Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 25. November 2021, 16:50

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Tja, der klangliche Unterschied zwischen Bond und Willie ist mir dann bei Clausnitzer nicht groß genug, besonders schlimm finde ich bei seinem Bonde Stellen wie "eine gemeine Schwindlerin - so, und jetzt deck' deine Karten auf!!", bei solchen Passagen komme ich mit seiner Stimme überhaupt nicht zurecht und empfinde es als unfreiwillig komisch. Zu seiner Verteidigung muss man aber sagen, dass auch Blumhagen in zornigen Momenten merkwürdig kommt, das gebe selbst ich zu. Dafür ist er in abgehobenen...

Donnerstag, 25. November 2021, 16:40

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Mister Bond« Bei allem Respekt, es geht mir auch nicht um die Qualität, aber ich würde Kindern definitiv keinen Craig-Bond als Einsteigerfilm zeigen. Eigentlich auch nicht Erwachsenen. Muss schon old school sein Amen

Donnerstag, 25. November 2021, 16:35

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Die 007-Konversation

"Ist mir nicht entgangen." Bond in Spectre

Dienstag, 23. November 2021, 07:49

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Die 007-Konversation

"Das tut der Freundschaft keinen Abbruch." K erims Sohn zu Bond über die Verfolger mit der französischen Benzinkalesche, FRWL

Dienstag, 23. November 2021, 07:19

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Seht ihr, der Moore ist schon schwierig zu besetzen :-), manche zu hoch, andere zu tief, zu jung, zu alt, zu blumig, zu hart, es ist verhext mit ihm und der deutschen Sprache , sprachtalentiert (wie er war) hätte er ja auch mal versuchen können sich selbst zu synchronisieren Ich sehe ja bekanntlich wenig Nähe zwischen Clausnitzer und Moore, aber ich gebe zu, der frühe Blumhagen ist noch weiter von Rogers Originalstimme entfernt. Und dennoch funktioniert gerade das für mich perfekt, eben nicht nu...

Montag, 22. November 2021, 12:36

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Blu Ray, DVD, ...

Ich orderte die Digi-Version, weil sie so schön booklet-artig aussieht, hoffentlich mit ein paar netten Zeilen zum Film. Mitbestellt habe ich das am selben Tage erscheinende Goldfinger-Steelbook.

Montag, 22. November 2021, 12:34

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER FILM: Dr. No

Apropos "Fruchtbaum-Score" (danke, Django ) und merkwürdiger Soundtrack im blumig meeresgleichen DN: Am 10. Dezember erscheint mit Connery's Sohn Jason ein Film von Pidax, zwar nicht sein 1990er Fleming-Biopic, aber ein netter Strandfilm wohl: "Verlorenes Paradies" , das Cover ließ mich assoziativerweise sofort an DN denken

Montag, 22. November 2021, 12:30

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Als ich ungefähr 10 war, hatte FYEO auf jeden Fall eine extrem positive Wirkung auf mich. L ange Zeit meine absolute Nummer 1 war bei mir als Kind tatsächlich Feuerball, die Story war egal, der entscheidende Punkt war: Es gab einen völlig eskapistischen Protagonisten (007) in nettem Vacation-Setting mit perfekten Unterwasseraufnahmen UND Fiona hatte mich auch sofort

Montag, 22. November 2021, 12:24

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Zitat von »Mister Bond« Also darf ich mich jetzt an dieser Diskussion nicht beteiligen? Doch, selbstverfreilich kannst du das , warum auch nicht? Auch Clausnitzer-Fans sind willkommen ;--) , geht ja mehr um die Frage: Was wäre in einer Welt geschehen, in der es weder Clausnitzer noch Blumhagen gäbe? @Whisper: Interessante Wahl mit Glaubrecht, ich kenne ja nur wenige 70er Werke mit ihm, aber es gibt sie - und seine Stimme war schon sehr früh sehr gut. Thormann düster?, habe ich eigentlich nie so...

Sonntag, 21. November 2021, 20:08

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Whisper« TMWTGG wirkt an vielen Stellen eher wie eine Komödie und es ist glaube ich der Film mit den wenigsten Toten (verstehe die FSK 16 Klassifizierung bei dem Film nicht). 16 vielleicht weil Bond seine Chauvi-Späße in diesem Filme auf eine neue Ebene hob , Goodnights Stunde wird auch noch kommen

Sonntag, 21. November 2021, 19:56

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Was wenn Roger Moore auf einmal mindestens 30 Synchronstimmen hätte? Ich habe mich mit meinem besten Buddy, der ebenfalls Daniel heißt, eingehend über Bond unterhalten, oft und nicht selten, praktisch jedweden Tag, beide teilen wir bezüglich Roger Moore die Auffassung, dass die deutsche Besetzung Clausnitzers nicht soooo geglückt ist, jetzt parlierten wir 2 Blumhagen-Fanboys intensiv über alternative Besetzungen und stellten uns vor, wen wir '73 wohl alles zum Vorsprechen ins 007-Synchronstudio ...

Sonntag, 21. November 2021, 17:44

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Schwierig, aber ich habe mich ganz spontänlich entschieden und meine werten Klicks abgegeben: YOLT, TND, MR und OP

Sonntag, 21. November 2021, 17:38

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Die 007-Konversation

"Ich hoffe, Sie sind wie immer ... top drauf." In GE zum Bonde - direkt vor Xenias Exzess

Freitag, 19. November 2021, 12:08

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Der Resümee-Thread, geeignet für Marathon-Zusammenfassungen aller Filme

DN war mein erster Connery in Begleitung, FRWL mein erster HEIMLICHER , alsbald GF zur Hälfte, ich begann also bezüglich Connery tatsächlich mit der Ur-Trilogie . Sagtest du nicht mal, dass "Das große Rennen" mit Tony Curtis sein L ieblingsfilm ist?, mit dieser L iebe zum Abenteuerfilm wird sein Bond-Einstieg reüssieren. Bei Brosnan waren Alles oder Nichts auf dem Gamecube und GE auf VHS mein Einstieg, bei Moore TSWLM. Wenn ich einen kleinen Sohn hätte, würde ich es wahrscheinlich folgendermaßen...

Dienstag, 16. November 2021, 10:21

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Vielleicht griff ich instinktiv den März als deadline auf, weil ich da Geburtstag habe

Dienstag, 16. November 2021, 10:17

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Die 007-Konversation

"Bond, James Bond." - "Sollte ich den Mann kennen?" - "Er ist gut, selbst nach meinen Maßstäben." (oder so ähnlich) Bond '74 bei seiner Ankunft in Scaramangas Örtlichkeit, 007 als Scaramanga, TMWTGG

Samstag, 13. November 2021, 21:50

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Das mit dem 30. Juni wird bestimmt eine Nummer-sicher-Maßnahme bis zur Bekanntgabe des tatsächlichen Termins sein, ich gehe schwer davon aus dass er in DE allerspätestens im Märze erhältlich ist.

Samstag, 13. November 2021, 11:30

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Zitat von »Spree« Wo wir gerade bei Bezügen zu den anderen Craig-Bonds sind: Ich habe echt Angst, dass mir NTTD nachträglich durch die immer wieder aufgewärmte Vesper-Thematik sogar CR verleiden könnte. Geht das nur mir so? Selbige Bange begleitet mich bisweilen ebenfalls, zwar möchte ich NTTD hinsichtlich solcher Fragen nicht zu viel Wirkungsbedeutung beimessen (was ja auch Mr. Fogg andeutet), aber die Gefahr bestünde dennoch. Allerdings hat Spectre diesen Effekt stärker erzielt, Spectre misch...

Freitag, 12. November 2021, 17:52

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

Die Bestenliste

Zitat von »BarleyBlair« Und es war die allseits beliebte geschnittene Version. Die vollständige Version konnte man ja erst auf englischer VHS sehen. Bedankt seist du für die Info, 79 also, da dürfte es die vollständige Version auch schon nicht mehr "gegeben" haben, so deucht und dünkt es mich. Ich meine mit Uncut nicht die normale FSK-16-Version, wie man sie heute im DVD/BD-Regal findet (immerhin weniger gekürzt als so manche TV-Ausstrahlung), die ja "quasi" uncut ist. Ich meine eine Version, i...

Freitag, 12. November 2021, 12:52

Forenbeitrag von: »Daniel Dalton«

DER FILM: GoldenEye

Bei mir bislang ebenfalls nur überflogen, aber ich bedanke mich ebenfalls schon einmal wochenendbezogen, liest sich schon einmal brillant. Und das mit dem Charisma stimmt leider hinsichtlich der Dalton-Ära, auch ich als großer Dalton-Fan muss zugeben, in dieser Hinsicht hat Brosnan die Reihe anschließend gerettet und wieder mainstreamtauglich gemacht.