentlich das Meiste aus der Brosnan-Ära: 1) Hamburg (TND) Ein Parkhaus und eine Druckerei... hätte auch in Bad Salzufflen sei...

Montag, 4. Juni 2018, 05:54

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Über die internen Änderungen am SP-Drehbuch ist ja noch nicht viel bekannt geworden, aber ich würde mich nicht wundern, wenn sie an den Tiefpunkten gar nicht schuld sind. Bei DAD gingen der vollständig unsichtbare Aston, die Surfszene und das Finale in der zerbröckelnden Antonov auch auf das Konto von Tamahorni. Sie sind nicht über die Maßen gut, aber auch nicht soo schlecht. Im Gegensatz zu Neulingen wie Hodge kennen sie die Fleming-Materie in- und auswendig. Neues von der Front : HELENA BONHAM...

Samstag, 7. April 2018, 22:58

Forenbeitrag von: »Martin«

R. I. P.

Der Darsteller des Lieutenant Hip in "Der Mann mit dem goldenen Colt", der US-amerikanische Schauspieler koreanischer Abstammung Soon Tek Oh, ist bereits am 4. April verstorben. (siehe hier oder hier) [img]http://www.imfdb.org/images/thumb/4/4a/Hipppk.jpg/500px-Hipppk.jpg[/img]