Sie sind nicht angemeldet.

Das Forum ist wieder verfügbar. Im Zuge des DSGVO wurde folgendes geändert:

- Eine neue Datenschutzrichtlinie wurde hinzugefügt
- Die Seite verfügt nun über eine SSL-Zertifikat
- Die Speicherung von IPs wurde angepasst
- Mögliche personenbezogene Daten wurden "unsichtbar" geschaltet
- Einbindung von Bildern ist nicht mehr möglich (BBCode deaktiviert)

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns!

Wir wünschen weiterhin frohes Posten :)
Das Admin-/Mod-Team

Silva

Agent

  • »Silva« ist männlich
  • »Silva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. September 2014, 14:45

Breaking Bad

ACHTUNG, SPOILER!!!

Ich habe nun, nachdem ich doch sehr skeptisch war, innerhalb von gut 2 Wochen alle 5(6) Staffeln dieser Serie geguckt. Aufgrund des groben Inhaltes, dass ein Chemielehrer namens Walter White an Lungenkrebs erkrankt, an dem er wahrscheinlich sterben wird, und kriminell wird, um seiner Familie Geld zu hinterlassen, war ich zu Beginn, wie schon erwähnt, ziemlich skeptisch. Am Anfang musste ich mich doch sehr an die Machart dieser Serie gewöhnen, weil es doch ziemlich komisch ist, jemandem bei kochen von Drogen zuzusehen. Dann aber nahm die Serie immer wieder mit Geschwindigkeit auf und es wurde zunehmen spannender. Es gab wieder und wieder, neue Windungen und Verstrickungen, dass es auch für einen Moment so aussah, das Walter so tief in der Sch..ße sitzt, dass er sich nicht, wie gehabt, aus der Affäre ziehen kann. Zudem wird auch der Druck seiner Familie immer größer. Dann kommen nach und nach auch für Walter schwere Schicksalsschläge und die letzten 3-4 Folgen sind einfach nur der Hammer.
Ich kann die Sendung einfach nur weiterempfehlen weil die Charaktertiefe und die Geschichte wirklich bis ins kleinste Detail ausgearbeitet sind, dass es einfach nur bei jeder Episode Spaß macht, zuzugucken. Diese Serie ist nach meinem Empfinden mit/nach "The Walking Dead" das beste, dass das Fernsehen zu bieten hat!
Ich gebe der Serie 9,5/10 Punkten.

Was haltet ihr von dieser Serie?

Rico Royale

The Man behind the GunBarrel

  • »Rico Royale« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. September 2014, 14:59

Habe die Serie 3 mal durchgeschaut bzw die letzte Staffel erst 2 mal.
Die Spannung ist teilweise mehr als Kino-Niveau, total kreative Einfälle und jede Rolle echt total perfekt besetzt.
Für mich aufjedenfall noch deutlich besser als The Walking Dead.

Die Staffeln sortiert, wie sie mir am besten gefallen :

1. Staffel 4
2. Staffel 2
3. Staffel 5.2
4. Staffel 3
5. Staffel 5.1
6. Staffel 1

Würde ich der Serie keine 10/10 geben, würde ich eigentlich garnicht wissen, für was ich da noch Luft lasse.
Agent 007030

Silva

Agent

  • »Silva« ist männlich
  • »Silva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. September 2014, 17:34

Staffel 4 gefällt mir auch am besten, da Walters Schwager (DEA-"Agent") auch mehr und mehr Anhaltspunkte bekommt, wo das Blaue Meth hergestellt wird und Walt ihn irgendwie abhalten muss, dass dieser ihm auf die Schliche kommt. Einfach nur so Hammer inszeniert. Aber die Handlung wird dann auch schlagartig ab Staffel 4 angehoben und findet ihren Höhepunkt in den letzten 3 Folgen. GENIAL

Das einzige, über das ich in dieser Serie meckern kann, ist dieser "wunderschöne" Pontiac Aztek, den Walter fährt. Wenigstens war er ihm noch 50 Dollar wert :)

Rico Royale

The Man behind the GunBarrel

  • »Rico Royale« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. September 2014, 18:35

Viele machen sich lustig, aber ich mag dieses Auto :D
Für mich der größte Gänsehaut-Moment war, als Walt in der letzten Folge seiner Frau gesteht : "Ich habe es für mich getan" und somit praktisch gesteht das es shcon längst nicht mehr nur um seine Kinder geht sondern er seine zweite Karriere durchaus genossen hat :D
Agent 007030

Silva

Agent

  • »Silva« ist männlich
  • »Silva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Februar 2015, 23:55

Ist bis auf uns beide niemand an dieser erstklassigen Sendung interessiert ;) ?

00Beisser

Grand Slam

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Februar 2015, 00:09

Keineswegs ;)


BB gehört definitiv zu meinen Lieblings Serien. Vor allem die schauspielerische Leistung von den Hauptakteuren bis hin zu den kleineren Nebenrollen - fantastisch! Ebenso wie die Drehbücher.

Persönlich hat mir Staffel 2 am besten gefallen, so weit ich das in Erinnerung habe.



Vor ein paar Wochen ist ja Better Call Saul angelaufen. Die erste Folge habe ich bereits gesehen und es ist ähnlich wie bei BB - man kann es kaum erwarten wie es weiter geht ;)

"Gert Fröbe war der beste Gegenspieler, den ich je hatte." - Sean Connery

Silva

Agent

  • »Silva« ist männlich
  • »Silva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Februar 2015, 00:12

Ich habe bereits die ersten drei Folgen von Better call Saul geguckt. Die zweite Folge war nach meinem Empfinden ab der Hälfte etwas zäh, aber die dritte Episode ist wieder sehr gut gelungen. Es gibt auch noch am Ende dieser Episode einen ziemlich lustigen Moment. :)

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 956

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Februar 2015, 22:40

Ist bis auf uns beide niemand an dieser erstklassigen Sendung interessiert ;) ?


Doch, ich, aber nicht an Spoilern.

Bin gerade in der 2. Staffel und kann daher hier weder mitlesen noch mitschreiben. ;)

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 956

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. April 2015, 23:01

So, geschafft. Sehr starke Serie. Da wird mir direkt was fehlen in nächster Zeit. Ich war bislang nicht so der Serien-Typ, aber jetzt habe ich mal "Im Angesicht des Verbrechens" von Dominik Graf hinterhergeworfen, dann folgt "Homeland". "The Wire" steht auch noch auf der To-do-Liste.

Wobei ich vermute, dass diesen Serien ein Sympathieträger wie Walter White abgeht, und dieses ganze familiäre Dings.

Stark fand ich alle Folgen mit den Saramanca-Brüdern, besonders das Attentat auf Hank; und das Ende der 4. Staffel - Gus' Tod - war der Hammer.

bondandy

Status: MI6 Staff

  • »bondandy« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Mai 2015, 10:33

Ich kann nicht verstehen, wieso BB so hoch gelobt wird. Ich habe mich wirklich stark überwinden müssen um diese Serie komplett durchzuschauen. Ja es gibt einige gute Szenen, aber der großteil ist einfach nur langweilig. Sorry aber mir gefällt BB nicht. Ich war froh als es vorbei war!
"Pistole weg, ich bin schneller!"

"Und, 007, wie war die letzte Nacht?" - "Ach, Q, ein ständiges auf und ab!"

"Freuen Sie sich nicht zu früh, Sie haben noch viel Zeit um zu sterben!"

"Ich bin doch schon tot!" - "Für mich nicht tot genug!"

"Jack Wade, CIA. - James Bond, steifärschiger Brite."

"Ich helfe Menschen die Probleme haben. - Ein Problemlöser. - Ich würde sagen mehr ein Problembeseitiger."

"Ich glaube sie hat Handschellen dabei." - "Na das hoffe ich doch!"