Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 157.

Montag, 15. April 2019, 23:23

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Der Resümee-Thread für alles außer den Filmen

From Russia With Love (Roman; A: Ian Fleming; VÖ: 1957) Ein ungewöhnlicher Bondroman insofern, als dass Bond im ersten Drittel des Romans überhaupt nicht vorkommt. Diesen Teil verwendet Fleming nahezu ausschließlich auf die Einführung und Charakterisierung der drei SMERSH-Schurken Donovan Grant, Rosa Klebb und Kronsteen. Das hat den Nachteil, dass die eigentliche Geschichte etwas kurz und schnell abgehandelt wirkt. Andererseits zahlt sich die auf die Einführung des Schurkengespanns verwendete So...

Mittwoch, 3. April 2019, 21:59

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Die 007-Konversation

"Das ist meine Tante auch." (Bond zu Andrea, TMWTGG)

Mittwoch, 3. April 2019, 21:52

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Netzfundstücke

Bond vs. Bond

Sonntag, 31. März 2019, 18:13

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Die ultimative Frage der Bondfilme: Wer ist der beste Bond?

Zitat von »Mr. Fogg« Was für eine liebevoll begründete Bestenliste! Zu jedem erstmal die Pluspunkte! Danke! Ich kann jeder der bisherigen Bondinterpretationen positive Aspekte abgewinnen und möchte keinen der bisherigen Darsteller missen. Allenfalls schade finde ich, dass es der ein oder andere nicht geworden ist, den ich gerne als Bond gesehen hätte. Z. B. war damals, als es Craig wurde, Dougray Scott einer meiner großen Favoriten (bekannt als Schurke in Mission: Impossible 2).

Samstag, 30. März 2019, 10:21

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Die ultimative Frage der Bondfilme: Wer ist der beste Bond?

1. Sean Connery. Seine kraftvolle Alpha-Maskulinität bleibt unerreicht. Auch wenn im Grunde anders als der Fleming-Bond: Connery ist für mich nach wie vor der Beste. 2. Daniel Craig. Ähnlich maskulin wie Connery, auch wenn er an letzteren nicht ganz heranreicht. Kann auch auflockernden Humor glaubwürdig vermitteln, wirkt mir andererseits in der ein oder anderen Szene zu verstockt. Ich freue mich jedenfalls auf seinen letzten Film - der hoffentlich besser wird als SPECTRE (nachdem ich die erste S...

Sonntag, 24. März 2019, 22:59

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Der Resümee-Thread für alles außer den Filmen

In mir ist der Gedanke gereift, die karge (Frei-)Zeit, die ich für fiktive Unterhaltung erübrigen kann, ganz James Bond zu widmen. So will ich insbesondere im Laufe der Zeit alle Romane aller Fleming-Nachfolgeautoren und die diversen James Bond-Comics lesen. Das Bond-Universum ist so vielfältig, dass es schade wäre, sich nur auf die Kinofilme zu konzentrieren. Da es für die Kinofilme bereits einen Resümee-Thread gibt, eröffne ich hiermit den Resümee-Thread für alles außer den Kinofilmen. Dazu ge...

Dienstag, 29. Januar 2019, 20:42

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Zitat von »Martin« Bond 25 wird nun wohl offiziell zum Teil in Norwegen gedreht. So ist es vermutlich: https://www.mi6-hq.com/sections/articles…update?id=04450

Freitag, 4. Januar 2019, 20:00

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

DER FILM: Ein Quantum Trost

Zitat von »Martin« Durch die freien Tage am Jahresende hab ich es mal hinbekommen, einen Beitrag zu zehn Jahre Quantum of Solace fertig zu machen, der schon ein paar Wochen als Entwurf herumgegammelt hat, und eigentlich ein bisschen eher erscheinen sollte. Würde mich über den einen oder anderen Leser freuen. Mir als Film Noir-Fan ist nach diesem Beitrag klarer geworden, warum QOS so hoch in meiner Gunst steht - es ist der Film Noir unter den Bondfilmen

Mittwoch, 14. November 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

DER FILM: Der Morgen stirbt nie

Ich habe hier gestern Abend mit Genuss einige TND-Renzensionen im Thread gelesen. Mit Genuss nicht deswegen, weil ich mit ihnen übereinstimmen würde - ich bin einer der wohl wenigen Fürsprecher des Films - sondern weil viele von ihnen so gut geschrieben sind und mir einige ganz neue Sichtweisen auf den Film eröffnet haben.Da will ich gar nicht mithalten wollen. Lediglich zur Ehrenrettung des Films seien ein paar kurze Punkte angeführt, die m. E. für ihn sprechen: - Brosnan hat seinen stärksten A...

Montag, 12. November 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

DER FILM: Der Morgen stirbt nie

Interessant. Es gibt noch einen dritten TND-Song neben Sheryl Crow's Tomorrow Never Dies und k.d. lang's Surrender. Letter to Paris von Elaine Paiva findet sich auf dem Soundtrack des TND-Videogames. .

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Die 007-Konversation

"I thought it was the other way around." (Bond zu Della, LTK)

Sonntag, 6. Mai 2018, 23:31

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Die Bestenliste

Inspiriert von Dr. moVe's Liste und gerade in der Stimmung, in Erinnerungen an alte Bond-Tage zu schwelgen, eine Bestenliste nach Kategorien: Bondfilm: The Living Daylights Bonddarsteller: Sean Connery Bösewicht: Franz Sanchez (Robert Davi) Bondgirl: Kara Milovy (Maryam d‘Abo) Bondcar: Aston Martin V8 Vantage (The Living Daylights) Titelsong: You Know My Name (Chris Cornell) Soundtrack: The Living Daylights (John Barry) Henchperson: Necros (Andreas Wisniewski) Pre-Title-Sequence: The Living Dayl...

Samstag, 14. April 2018, 09:21

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

zuletzt gesehene Filme

Tomb Raider (R: Roar Uthaug; 2018 ) Ähnlich wie die Batman- und James-Bond-Filmreihen wurde auch die Tomb-Raider-Videospielreihe mit einem Beitrag neu gebootet, der durch einen neuen und ernsthafteren Stil (härterer Gangart) gekennzeichnet war und die Anfänge der Hauptfigur erzählte. Dies geschah im Jahr 2013 mit dem schlicht "Tomb Raider" genannten Titel, an den der Nachfolger "Rise of the Tomb Raider" im Jahr 2015 anknüpfte. Während die beiden Verfilmungen mit Angelina Jolie Anfang der 2000er ...

Samstag, 17. März 2018, 17:14

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Die 007-Konversation

"For such a grand meal I had rather expected a claret." (Bond in DAF)

Samstag, 17. März 2018, 17:08

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

zuletzt gesehene Filme

Taken 3 (R: Olivier Megaton; 2014) Mit der Taken-Reihe ist es ein bisschen wie mit der Matrix-Trilogie: Während der erste Teil großartig ist, fallen Teil 2 und 3 so stark ab, dass man kaum glauben kann, dass die Filme zum selben Franchise gehören. Teil 3 hat mir aber immer noch besser gefallen als der wirklich grottige zweite. Dougray Scott, den ich mir seinerzeit sehr gut als Bond hätte vorstellen können, hat einen Auftritt als Unsympath. Liam Neeson ist souverän wie immer, kann aber an dem sch...

Freitag, 16. März 2018, 17:06

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

zuletzt gesehene Filme

John Wick (R: Chad Stahelski / David Leitch; 2014) Keanu Reeves als Ex-Profikiller auf Rachefeldzug. Ein trockenhumoriger und visuell beeindruckender Genuss für Fans des klassischen Auftragskillerkinos. Muss unbedingt auch Teil 2 schauen.

Freitag, 16. März 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Bondige Songs ohne Bond

David Arnold ist offenbar heimlich in der Computerspielbranche tätig:

Freitag, 16. März 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Fleming

Habe die Fleming-Miniserie jetzt auch gesehen. Insgesamt recht kurzweilig und spannend, wobei mir die Folgen an manchen Stellen zu sehr Beziehungsdrama und zu wenig Agententhriller sind. Zu gefallen wissen die mit Ecken und Kanten ausgestatteten Charaktere, die durchaus im Gedächtnis bleiben, und die pointierten Dialoge. Als Bond sehe ich Dominic Cooper allerdings nicht. Dafür hat er zu wenig Killerqualitäten.

Freitag, 16. März 2018, 16:42

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Zitat von »Scarpine« Womit wir beim Kern der Problematik wären: Eons mittlerweile fast zwanghaften Willen einen umjubelten Arthouse-Filmemacher für den neuen Bondfilm zu bekommen, um bei den Kritikern zu landen. Als ob nicht auch ein guter, geübter Genrespezialist bei Bond eine gute Arbeit abliefern könnte?! Wenn ich ehrlich bin, kann ich nicht sagen, was an den Filmen – seit Autorenfilmer engagiert werden – im Schnitt so viel besser sein soll, als an früheren Bondstreifen. Aber nein, die Produ...

Dienstag, 26. Dezember 2017, 12:28

Forenbeitrag von: »Baron Samedi«

Die 10 Lieblingsfilme

Zeit für eine Aktualisierung kurz vor dem Jahreswechsel: Nr. 1: The Accountant (Gavin O'Connor, 2016) Nr. 2-10 (alphabetisch): The Bourne Identity (Doug Liman, 2002) Face/Off (John Woo, 1997) The International (Tom Tykwer, 2009) Jack Reacher (Christopher McQuarrie, 2012) The Living Daylights (John Glen, 1987) Mission: Impossible (Brian De Palma, 1996) The November Man (Roger Donaldson, 2014) Ronin (John Frankenheimer, 1998 ) Taken (Pierre Morel, 2008 )