Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 13. Januar 2022, 08:34

Forenbeitrag von: »Django«

Die Bestenliste

Zitat von »Mister Bond« Anders wie bei den anderen Sparten (Star Wars Filme, Disney Classics, MCU Filme etc.) fragt man hier nicht which movie is better?, sondern which would you rather watch right now?. Das habe ich schon richtig gelesen... und auch "gemacht". Daher haben Filme, die ich schon länger nicht mehr gesehen habe, ggü. meiner eher "objektiven" Bestenliste eher gewonnen. Andererseits gehen gerade die Top 5 natürlich immer

Mittwoch, 12. Januar 2022, 10:41

Forenbeitrag von: »Django«

Die Bestenliste

Spannend... und das Resultat insgesamt durchaus "nachvollziehbar" . So insbesondere die ersten 3. Und die beiden Letzten . Allerdings scheinen einige Positionen dennoch nicht wirklich meinem "Feeling" zu entsprechen. Wie etwa DAD so (relativ) weit vorne landen konnte ? 1. The Living Daylights 2. For Your Eyes Only 3. From Russia with Love 4. The World Is Not Enough 5. Goldfinger 6. Thunderball 7. Octopussy 8. The Man with the Golden Gun 10. Live and Let Die 11. GoldenEye 12. Moonraker 13. The Sp...

Montag, 10. Januar 2022, 13:22

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Zitat von »ollistone« Safin ist ein Villain in allerbester Bond-Tradition, aufgrund seiner Vorgeschichte auch mit einem richtig starken Motiv. Verstehe die Kritik an ihm nicht. Das sehe ich auch so. Da gab's doch in der Bond-Film-Geschichte weit grössere (logische) "Unstimmigkeiten" bei der Charakterisierung der Schurken. Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass hier teilweise nicht ganz objektiv beurteilt wird (wobei ich niemandem das Recht auf seine Meinung absprechen will). Denn eben: Safin ha...

Montag, 10. Januar 2022, 08:05

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Zitat von »Spree« Und: M.E. kommt Malek aus der Safin-Nummer auch nicht ganz ungeschoren raus. Zumindest erkenne ich bei ihm kein besonderes Bemühen, aus der wahnsinnig schlecht geschriebenen Figur vielleicht doch ein bißchen was zu machen. Für mich tatsächlich auch der schwächste Bösewicht der Reihe und in einer Riege mit Gustav Graves, Walter Whitaker und ... sonst fällt mir keiner mehr ein, der auch nur annähernd diesem Niveau nahekommt. Man kann NTTD ja vieles vorwerfen - die Kritik an Safi...

Donnerstag, 6. Januar 2022, 14:34

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Zitat von »Mister Bond« Alleine wie er es wegsteckt, was M ihn in GE vorwirft oder wie er auf Elektra reagiert, dass er sich in Schönheit und Anmut labt, dass er ein Profi ist (TND), DAS ist alles Bond. Er reagiert immer souverän. Genau - an der Charakterisierung Bonds bei/durch Brosnan gibt's insgesamt wenig auszusetzen. Jedenfalls nicht mehr als insgesamt bei den DArstellern davor (da gab's ja durchaus auch mal den einen oder anderen "Ausrutscher"). Brosnans Bond ist immer souverän, cool - ha...

Donnerstag, 6. Januar 2022, 10:21

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Ich meine ja nicht, dass ich auf die Craig-Filme verzichten möchte. Aber wenn, dann am ehesten auf diese. Die Brosnan-Filme hingegen möchte ich nicht missen. Okay, DAD kann man getrost ignorieren. Klar - die prägendsten Filme sind jene, die ich während meiner Adoleszenz zum ersten mal gesehen habe und von daher haben alle Craig- und einige Brosnan-Filme halt einen "systematischen Nachteil". Ich behaupte und denke nicht, dass die Craig-Bonds grundsätzlich keine guten Filme sind (NTTD hat mich bei...

Donnerstag, 6. Januar 2022, 09:51

Forenbeitrag von: »Django«

Bondfilm-Anschauthread #3

Zitat von »Dr. moVe« Seit sich Star Wars-Fans in meinem Freundeskreis befinden, die mir ernsthaft beichteten 'Episode I' damals über 20 Mal während des entsprechenden Erst-Release-Zeitfenstes im Kino konsumiert zu haben (und das obwohl sie den Film eigentlich doof fanden) Das erinnert mich an folgende Aussage des Comic Book Guys: "Schlechtester Cosmic Wars aller Zeiten! Ich werde ihn mir nur noch dreimal ansehen – heute."

Donnerstag, 6. Januar 2022, 09:08

Forenbeitrag von: »Django«

zuletzt gesehene Filme

Abgesehen, dass ich mit dieser Superhelden-Materie ohnehin nicht viel anfangen kann (ist einfach so...), schrecken mich mich diese ganzen "Universen" zusätzlich gab (wobei es diese ja nicht nur dort gibt). Insbesondere Filme sollten einfach möglichst "Stand alone" sein. Eine losen Reihe oder eine Mini-Serie ist auch noch okay. Nennt mich altmodisch, aber ich möchte einfach nicht ein Dutzend weitere Filme aus dem entsprechenden Universum anschauen müssen, um einen einzigen Film "verstehen" zu kön...

Donnerstag, 6. Januar 2022, 08:30

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Keine Zeit zu sterben

Zitat von »Mister Bond« Ne, momentan sieht es so aus, dass ich die komplette Craig Ära erstmal vergessen will, trotz dem tollen CR, aber den Weg, denn Craig, Babs und Wilson einschlugen = peinlich. Und Craig hat es selber geschafft, dass ich ihn jetzt auch auf den letzten Platz der Bond-Darsteller setze. Es war definitiv seine Entscheidung, wie sein Bond werden soll. Der Erfolg von SF tat der Reihe nicht gut. Man gab Craig die Macht erheblich mitzureden, er hatte quasi das Sagen und Babs & Mich...

Mittwoch, 22. Dezember 2021, 08:20

Forenbeitrag von: »Django«

Filmsammlung

Interessantes Thema. Ich muss vielleicht voranschicken, dass für mich das Thema "Filmsammlung" im Gegensatz etwa zu Musik keinen grossen Stellenwert hat und dass ich immer noch der Typ bin, der sich Sachen spontan (und eher nebenher) und "live" am TV anguckt (i.d.R. jedoch zeitverzögert... vor allem wenn's Werbung drin hat), auch wenn ich das Zeug längst auf DVD habe. In den 1990ern nahm ich alle Bond-Filme auf VHS auf und am Schluss (so vor etwa 15 Jahren) hatte ich die Sammlung ziemlich vollst...

Montag, 29. November 2021, 08:08

Forenbeitrag von: »Django«

Bondfilm-Anschauthread #3

Am Samstag lief TWINE am TV. Liess ich mir nicht entgehen - hatte den Film schon länger nicht mehr gesehen. TWINE ist und bleibt für mich Brosnans Nr. 1 - er vereint das Beste aus den beiden Vorgängerfilmen und vermeidet deren grösste Schwächen. So ist Brosnan definitiv angekommen in seiner Rolle und M hat definitiv eingesehen, dass er "der Beste" ist (beides zeichnete sich ja bereits in TND ab). Die Action ist gut, das Bedrohungsszenario passt, das Finale ist (gerade im Vergleich zum Vorgängerf...

Montag, 29. November 2021, 07:26

Forenbeitrag von: »Django«

zuletzt gesehene Filme

Zitat von »Whisper« hier ein irrer Fettsack dargestellt durch Buffy Dee Wobei dieser Typ so manchem Bond-Bösewicht durchaus das Wasser reichen könnte Zitat Im Kontrollraum seines Schiffes drückt er am Ende auf den roten Knopf zum Abschuss einer Rakete auf ein Spaceshuttle (warum, ist mir im Nachhinein auch nicht mehr klar ). Auch das ist doch durchaus bond-like

Freitag, 26. November 2021, 07:20

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Dr. No

Zitat von »Whisper« n Hälfte 2 taucht stattdessen der lächerlich wirkende "Drache" auf, es wird ein bisschen mit Radioaktivität herumgespielt und eine billig aussehende Antenne ausgefahren. Auch Dr. No selbst wirkte auf mich gesichtslos deutlich angsteinflößender. Alles richtig, was Du schreibst. Dennoch fällt für mich die 2. Hälfte nicht übermässig stark ab. Da könnte ich also einige Bond-Filme nennen, wo das weit schlimmer ist. Zudem: Die 1. Filmhälfte von DN hat diese wirklich grottig gemach...

Freitag, 26. November 2021, 07:15

Forenbeitrag von: »Django«

Netzfundstücke

Hier ein netter Beitrag zum Lotus Esprit S1, wobei auch dessen Verwendung in TSWLM nicht zu kurz kommt : https://www.zwischengas.com/de/FT/fahrze…ewid=3#comments

Donnerstag, 25. November 2021, 07:21

Forenbeitrag von: »Django«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Spree« CR, ich dachte eigtl., der wäre ein Favorit bei dieser Frage gerade für Erwachsene. Ich denke halt, dass CR -gerade hier im Forum - als allgemein zu wenig "Bond-typisch" betrachtet wird . Aber genau dieses "Typische" sollte ja einen guten Einsteigerfilm ausmachen.

Mittwoch, 24. November 2021, 13:47

Forenbeitrag von: »Django«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

Zitat von »Mister Bond« FYEO war damals bei mir locker auf einer Stufe mit TSWLM und MR. Ich war aber auch immer frühreif Ich kanns nicht beurteilen - gemäss Deiner Auflistung oben (danke übrigens) war ich bei der FYEO-TV-Premiere ja schon fast 14 Jahre alt und somit quasi erwachsen Zitat Die Eiersache ist ja auch nur ein McGuffin, ein Aufhänger, die dazu dienst auf die Spur der eigentlichen Verschwörung zu kommen. Richtig. Und daher für den Film eigentlich ziemlich irrelevant. Und eben: Der "D...

Mittwoch, 24. November 2021, 13:44

Forenbeitrag von: »Django«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Genau

Mittwoch, 24. November 2021, 09:23

Forenbeitrag von: »Django«

DER DARSTELLER: Roger Moore

Zitat von »Mister Bond« Mir irgendwie auch nicht. Mir auch nicht . Klar, wenn man's weiss, ist's offensichtlich. Aber wie ein guter Synchronsprecher das nun mal macht, hat Clausnitzer seine Stimme doch recht differenziert eingesetzt, sodass Willie auf Deutsch halt komplett anders angelegt und rüberkommt als Moores Bond.

Mittwoch, 24. November 2021, 09:13

Forenbeitrag von: »Django«

Einsteigerfilme für Kinder oder Freunde

FYEO ist für mich Moores Bester und gehört auch sonst in die ca. Top-3 der Bond-Filme. Ende 1980er - da war ich so um 12 Jahre alt - oder so sah ich chronologisch TSWLM, MR und dann FYEO. Die liefen ja damals mit jeweils einem halben (oder mehr?) Jahr Abstand im TV. Und ich muss sagen, dass ich nach dem doch im wahrsten Sinne des Wortes abgehobenen" MR richtig begeistert war ob der Erdung, die FYEO in die Serie brachte. Und ob der Action. Auch OP fand (und finde) ich recht solide - hat bei mir n...

Mittwoch, 24. November 2021, 08:47

Forenbeitrag von: »Django«

DER FILM: Dr. No

Zitat von »Whisper« Bonds Erstlingswerk hat auf jeden Fall Charme! Das ist sehr treffend und auf den Punkt gebracht formuliert ! Im Gegensatz zu vielen Anderen hier finde ich übrigens nicht, dass die zweite Filmhälfte jetzt signifikant schwächer wäre als die erste. Auch das mit dem Drachen hat mich nie gestört. Ich muss Whisper allerdings beim "Toplink" Recht geben: Eine einfache Antenne, etwas Radioaktives (muss ja sein...) und fertig ist das Bedrohungsszenario. Klar . Da ist Flemings Vorlage ...