Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 24. November 2021, 22:04

Forenbeitrag von: »Spree«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Eine gute Lösung! Und endlich der erste Punkt für CR, ich dachte eigtl., der wäre ein Favorit bei dieser Frage gerade für Erwachsene.

Samstag, 20. November 2021, 21:37

Forenbeitrag von: »Spree«

Blu Ray, DVD, ...

Hab mir beim MM das Steelbook bestellt. Vielleicht wächst mir der Film ja nach mehreren Sichtungen (mit ordentlich Mut-Antrinken) ans Herz.

Samstag, 20. November 2021, 11:53

Forenbeitrag von: »Spree«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Speziell über OP freue ich mich sehr. Deine Liste finde ich super für erwachsene Freunde, wie du sagst, für Kinder halte ich deine Auswahl in den Plots für etwas kompliziert (was keine Kritiksein soll, schließlich ist der Thread diesbezüglich ja ambivalent).

Freitag, 19. November 2021, 22:01

Forenbeitrag von: »Spree«

Die 007-Konversation

"Dann bist du eine blöde Kuh!" (Bond zu Vesper)

Freitag, 19. November 2021, 20:17

Forenbeitrag von: »Spree«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Ja, die Frage ist frei interpretierbar. OHMSS habe ich dafür nicht gewählt, weil ich finde, bevor man diesen Ausnahmefilm zeigt, sollte das Gegenüber erst einen "Regelfilm" kennen. Nur bei CR hätte ich da eine Ausnahme gemacht, wegen der Origin-Story.

Freitag, 19. November 2021, 14:34

Forenbeitrag von: »Spree«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »ollistone« Zitat von »Spree« Oder Gegenfrage: Würdest du bei Star Wars, die alte Trilogie, die Prequels oder die neuen Filme zeigen, wenn du dein Kind dafür gewinnen willst? Das kann ich dir sogar sagen, weil ich es mit meinem Sohn ausprobiert habe: Alle drei Trilogien. Zuerst die Original Trilogie, dann die Sequels ("Der Aufstieg Skywalkers" sogar im Kino), dann die Prequels, wobei wir in der Mitte von Episode II ausgestiegen sind, den fand er extrem langweilig, was ich nachvollzieh...

Freitag, 19. November 2021, 14:20

Forenbeitrag von: »Spree«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »ollistone« Grundsätzlich denke ich, wenn ich schon einen Bond langweilig finde (wie GF), wie empfindet es dann erst ein Avenger- und Harry Potter-gestählter junger Mann? Vielleicht ja eben ganz anders: GF oder auch noch extremer, Filme wie FRWL, entwickeln eine ganz andere Art von Spannung als die action-überlasteten Haudrauf-Filme des heutigen MCU oder auch andere. Zeitlose Klassiker (ich denke da auch an Slapstick-Filme von Keaton oder Spencer/Hill, Roadrunner-Cartoons von Chuck Jo...

Freitag, 19. November 2021, 13:54

Forenbeitrag von: »Spree«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Don-Corleone« Ich nehme mal YOLT = geniales Setting, Vulkan, ikonischer Bösewicht , TMWTGG = exotisches Ambiente, der goldene Colt, Schnick Schnack TSWLM = der schwimmende Lotus, Beißer, Atlantis, MR = wie immer bei Gilbert, sehr farbenfroh und bildgewaltig, Beißer, Weltraum Ja, YOLT wird von Erwachsenen meist nicht mehr sehr geschätzt, er ist aber dermaßen bildgewaltig, ikonographisch, und fantastisch-fantasievoll, dass er bei Kids wunderbar ankommen müsste. Vielleicht mach ich mit ...

Freitag, 19. November 2021, 13:50

Forenbeitrag von: »Spree«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »ollistone« FYEO hast du unterschlagen! Oh MIst, danke! Hab's korrigiert und hoffe, ihr könnt noch abstimmen!

Freitag, 19. November 2021, 13:42

Forenbeitrag von: »Spree«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Ich habe für mich selbst GF, YOLT, TSWLM und MR gewählt, da ich einen Sohn habe, der derzeit erst 6 ist, da bin ich vorsichtiger mit den Inhalten. Einem Erwachsenen, der Bond nicht kennt würde ich eher GF, TSWLM, GE oder CR/QOS als erstes zeigen, je nachdem, ob der-/diejenige ältere oder neuere FIlme bevorzugt.

Freitag, 19. November 2021, 13:37

Forenbeitrag von: »Spree«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Spree« Ist übrigens ein sehr schönes Thema, ich hatte überlegt, dazu einfach mal nen eigenen Thread aufzumachen zum Erfahrungsaustausch. Erledigt! Zitat von »Don-Corleone« Als Kind ist der reine Unterhaltungswert mit Sicherheit am wichtigsten, Unterhaltung > Anspruch (ist bei mir heute noch so ) Du traust dich halt, das auch zuzugeben!

Freitag, 19. November 2021, 13:36

Forenbeitrag von: »Spree«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Anhand von ollistones aktueller Frage - und weil mich das Thema selbst sehr interessiert - hier ein eigener Thread dafür, inkl. Umfrage: Ihr habt 4 Stimmen! CR und QOS habe ich als Duo zusammengepackt, weil nur 25 mögliche Antworten zulässig sind und ich denke, dass QOS für sich alleinstehend nicht wirklich funktionieren wird. Natürlich könnte man aber QOS auch weglassen. Wenn ihr QOS ohne CR vorher anschauen würdet, könnt ihr das ja hier schreiben und ausführen.

Freitag, 19. November 2021, 13:20

Forenbeitrag von: »Spree«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Meine Vorschläge wären: Connery: GF (hat bei meinem 6-jährigen vor 2 Wochen sehr gut funktioniert, er spielt seitdem mit seiner Mütze Oddjob nach ), YOLT oder TB oder sogar NSNA OHMSS würde ich noch etwas aufsparen, aber müsste auch funktionieren Moore: MR, LALD, TSWLM, FYEO, OP, AVTAK, TMWTGG gehen ALLE! Dalton: Einem 10-jährigen würde ich nicht LTK zeigen, ebensowenig CR oder QOS! Brosnan: Gehen ALLE, ich würde TND empfehlen, der ist eher leichtere Kost, von DAD aufgrund der oberpeinlichen Anm...

Sonntag, 14. November 2021, 14:53

Forenbeitrag von: »Spree«

Die 007-Konversation

"Das wär dem Andern nie passiert!" Bond in OHMSS und mein Vorschlag für seine letzten Worte in NTTD

Samstag, 13. November 2021, 18:51

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

SP zerschlägt halt im Vergleich zu NTTD imo vergleichsweise wenig Porzellan (Blofeld am ehesten), und letzterer berührt CR im Grunde nicht. NTTD zieht mit Vesper, Leiter und Craig-Bond selbst aber 3 der zentralen Figuren von CR in eine Entwicklung hinein, die ich bei Bond eben niemals sehen wollte. Da weiß ich nicht, ob ich das bei der nächsten CR-Sichtung alles ausblenden kann. Nach SP habe ich bei den früheren Blofeld-Auftritten hingegen nie an Waltz denken müssen, zu weit entfernt schien die ...

Freitag, 12. November 2021, 21:12

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Wo wir gerade bei Bezügen zu den anderen Craig-Bonds sind: Ich habe echt Angst, dass mir NTTD nachträglich durch die immer wieder aufgewärmte Vesper-Thematik sogar CR verleiden könnte. Geht das nur mir so?

Freitag, 12. November 2021, 09:32

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: GoldenEye

Oh, neue Literatur vom photographer! Das Wochenende ist gerettet! Ich freu mich schon auf die Lektüre. Herzlichen Dank dafür!

Freitag, 12. November 2021, 09:31

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Interessant, dass ich bis auf NTTD weitestgehend mit dir übereinstimme. Da sieht man mal wieder, dass - trotz der aktuellen Diskrepanzen - uns alle mehr verbindet als uns trennt.

Donnerstag, 11. November 2021, 13:36

Forenbeitrag von: »Spree«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Wenn sich über die Meinung über das Ende auch schwer diskutieren lässt, so finde ich doch, dass hier einige Schreiber sich durchaus bemühen, die Brücke zu diskutableren Punkten zu schlagen. Ich finde wir sollten alle hier erhobenen Hauptes über diese Brücke gehen und uns auf sachliche Diskussionen darüber konzentrieren. Zu Safins Faszination für die sterbende Madeline: Ist für mich noch nachvollziehbar, da er selbst Opfer einer ähnlichen Lebensgeschichte geworden ist. Umsomehr verwundert es, das...

Montag, 8. November 2021, 16:21

Forenbeitrag von: »Spree«

Die Ära Daniel Craig (Eine individuelle Retrospektive)

Zu DAD: Naja, wir wollen mal Jinx und so ziemlich jeden einzelnen ihrer gesprochenen Sätze nicht als Kritikpunkte nicht unter den Tisch fallen lassen, oder? Die wogen bei mir schon seit jeger um Tonnen schwerer als jeder CGI-Fail. Freut mich, dass du hier Phantom Protocol nennst, neben Teil 1 und Rogue Nation mein Favorit der Reihe und m.E. klar vor dem overhypten Fallout.