Sie sind nicht angemeldet.

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 204

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

481

Freitag, 9. Oktober 2020, 00:45

Laut mediabiz soll NTTD schon am Mittwoch, dem 31. März 21, starten. Drei Tage früher, juchhu.

In einem Interview mit Variety macht der Chef einer US-Kino-Vereinigung vor allem den Entschluss des Staates New York, Kinos im Gegensatz zu Restaurants oder Kirchen für unbestimmte Zeit geschlossen zu halten, für die Verschiebung von NTTD verantwortlich. Das hat sich auch auf das Einspielergebnis von TENET negativ ausgewirkt.

Wenn so fleißig getestet und alles verkündet wird, ist ja klar, dass es wie Weltuntergang aussehen muss.


Pssst, das darf man doch nicht zu laut sagen!

Edith: Hier mal ein paar Gedanken zum Thema.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin« (11. Oktober 2020, 02:28)


Scarpine

Verschlagener Korse

  • »Scarpine« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

482

Freitag, 6. November 2020, 21:56

Unsere hiesige Lokalzeitung widmet sich mit Inkrafttreten des Lockdown Light diese Woche in der heutigen Ausgabe der Krise des Kultursektors und speziell dem Kinosterben.

Aufhänger ist natürlich No Time To Die und die vierte Verschiebung des Films, die die Zuschauer, aber vor allem die Fans und die Kinobetreiber enttäuscht(e). Letztere kämpfen bekanntermaßen vielfach um ihre Existenz. Es wird wieder einmal die (allzu) ferne Rettung des Kinos herbeigeschrieben, die nur noch James Bond hinkriegen kann, nachdem Christopher Nolans Tenet in punkto Publikumsresonanz 'versagte'.

Außerdem wird auf diverse Fan-Petitionen verwiesen, die den Film wahlweise auf einer Streaming-Plattform sehen oder gar per Spenden von den Studios zur Einmalveröffentlichung erwerben wollen. Im Text wird natürlich die unvermeidliche M-Phrase aus dem Trailer wiedergegeben - "Kommen Sie, Bond. Wo zum Teufel stecken Sie?".

Aber nichts könnte die gebeutelte Fan-Seele mehr schmerzen, als die ebenso ernüchternde, wie plakative, wie passende Überschrift: Keine Zeit zu starten...
"Enjoying our little party, Monsieur... Saint John Smythe?"

Harry

kept you waiting, huh?

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

  • Nachricht senden

483

Donnerstag, 19. November 2020, 09:27

Wonder Woman 2 wird in Amerika nun gleichzeitig im Kino und auf HBOmax veröffentlicht. Der Film bleibt nur paar Wochen auf dem Streaming Dienst und wird dann erst zu einem späteren Zeitpunkt als Premium VOD veröffentlicht.
Bei uns ist der Film regulär für Dezember Kinostart vorgesehen.

Was meint ihr wäre das je nach aktueller Lage im Frühjahr auch eine Möglichkeit für NTTD?
"Absatz 26 Paragraph 5 - nur für Berechtigte. Das verstehen Sie sicher!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry« (19. November 2020, 09:43)


  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 204

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

484

Samstag, 21. November 2020, 00:47

Sind denn überhaupt noch Kinos offen in USA? Hab da irgendwie den Überblick verloren. Bei uns glaube ich nicht daran, dass hier im Dezember irgendetwas offen hat. Falls es wider Erwarten doch so sein sollte, würde ich mir den sogar ansehen.