Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 25. November 2021, 12:29

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Bei allem Respekt, es geht mir auch nicht um die Qualität, aber ich würde Kindern definitiv keinen Craig-Bond als Einsteigerfilm zeigen. Eigentlich auch nicht Erwachsenen. Muss schon old school sein

Mittwoch, 24. November 2021, 10:22

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Als Wille Tanner dann deutlich "onkelhafter" als auf Simon Templar oder 007.

Mittwoch, 24. November 2021, 10:20

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Django« FYEO ist für mich Moores Bester und gehört auch sonst in die ca. Top-3 der Bond-Filme. Ende 1980er - da war ich so um 12 Jahre alt - oder so sah ich chronologisch TSWLM, MR und dann FYEO. Die liefen ja damals mit jeweils einem halben (oder mehr?) Jahr Abstand im TV Ja, so ungefähr. TSWLM März 1990, MR Pfingstsonntag, Anfang Juni 1990, FYEO Pfingstsonntag Mai 1991. Zitat von »Django« Und die Eiersache... ja - die ist verwirrend bis unlogisch. Aber ehrlich: Ich denke nicht, das...

Dienstag, 23. November 2021, 09:20

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Rolf Schult hatte immer einen etwas heißeren Ton. deshalb finde ich den auf Moore oder Bond auch unpassend. Blumhagen war perfekt auf Brett Sinclair, aber kein perfekter Kandidat auf Bond. Wobei Blumhagen mit 60 Jahren gut auf den Ende 30, 40 jährigen Moore passte. Geht um die Synchro der erstmals 1988 ausgestrahlten "Simon Templar" Episoden auf Sat. 1 Dort hält sich Blumhagen mit seiner blumigen Aussprache etwas zurück und klingt dann auch nicht so hoch wie Anfang der 1970er. Clausmnitzer war h...

Montag, 22. November 2021, 13:54

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Zitat von »Daniel Dalton« Doch, selbstverfreilich kannst du das , warum auch nicht?. Zitat von »Daniel Dalton« einzige Bedingung also nun: es darf weder Clausnitzer noch L othar "L ord Sinclair" Blumhagen sein Na ja, deshalb Jetzt mal ohne Flachs, Clausnitzer Fan...na ja, Hoffmann, Kindler, Glaubrecht, Danneberg und noch andere, finde ich alle samt besser, aber Clausnitzer kommt Moore doch noch am nächsten. Der blumige Blumhagen ist da gaaaanz weit weg. Der diente eigentlich nur für die Flachs ...

Montag, 22. November 2021, 13:32

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Weiß nicht ob zerfahren, aber auch nicht zu kompliziert zu verfolgen. Gerade weil es darum geht, dass Bond auf seiner Mission mehrere Gefahren entkommen muss, war es für mich mit 11 Jahren mein Bond Highlight Film. TMWTGG war bei mir, erstmals mit 8 gesehen, immer hinten dran. wenig Action und außer dem Finale auch wenig Spannung. LALD klar, Krokos, Bootsjagd, Schurken. TSWLM & MR die Eskapismus Bonds pur, aber dann sofort FYEO. Connery hatte da erstmal nichts zu sagen, erst Recht nicht Lazenby ...

Montag, 22. November 2021, 08:53

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

@Whisper: OP habe ich wegen der Schurkenriege reingeworfen, was zuvor kurz ein Thema war. Bond-Schurkenensemble Film! Orlov, Gobinda,Kamal Khan, Mishka & Grishka. FYEO sehe ich aber tatsächlich nach TSWKM, MR, GF und YOLT als DEN Bondfilm, den man Kindern (wenn Sie aber auch nicht zuuuu jung sind), empfehlen würde. Kann mich nur wiederholen: sensationelle Stunts. Versetzt euch mal lieber in die lage eines Jungen. DAS will man sehen. Die Story ist doch auch absolut geradlinig und nicht gekünstelt...

Sonntag, 21. November 2021, 23:43

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Also darf ich mich jetzt an dieser Diskussion nicht beteiligen?

Sonntag, 21. November 2021, 23:42

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER FILM: Dr. No

Sah und sehe ich auch so, dass FRWLM mehr als nur einen drauf setzt, wie man einen richtigen Bondfilm inszeniert. DN ist halt ein guter Anfagn, aber Action, Thrill kamen in den Folgefilmen besser. Connerys erstklassige Bondperformance wurde ja auch getoppt und eben, außer dem James Bond Theme sagt mir der Soundtack von DN nicht ganz zu. Halt noch kein kompletter John Barry, kam eben auch erst mit FRWL

Sonntag, 21. November 2021, 23:36

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Feirefiz« TSWLM wäre meine Nr. 5 oder 6 gewesen (in Ringkampf mit DN), für MR braucht es keine Vorkenntnisse. Freilich nicht. Mir fiel auch ein, dass ich die Moore Bonds nur "fast" chronologisch zum ersten Mal sah, MR sah ich n der Tat noch vor TSWLM! Und deshalb kann ich es für mich beurteilen, wer MR guckt, sollte vorher DOCH TSWLM sehen. Die Einführung des Beißers ist einfach viel legendärer in TSWLM dargestellt. In MR ist er einfach da. Und wie kann man den epischen TSWLM danach ...

Freitag, 19. November 2021, 19:27

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER FILM: Dr. No

Gersade in heutigen, schwierigen medialen Zeiten, ist doch alles was "Ja zum Leben" sagt erstrebenswert. Bond, Killer hin oder her, soll da mit Beispiel vorangehen. Bond soll auch Kinder/Jugendliche ansprechen! Aber das wäre ja wieder ein Seitenhieb auf den aktuellen Film.

Freitag, 19. November 2021, 19:22

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Dr. moVe« Die 11-jährige Tochter eines sehr guten Freundes von mir hat mit 'Skyfall' angefangen, der sie total begeisterte. Danach war sie ganz wild auf den Charakter James Bond und seine Welt. Ihr Vater machte allerdings den Fehler ihr danach chronologisch ALLE anderen Filme regelrecht aufzuzwingen. Dieses Unterfangen ging allerdings EXTREM nach hinten loß, denn sie war regelrecht schockiert von den Connery-Streifen und spätestens bei der Moore-Ära war die Dame nur noch gelangweilt....

Freitag, 19. November 2021, 19:19

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Feirefiz« Traut Euch also, Väter und Onkels! In diesem Sinne würde auch ich eine locker chronologische Vorgehensweise mit Mut zur breiten Lücke empfehlen. So ist es Und noch mal zu alte Filme in Beispiel von Star Wars. Der Sohn einer meiner anderen besten Freunde, der jetzt 13 wurde, sah sich erstmals dieses Jahr alle Star Wars Filme, so wie The Mandalorian an. Davor wollte er nichts mit Star Wars zu tun haben, da er schon seit Jahren vom MCU, von Thor, Iron Man und co. angefixt war....

Freitag, 19. November 2021, 14:13

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Zitat von »Don-Corleone« Bei Bond glaube ich nicht das die ernsteren Craig Filme wie CR, SF oder geschweige den NTTD nur weil sie am aktuellsten sind besonders gut funktionieren Ich glaube da kommt man mit den bildgewaltigeren, fantasievolleren Filmen weiter. Ich würde von Connery und Moore Filme wie TB, YOLT, DAF, TMWTGG, TSWLM und MR nehmen. Bei Dalton definitiv eher TLD, bei Brosnan am ehesten GE. Zum Thema Star Wars glaube ich das heute noch die Urtrilogie am besten funktioniert, aufgrund s...

Freitag, 19. November 2021, 14:11

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

TSWLM...logo Ansonsten ganz klar Roger: LALD, MR und Seans GF. Halt klassisch, abenteuerlich, legendäre Schurken, da passt doch alles, auch für Kinder.

Freitag, 19. November 2021, 12:39

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

Also ich habe 2007 meinem damals 11 jährigen Neffen zuerst alle Roger Moore Bond chronologisch vorgestellt. Von wegen alt (was man schon damals hätte sagen können). er war begeistert. Dann fing ich erst mit Sean chronologisch an, dann Lazenby und Dalton. Und mit etwas Abstand die Brosnan Bonds. Ist immer so eine Ausrede, mit dem "alt". Zeig ihm die einfach so, die meisten Kinder versetzen sich schon rein. Zumindest meine und die ich kenne. Mein Kumpel wird seinen Söhnen, 8 und bald 7 auch mal in...

Freitag, 19. November 2021, 12:33

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER DARSTELLER: Sean Connery als James Bond

Ah, stimmt, das Bild aus seiner späten Simon-Templar-Zeit Cool. Aber aus Platzmangel würde ich mir nur Sean & Roger gönnen Genau wie bei den Fiuren von den Big Chief Studios. Die brauchen aber eh Ewigleiten mit den VÖs der Figuren. Habe den Sean Connery "Goldfinger"-Bond in seinem legendären grauen Anzug und Roger aus "LALD" im schwarzen Tarnanzug.

Donnerstag, 18. November 2021, 11:07

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

DER FILM: Dr. No

Freilich war Bond schon immer Mensch, genau deshalb lieben ihn ja viele. Connery war nur abgezockter, weil er eben mit sich im Reinen war. Aber er zeigte immer auch Anteilnahme. Gute Beispiele sind doch die Tode von Jill und Tilly Masterson oder Aki. Allerdings muss man das dann nicht über einen oder mehrere Filme betrauern. Das zog sich doch über jeden Bond-Dartsteller. Rogers Bond bedankt sich noch bei der Gräfin Lisl, Dalton, Brosnan, kein Bonddarsteller war ein so gefühlskaltes Schwein, was ...

Donnerstag, 18. November 2021, 11:00

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Blu Ray, DVD, ...

Habe ich ja gesagt Ok, doch sogar bisschen früher, als ich erwartet habe (nämlich 1-2 Wochen später).

Dienstag, 16. November 2021, 11:05

Forenbeitrag von: »Mister Bond«

Blu Ray, DVD, ...

Das steht doch seit Kinostart da. Die gegen nicht selten so ein Datum fern in der Zukunft an. Disc Releases erfolgen doch schon seit 10 oder 20 Jahren bereits 4 Monate nach Kinostart. Jetzt geht das sogar noch schneller, 3-4. Das ein Film zuletzt 9 Monate! nach Kinostart für Zuhause erschien, war doch im VHS Zeitalter