Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 959.

Mittwoch, 26. Mai 2021, 06:55

Forenbeitrag von: »Django«

Bondfilm-Anschauthread #3

Zitat von »Martin« Insgesamt von allen Brosnans doch der rundeste und am Ende befriedigendste Film, der sehr einfallsreich Klassik und Innovation verbindet. Ich bin mir sicher, dass die Brosnan-Ära ohne DAD ein wesentlich besseres Standing hätte. Das sehe ich auch so. Habe es hier sicher schon -zig Mal geschrieben: Aber nach den zwei ersten eher durchzogenen Brosnan-Filmen (die zudem meine ersten Kino-Bonds waren) hatte ich bei TND erstmals das Gefühl, dass der Film "passte": Er ist richtig gut...

Donnerstag, 20. Mai 2021, 08:05

Forenbeitrag von: »Django«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Martin« Man hatte eine gute filmgeschichtliche Allgemeinbildung, ohne dass es jemand forciert hätte. Bei der heutigen Generation hat man oft den Eindruck, als hielten sie alles vor 1990 für Stummfilm. Treffend formuliert und leider wahr... Und dabei muss man sehen, dass die "sichtbare" Entwicklung bei der Filmtechnik (ich meine jetzt explizit die Technik, nicht den künstlerischen Approach) zwischen 1930 und 1960 sehr viel grösser war als in den letzten 30 Jahren. Klar, ohne CGI wären...

Montag, 17. Mai 2021, 09:02

Forenbeitrag von: »Django«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Feirefiz« Als ich z. B. GF erstmal sah, trennten mich von der Filmpremiere weniger Jahre als heute von GE. Interessante, wenn auch schockierende Feststellung: Mein erster Bond (am TV) war YOLT. Das war 1987. Da war der Film gerade mal 20 Jahre alt. Mein erster Kino-Bond war GE. Das ist nun auch bald 26 Jahre hin . Nicht bei Bond-Filmen, auch sonst ist es manchmal schockierend, wie "langsam" in den letzten 20, 30 Jahren vieles geworden ist. Man überlege mal: Sowohl die Beatles wie auc...

Donnerstag, 6. Mai 2021, 08:12

Forenbeitrag von: »Django«

Netzfundstücke

Der MI6 sucht einen "Q" per Inserat: https://www.srf.ch/news/international/br…-super-tueftler Allerdings: An eine Uhr mit eingebautem Fallschirm kann ich mich jetzt nicht erinnern

Mittwoch, 5. Mai 2021, 07:32

Forenbeitrag von: »Django«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Wie recht du hast Martin! Zitat von »Martin« Aber ich muss sagen, ich hab nie im Kino gedacht: Wow, das ist mal richtig krass und neu! Ich muss zwar sagen, dass ich bei CR schon fand "Wow - das ist ja mal neu. Und genial". Gleichzeitig wusste ich aber, dass das kaum so weitergehen konnte. QoS war ja aber rückblickend recht "moderat". Aus heutiger Sicht der letzte halbwegs "normale" Bond-Film ohne allzu viel Psycho-Zeugs, Gespenster aus der Vergangenheit, seltsame "Familienverhältnisse" und so. D...

Dienstag, 4. Mai 2021, 14:33

Forenbeitrag von: »Django«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »ollistone« LTK punktet bei mir u.a. mit dem Titelsong, den ich nach wie vor für einen der besten, wenn nicht sogar den besten Titelsong überhaupt halte. Extrem bondig. DAs ist auch einer meiner Favoriten ! Und was die Gewaltdarstellung betrifft: Da ist ja viele, was nachher noch kommen sollte wesentlich übler. Insbesondere einige Gewaltorgien in der Craig-Ära sind ja teilweise schwer erträglich, zumal das Ganze oft noch so einen Psycho-Unterton hat. Da wirkt das endlose Geballere in ...

Montag, 3. Mai 2021, 14:50

Forenbeitrag von: »Django«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Also auch Deine Anmerkungen kann ich voll unterschreiben, ollistone, Mit "Insgesamt liegen wir meistens nicht weit auseinander mit unseren Meinungen" meinte ich ja auch nur, dass Whisper und ich jetzt nicht durchs Band grundsätzlich entgegengesetzte Ansichten hätten. Aber natürlich gibt's Unterschiede: (Auch) ich finde TSWLM mindestens so gut wie LALD (der Film macht einfach Spass), halte TSWLM für über unter FYEO, das nach MR ein richtiger "Befreiungsschlag" war für unterbewertet und sowohl mit...

Montag, 3. Mai 2021, 13:40

Forenbeitrag von: »Django«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Danke für Deine Zusammenfassungen und Eindrücke. Insgesamt liegen wir meistens nicht weit auseinander mit unseren Meinungen. Und Deine Kommentierung zu DAD ist einfach herrlich . Bei steht dieses "Werk" zwar auch auf dem letzten Platz. Heute, nach knapp 20 Jahren beurteile ich DAD aber etwas milder als auch schon. Vor allem vermittelt der Film stellenweise durchaus klassisches Bond-Feeling, was ich in den letzten Jahren dann doch vermisst habe... Denn: Zitat von »Whisper« Irgendwie hätte ich mir...

Freitag, 16. April 2021, 07:10

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Man lebt nur zweimal

Zitat von »Martin« Selbst wenn Sean Connery für den Film hochmotiviert und spielfreudig gewesen wäre, gibt ihm das Drehbuch auch kaum Möglichkeiten, das auszudrücken. Das ist so. Dahl hatte einfach null "Gespür" für ein Bond-Drehbuch. Was vielleicht auch daran lag, dass dies der erste Bond-Film war, dessen Drehbuch bis auf ein paar Charakternamen rein gar nichts mit der literarischen Vorlage zu tun hatte. Fleming hat ja auch bessere und weniger gute Romane geschrieben aber man muss ihm zugute h...

Dienstag, 6. April 2021, 07:37

Forenbeitrag von: »Django«

zuletzt gesehene Filme

Das es so was überhaupt noch gibt !

Dienstag, 6. April 2021, 07:35

Forenbeitrag von: »Django«

Die Interpreten der Titelsongs

Danke... sehr interessant zu lesen

Sonntag, 4. April 2021, 19:22

Forenbeitrag von: »Django«

Frohe Ostern

Danke, gleichfalls. Dir, Mr. Bond, und allen MitleserInnen hier

Mittwoch, 31. März 2021, 07:10

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Der Mann mit dem goldenen Colt

Da ist wirklich was dran. Auch ich empfinde diese zunehmende London/Grossbritannien-Lastigkeit als eher nachteilig für das Flair der Filme

Dienstag, 16. März 2021, 12:48

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Der Mann mit dem goldenen Colt

Zitat von »ollistone« m Vergleich zu den mitunter etwas anstrengend bombastischen Gilbert-Bonds punktet TMWTGG bei mir durch seine unaufgeregte, bodenständige Kurzweiligkeit. Ein Film, der mir immer gute Laune macht. Genauso sehe ich das auch. Aber vielleicht hat TMWTGG bei mir auch einen Stein im Brett, weil er der erste Moore-Bond war (und mein zweiten Bond überhaupt), den ich als Kind im TV sah. Ich glaub ihm April 1988 war das . Das prägt halt

Mittwoch, 10. März 2021, 07:23

Forenbeitrag von: »Django«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Martin« Diesmal rückwärts durch die Bestenliste vom letzten Platz bis zum ersten Na, das ist mal ein interessanter Ansatz Zitat Man stelle sich vor, Zorins Party in AVTAK wäre in irgendeiner Joghurt-Fabrik in London gedreht worden. Besser nicht !

Montag, 1. März 2021, 07:42

Forenbeitrag von: »Django«

zuletzt gesehene Filme

Zitat Beide Filme sind ja nach dem Thriller Autor Alistair MacLean Wobei MacLean bei "Agenten sterben einsam" nicht nur die Romanvorlage, sondern auch das Drehbuch verfasst hat. Zitat "Der unsichtbare Dritte" ist sogar mein Lieblings-Hitchcock Meiner auch . Vor allem wirkt der Film in Anbetracht des Erscheinungsjahrs stilistisch unglaublich "modern". Das war definitiv nicht mehr angestaubtes 50er Jahre Kino.

Montag, 22. Februar 2021, 07:14

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Im Angesicht des Todes

AVTAK macht eigentlich nicht viel falsch, leistet sich keine nennenswerten Schwächen. Aber bei keinem anderen Bond-Film habe ich dermassen dieses "Da ist die Luft draussen"-Gefühl. Alles war irgendwie schon mal da, AVTAK bietet keine neuen Ideen oder Akzente, alles wirkt einfach zu routiniert. Trotzdem: Heute würde ich mir genau sowas wieder wünschen. Ein "simpler", routinierter Bond-Film ohne schwachsinnige Psycho-Handlungselemente.

Montag, 15. Februar 2021, 16:28

Forenbeitrag von: »Django«

Vorstellungsthread für Neulinge

Zitat von »LordSinclair« Craig ist eher der brutale, kurzgeschorene Russen-Schläger und einfach zu humorlos und fast schon zu depressiv. Haha - touché Willkommen im Forum

Montag, 15. Februar 2021, 07:18

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Moonraker

Zitat von »Whisper« dass sich Main- und End-Title hier durchgehend unterscheiden Naja... es ist ja schliesslich immer noch derselbe Song, dieselbe Melodie, derselbe Text . Nur halt anders arrangiert.