Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 9. Januar 2021, 23:45

Forenbeitrag von: »Martin«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Mister Bond« Coco muss ich auch mal eine weitere Chance geben, hat mich emotional nämlich gar nicht so gepackt wie die Toy Story Filme, Oben, Wall-E oder Alles steht Kopf. Interessant. Coco hatte ich mit relativ wenigen Erwartungen mal angetestet und bin dann ziemlich geflasht und auch emotional mitgenommen bis zum Ende drangeblieben. Auch wenn ich die Aufarbeitung der Thematik grundsätzlich etwas kritisch sehe, fand ich ihn dramaturgisch und handwerklich extrem gut.

Samstag, 9. Januar 2021, 23:41

Forenbeitrag von: »Martin«

R. I. P.

Michael Apted ist mit 79 Jahren verstorben. (SZ) "Sein 007-Film "Die Welt ist nicht genug", 1999, war die am wenigsten verkrampfte Folge mit Pierce Brosnan, ein eleganter Spagat zwischen dem Erbe der alten Bondfilme und der Erkenntnis, dass die Welt der Jahrtausendwende eine radikal andere war als die des Kalten Krieges." Etwas verkrampftes hat auch TWINE, vor allem in Bezug auf den Humor, aber man kann nicht genau sagen, ob es am Zeitgeist lag oder auch am kreativen Korsett der Produzenten. Ger...

Mittwoch, 6. Januar 2021, 02:23

Forenbeitrag von: »Martin«

R. I. P.

Nachdem die erste Meldung verfrüht war, ist Tanya Roberts nach ihrem Zusammenbruch am Weihnachtsabend nun wohl doch an einer Harnwegsinfektion verstorben. Ein ziemlich unwürdiges Hin und Her. Zeigt aber auch, wie schnell man heutzutage Falschmeldungen aufsitzen kann... (welt.de) Na dann Goodbye, Stacey!

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 16:34

Forenbeitrag von: »Martin«

Guten Rutsch ins neue Jahr

Hallo ihr Lieben, kommt gut ins neue Jahr! Für die meisten von uns war 2020 sicher nicht das, was es sein sollte. Wer hätte gedacht, dass NTTD nicht ins Kino kommt bzw. Kinos an sich mal derart in ihrem Überleben bedroht sind. Insofern ist es vielleicht besser, nichts zu erwarten und dann positive Überraschungen zu erleben. In diesem Sinne alles Gute und Gesundheit für 2021 Euch allen!

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 15:12

Forenbeitrag von: »Martin«

DER DARSTELLER: Timothy Dalton

Ein neues Buch widmet sich den nicht realisierten Bondfilmen: The Lost Adventures of James Bond von Mark Edlitz. Neben den ursprünglichen Entwürfen zu TLD und dem dritten Dalton-Bond "The Property of a Lady", zu dem es ja schon in "The Making of The Living Daylights" ausführliche Infos gab, wird hier noch ein weiteres nicht realisiertes Drehbuch für Timothy Dalton besprochen, von dem ich bisher noch nichts gehört hatte. Es lag in Form eines Treatments von einem Make-up-Artisten (!) und Produzent...

Mittwoch, 2. Dezember 2020, 00:26

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Django« Bei Filmhälfte zwei hingegen denke ich an die langatmige Unterwassersequenz (sorry, aber meins sind Unterwasserszenen einfach nicht) sowie an Bond, der gefühlt drei Stunden in einer Felswand hängt. Naja. Und dies, obwohl FYEO sogar insgesamt über eine überdurchschnittliche zweite Hälfte verfügt. Die zweiten Hälften haben ja oft eher längere Suspense-Szenen, wie auch die Hängepartie an der Kamera in TSWLM. Die Unterwasserszene in FYEO ist für mich schon ein Highlight. Zitat vo...

Montag, 23. November 2020, 01:08

Forenbeitrag von: »Martin«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Erste Hälfte versus Zweite Hälfte Bei vielen Filmen gibt es ja eine ziemlich klare Trennung zwischen der ersten und der zweiten Hälfte. "Full Metal Jacket" ist da beispielsweise so ein Kandidat. Bei den Bondfilmen heißt es oft, dass die zweite Hälfte weniger interessant ist, vor allem durch die oft ausgedehnten Kämpfe im Hauptquartier. Daher mal eine Betrachtung der Filme anhand der Filmhälften. Dr. No: Hier gefällt mir die zweite Hälfte etwas besser, vor allem durch die Szenen in Nos Behausung....

Samstag, 21. November 2020, 00:47

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Sind denn überhaupt noch Kinos offen in USA? Hab da irgendwie den Überblick verloren. Bei uns glaube ich nicht daran, dass hier im Dezember irgendetwas offen hat. Falls es wider Erwarten doch so sein sollte, würde ich mir den sogar ansehen.

Freitag, 13. November 2020, 23:14

Forenbeitrag von: »Martin«

DER FILM: Im Geheimdienst Ihrer Majestät

Zitat von »Django« Allerdings sehe ich das mir Tracys Suizid-Gefährdung als überwunden - Dank Bond Nicht nur durch Bond, sie hatte ja schon vor der Wiederbegegnung eine erfolgreiche Therapie. Auch sonst sehe ich es gar nicht so drastisch. Bond hat ja eh immer schon mit seinem Job gehadert. Er müsste ja nicht unbedingt Hausmann werden, er hätte auch die Möglichkeit, einen Bürojob annehmen, Ausbilder zu werden oder wie Felix Leiter nach seiner Verletzung bei einer Privatdetektei oder der Drogenfa...

Freitag, 13. November 2020, 23:04

Forenbeitrag von: »Martin«

DIE HELFER: Rene Mathis

Zitat von »Mr. Fogg« Das ist m. E. der Unterschied zwischen den "Guten" und den "Bösen": Die "Guten" halten den in besseren Tagen gewählten Kurs. Die "Bösen" suchen sich einen neuen, der sie vermeintlich und kurzfristig an ein Ziel bringt. Eine interessante Zusammenfassung. An einem gewählten Kurs festhalten ist eigentlich konservativ sein. Das kommt in Skyfall meiner Meinung nach auch gut zum Ausdruck. "The old ways are sometimes the best". Ich denke, in der Realität würde sich Bond auch dafür...

Dienstag, 10. November 2020, 01:05

Forenbeitrag von: »Martin«

Die Bestenliste

Zitat von »Django« Während der Grundplot recht stringent ist, jedoch nicht über das Pulp-Niveau herauskommt, so sind diese abgedroschenen Phrasen über die weibliche bzw. Tracys "Psychologie" und was sie braucht einfach nur übelst. Ich bin echt kein Feminist oder Verfechter vorauseilender politischer Korrektheit (von Anstand und Respekt hingegen schon) und sehe das Ganze auch immer im Zusammenhang mit dem damaligen Zeitgeist, aber sorry - da sind einige Dialoge mehr als nur zum Fremdschämen . Un...

Montag, 9. November 2020, 00:51

Forenbeitrag von: »Martin«

Die Bestenliste

"Liebesgrüße" auf Platz 1 finde ich auch sehr sympathisch. Der Film bietet die vielleicht beste Bonddarstellung überhaupt, einen der besten Gegenspieler und eine einzigartige, nie wieder erreichte Atmosphäre. Diese Überlegung, dass auf der 1 eigentlich ein typischer Bondfilm stehen sollte, hatte ich auch schon. Bei mir wäre dann anstelle von OHMSS TSWLM vorn. Was mich aber wundert, ist, dass die beiden Daltons bei Dir relativ weit hinten sind. Daltons Bond finde wesentlich näher und authentische...

Sonntag, 1. November 2020, 01:24

Forenbeitrag von: »Martin«

R. I. P.

James Bond ist tot. Eine Meldung, die in dieses Jahr passt. Aber so traurig es auch stimmt, was für ein tolles und erfülltes Leben hatte er! Er hat alles erreicht, was er sich vorgenommen hatte, galt bis ins höhere Alter als Sexiest Man of the Century. Er verbrachte seinen Lebensabend im Kreis seiner Familie auf den Bahamas und schlief mit 90 Jahren friedlich ein. Darauf sollte man eigentlich eher anstoßen statt trauern.

Sonntag, 1. November 2020, 01:11

Forenbeitrag von: »Martin«

Die private Seite von Bond

Zitat von »Mr. Fogg« Es gibt Männer, die für Ehe und Familie gemacht sind, andere sind es nicht! Manchmal schmeckt einem das nicht. Aber im Falle von Ethan Hunt oder auch James Bond muss ich einfach sagen: Den Beruf dieser beiden auszuüben, oder jemals ausgeübt zu haben, schließt eine engere Beziehung aus! Mit Rücksicht auf die Frau! Alles andere ist - wenn auch noch so gut gemeint - reinster Egoismus, der wort-wörtlich über Leichen geht! Schön, wieder von Dir zu lesen, Mr. Fogg! Und eine inter...

Dienstag, 13. Oktober 2020, 05:38

Forenbeitrag von: »Martin«

R. I. P.

Margaret Nolan ist mit 77 Jahren kurz vor ihrem Geburtstag verstorben. Sie verkörperte die Masseuse Dink in Goldfinger und war als Golden Girl auf Plakaten und im berühmten Titel zu sehen. Sie wirkte auch im Beatles-Film 'A Hard Days Night' und diversen Carry-on-Filmen mit. Regisseur Edgar Wright twittere, Margaret Nolan stand für alles, was in den 60ern cool war.

Sonntag, 11. Oktober 2020, 05:31

Forenbeitrag von: »Martin«

Die 15 Lieblings-Serien

Zitat von »Mister Bond« Game of Thrones (die wichtigsten Figuren werden durch Jaimie Lannisters & Jofffrey und Cersei "Baratheons" Besuch auf Winterfell sofort etabliert und man spürt bereits die Spannungen, inklusive der Szene Jamie/Bran, welches erst alles in Rollen bringt) Stimmt, die Serie würde ich da auch nennen. Der Pilot zeigt im Prinzip gleich die Schlüsselreize der restlichen Serie auf hat bei mir auch mehr Lust gemacht als andere. Ansonsten ist mir auch noch ALIAS in guter Erinnerung...

Freitag, 9. Oktober 2020, 00:45

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Laut mediabiz soll NTTD schon am Mittwoch, dem 31. März 21, starten. Drei Tage früher, juchhu. In einem Interview mit Variety macht der Chef einer US-Kino-Vereinigung vor allem den Entschluss des Staates New York, Kinos im Gegensatz zu Restaurants oder Kirchen für unbestimmte Zeit geschlossen zu halten, für die Verschiebung von NTTD verantwortlich. Das hat sich auch auf das Einspielergebnis von TENET negativ ausgewirkt. Zitat von »Mister Bond« Wenn so fleißig getestet und alles verkündet wird, i...

Freitag, 9. Oktober 2020, 00:32

Forenbeitrag von: »Martin«

Die Filme des Christopher Nolan

Zitat von »Taight96« Also ich habe Tenet auch gesehen und muss sagen das es ne geile Idee war und auch zum Teil gut umgesetzt wurde jedoch hat die Zeit gefehlt. Ich fand eher, dass man von der Gesamtlaufzeit durchaus etwas hätte kürzen können.

Sonntag, 4. Oktober 2020, 21:27

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Zitat von »Havanna« Ich mag in die Abgesänge auf die Kinos nicht einstimmen. Zweifellos wird Corona ein herber Schlag für die Branche sein und sicherlich werden viele Kinos daran kaputt gehen. Und mir blutet das Herz für jedes Kino, das es nicht schaffen wird, vor allem natürlich die kleinen abseits der Ketten. Aber irgendwann werden die Auflagen wieder aufgehoben werden und in dem Moment wird es nach Nachfrage nach dem Filmerlebnis in Kinos geben. Das ist nämlich in ganz vielen Punkten einfach...

Sonntag, 4. Oktober 2020, 05:36

Forenbeitrag von: »Martin«

Schlagzeilen zu BOND XXV

Was für ein Drecksjahr... Seltsam nur, dass man mit dem Musikvideo, den Aushangfotos und dem Soundtrack bis vor kurzem noch signalisiert hat, dass man auf den Novemberstart setzt. Vielleicht wollte EON das und der Verleih ist Ihnen dazwischen gegrätscht. EON entscheidet ja auch nicht allein über alles. Andererseits sehen die Zahlen von Tenet auch sehr bescheiden aus. Wahrscheinlich erleben wir gerade das Ende des klassischen Kinos als solches.