Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 87.

Samstag, 27. November 2021, 21:09

Forenbeitrag von: »Whisper«

zuletzt gesehene Filme

Gestern mal wieder "Zwei bärenstarke Typen" mit Bud Spencer und Terence Hill gesehen. Dabei wandelt das Duo zum ersten und einzigen Mal auf den Spuren von James Bond. Der zunächst gesichtslose Gangsterboss K1 will mit seiner K-Bombe das Zahlenverständnis der Menschheit auslöschen. Im Kontrollraum seines Schiffes drückt er am Ende auf den roten Knopf zum Abschuss einer Rakete auf ein Spaceshuttle (warum, ist mir im Nachhinein auch nicht mehr klar ). Für mich der schrägste aller Spencer/Hill Filme...

Samstag, 27. November 2021, 19:48

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER FILM: Dr. No

Zitat von »Django« Die 1. Filmhälfte von DN hat diese wirklich grottig gemachte Verfolgungsjagd (selbst für damalige Zeiten) mit dem Leichenwagen bzw. vor der Leinwand Stimmt! Zum Glück ist die Szene nicht sonderlich lang. Davor hat die 1. Hälfte aber schon einige herausragende Momente zu bieten: man denke nur an Bonds Einführung im Casino, seine Ankunft in Jamaika, den genial in Szene gesetzten Raum mit der Spinne, die kultigen Szenen im Club und überhaupt das jamaikanische Feeling. Hälfte 1 i...

Donnerstag, 25. November 2021, 15:35

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER FILM: Dr. No

Zitat von »Django« Eine einfache Antenne, etwas Radioaktives (muss ja sein...) und fertig ist das Bedrohungsszenario. Das Ausfahren der Antenne wirkt leider auch sehr billig. Kein Vergleich zu dem im 1. Teil des Films hervorragend aufgebauten Bedrohungsszenario: man denke nur an den genial in Szene gesetzten Verhörraum mit der Spinne, wo man nur die ruhige und gleichzeitig bedrohlich wirkende Stimme des Doktors hört. Oder die unfassbare Angst, die alle seine Handlanger vor ihm haben. Das alles ...

Dienstag, 23. November 2021, 09:18

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Zitat von »Daniel Dalton« Als ich als Kind (NACH Bond) erstmals Alf sah, war mein erster Gedanke: Cool, endlich eine Rolle, die zu Rogers Bondstimme passt. Das gibt jetzt Haue... Mir ist das als Kind gar nicht aufgefallen, obwohl 86-90 genau die Zeit war, wo ich im TV die Moore Bonds mitgucken durfte.

Montag, 22. November 2021, 13:24

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Zitat von »Daniel Dalton« Thormann düster?, habe ich eigentlich nie so empfunden, aber auch ein interessanter Eindruck deinerseits. Ich kenne seine Stimme nur von den drei ???. Dort ist er u.a. im Zauberspiegel (Folge 16) als Senior Santora, im Teufelsberg (Folge 19) als Ranchbesitzer Dalton und im Super-Wal (Folge 36) als Paul Donner in nicht allzu großen Rollen zu hören. Besonders im Super-Wal kam mir seine Stimme als geheimnisvoller Anrufer sehr düster vor. Er hat dort aber auch betont langs...

Montag, 22. November 2021, 10:24

Forenbeitrag von: »Whisper«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Mister Bond« FYEO sehe ich aber tatsächlich nach TSWKM, MR, GF und YOLT als DEN Bondfilm, den man Kindern (wenn Sie aber auch nicht zuuuu jung sind), empfehlen würde. Bei mir war FYEO der Moore Film, von dem ich als Kind am wenigsten beeindruckt war. MR, TSWLM, LALD, OP und selbst TMWTGG fand ich damals viel einprägsamer. Ich kann mich noch erinnern, wie ich früher mal versucht habe, alle Moore Bonds aufzuzählen. Auf die 6 eben genannten kam ich recht schnell. "Aber war da nicht auch...

Montag, 22. November 2021, 00:19

Forenbeitrag von: »Whisper«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Mister Bond« Ich werfe mal OP rein! Wie man den nur vergessen kann oder gar nicht nenne will Mit der verworrenen Ei-Geschichte haben ja selbst wir Bondfans Schwierigkeiten (bin übrigens der Meinung, dass Orlov versehentlich das Original-Ei zerdeppert und dass das Kamal sehr wohl bewusst ist). Ansonsten ein recht unterhaltsamer Film, der aufgrund seines Humors durchaus für jüngere Einsteiger geeignet ist. Hm, FYEO ist für Kinder wahrscheinlich doch eine Spur zu trocken. Da OP zu verwo...

Montag, 22. November 2021, 00:05

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER FILM: Dr. No

Zitat von »Mister Bond« außer dem James Bond Theme sagt mir der Soundtack von DN nicht ganz zu. Halt noch kein kompletter John Barry, kam eben auch erst mit FRWL Genauso sehe ich das auch! Dem Soundtrack fehlt (abgesehen vom Bondtheme) einfach das bondtypische. Vom Gefühl her würde ich auch sagen, dass Dr. No der Bondfilm mit den meisten "stillen" Passagen ist. Wohl auch mit ein Grund, warum Dr. No bei mir nie über das Mittelfeld hinaus gekommen ist.

Sonntag, 21. November 2021, 21:12

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Früher hat mich Clausnitzers Stimme nie gestört. Das liegt wohl daran, dass ich mit Rogers Bondfilmen groß geworden bin und die Filme früher immer mit meinem Vater zusammen auf deutsch gesehen habe. Als ich später begann, mir die Filme im Originalton anzusehen, war ich zuerst geschockt, wie tief Rogers Stimme in Wirklichkeit ist! Inzwischen habe ich mich aber daran gewöhnt und tatsächlich kommt mir Clausnitzers Stimme inzwischen etwas zu alfig vor . Tja, wen könnte man stattdessen nehmen? GG Hof...

Sonntag, 21. November 2021, 19:47

Forenbeitrag von: »Whisper«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Für Kinder eher die etwas seichteren TMWTGG und FYEO. Besonders TMWTGG wirkt an vielen Stellen eher wie eine Komödie und es ist glaube ich der Film mit den wenigsten Toten (verstehe die FSK 16 Klassifizierung bei dem Film nicht). Für Erwachsene empfehle ich TB und TLD. TB ist quasi DER Bondfilm schlechthin, der Bedrohung, Exotik und Romantik wunderbar verbindet. TLD bietet einen dynamischen, frischen Bond, tolle Musik und abwechslungsreiche Schauplätze umrahmt von einer halbwegs realistischen St...

Sonntag, 21. November 2021, 19:35

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER FILM: Dr. No

Bonds Erstlingswerk hat auf jeden Fall Charme! Der Auftakt ist faszinierend und spannend inszeniert: erst die wild tanzenden großen Punkte untermalt vom Bond Theme. Dann der Übergang zu den tanzenden Silhouetten, die in die 3 blind mice überführen und bald darauf in zwei knallharten und schockierenden Morden enden. Ich will nicht den ganzen Film nacherzählen, aber die Einführung von Bond und die Ankunft auf Jamaika bis hin zum kultigen "Officer, make sure he doesn't get away" sind einfach genial...

Freitag, 3. September 2021, 11:33

Forenbeitrag von: »Whisper«

Die Bestenliste

Zitat von »Feirefiz« Ja, FYEO ist so ein Phänomen. Von der Richtung her genau meins, die Ingredienzien auch fast alle gut, viele Anspielungen/Hommagen bzgl.meines Lieblings-Bonds - und doch zündet der Film bei mir einfach nicht. Ohne viel falsch zu machen, schleppt er sich für mein Empfinden von Szene zu Szene. Das ist auch mein Kritikpunkt bei FYEO: es fehlt ein richtiger Spannungsbogen! Manche Szenen (insbesondere die Actioneinlagen wie das Eishockeyspiel oder die Attacke des Unterseebootes, ...

Dienstag, 31. August 2021, 14:25

Forenbeitrag von: »Whisper«

Die Bestenliste

Zitat von »Django« Aber das ganze Bedrohungsszenario bzw. Blofelds Plan ist genau betrachtet doch völlig hanebüchen (im Vergleich dazu ist TB viel "geerdeter")! Und dann noch diese Kitsch-Handlung mit Tracy, die von Bond vorm Selbstmord gerettet wird. Kann ich nachvollziehen. Wobei ich die erste halbe Stunde immer genieße. Das ist eben mal ganz was anderes und die Musikuntermalung lässt mich dahinschwelgen . Ab Piz Gloria wird es mir dann aber auch zu kitschig. Der Umgang von Fräulein Bunt mit ...

Dienstag, 31. August 2021, 10:47

Forenbeitrag von: »Whisper«

Die Bestenliste

Zitat von »Django« Bei mir auch - auf den ersten drei Plätzen ! Aber schon erstaunlich, dass dir OHMSS dann nicht gefällt! Der zählt doch auch eher zu den realistischeren Filmen. Liegt es vielleicht am fehlenden Spaßfaktor? Wobei FRWL da aus meiner Sicht auch nicht viel zu bieten hat. Zitat von »Mister Bond« Vor allem, da deine Wertung nach dem Spaß-Faktor geht und da sehe ich TSWLM "mit" MR wiederum uneinholbar vorne LALD finde ich sogar noch spaßiger! Man denke nur an die lustige Beerdigung, ...

Montag, 30. August 2021, 23:56

Forenbeitrag von: »Whisper«

Die Bestenliste

@ Feirefiz: Bemerkenswert, dass FYEO bei dir so tief unten steht, obwohl die "Schwesterfilme" FRWL und TLD erheblich höher platziert sind. Bei mir waren diese 3 lange Zeit ziemlich gleichauf. Ich bezeichne sie als Schwesterfilme, weil sie alle sehr down-to-earth sind und viel Agentenfeeling ausströmen. FRWL und FYEO kommen mir manchmal sogar wie Zwillinge vor. Lector und ATAC sehen sich ja auch recht ähnlich . Mit Freuden sehe ich den Sprung bei MR um 13 Plätze von Platz 22 in die Top 10 .

Montag, 30. August 2021, 16:29

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER FILM: Goldfinger

FRWL, GF, TB, TSWLM und FYEO sind auch bei mir die Filme mit einer 10/10 Wertung der Bonddarstellung. Die Sensitivität Moores in TSWLM und seine reifere, väterliche Art in FYEO ist mir persönlich noch eine Mini-Nuance lieber als Connery in FRWL und TB. Vielleicht ist es auch nicht vordergründig die Gefangenschaft von Bond, die mich stört, sondern eher die Tatsache, dass Fort Knox nur durch das "Umkrempeln" von Pussy gerettet werden konnte. Der Versuch mit dem Peilsender schlug ja fehl. Bonds Mis...

Sonntag, 29. August 2021, 19:17

Forenbeitrag von: »Whisper«

Die Bestenliste

Zitat von »Mister Bond« 1. THE SPY WHO LOVED ME 2. GOLDFINGER 3. FROM RUSSIA WITH LOVE 4. LIVE AND LET DIE 5. THE LIVING DAYLIGHTS 6. MOONRAKER 7. THUNDERBALL 8. ON HER MAJESTY'S SECRET SERVICE 9. CASINO ROYALE 10. FOR YOUR EYES ONLY Tatsächlich, das sind auch die Bestandteile meiner Top10 . Ich kann die hohe Platzierung von GF und FRWL durchaus nachvollziehen. Letztendlich liegen alle Top-Filme recht nah beieinander und unterscheiden sich oft nur durch eine Nachkommastelle. Mir gefallen die Fi...

Sonntag, 29. August 2021, 19:08

Forenbeitrag von: »Whisper«

Die Bestenliste

Zitat von »Don-Corleone« Dr.moVe, deine Begründung warum TB/MR und TLD sehr viel gemeinsam haben (auch noch meine Top 3) kann ich nur 1:1 unterschreiben. Es ist diese audiovisuelle klassische Bondatmosphäre, wo der John Barry Soundtrack eiinen großen Anteil daran hat. Ganz genau Ich würde auch noch TSWLM zum audiovisuellen Hochgenuss dazuzählen.

Sonntag, 29. August 2021, 19:07

Forenbeitrag von: »Whisper«

Die Bestenliste

Zitat von »Dr. moVe« Deine Liste gefällt mir auch sehr gut, Whisper! Danke! Zitat von »Dr. moVe« Ganz plakativ wird für mich diese 'Verwandtschaft' stets beim Vergleich mit der Streckbankszene von TB mit der Zentrifugen-Sequenz in MR. Na sowas, das ist mir noch nie aufgefallen Zitat von »Dr. moVe« Überraschend und erfrischend finde ich allerdings, die 3 CR-Nachfolgefilme bei Dir als gebundenes Mittelfeld-Paket präsentiert zu sehen Sie gefallen mir alle 3 ganz gut, allerdings haben auch alle ihr...

Samstag, 28. August 2021, 22:29

Forenbeitrag von: »Whisper«

DER FILM: Goldfinger

„Vieles ist Gold, was glänzt – aber nicht alles“ Drehbuch: Bemerkenswert für Goldfinger ist der von Anfang bis Ende gleichmäßige Rhythmus. Keine einzige Szene kommt überhastet daher, keine einzige ist langweilig und bremst das Geschehen (wie z.B. die viel zu lang geratenen Unterwasserszenen in TB). Selbst die auf den ersten Blick ruhig wirkenden Szenen wie das Golfplatzduell sind ein Genuss und spannend inszeniert. Heute wäre so etwas leider nicht mehr vorstellbar. Ein Manko ist die Passivität v...