Sie sind nicht angemeldet.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 09:55

Da kommt mir grad in den Sinn: Die Kollegin, mit der ich den Film gucken ging (meine Frau findet James Bond "blöd" und hat sich geweigert :pah: ) fand auch, die Actionszenen in NTTD seien jetzt insgesamt nicht allzu zahlreich und eher beliebig (so etwas wie z.B. die Baustellen-Szene in CR hätte gefehlt). Ich selber fand es allerdings recht ausgewogen bzw. habe hier keine Kritik anzubringen.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich
  • »ollistone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 168

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 10:08

Im Netz wurde die Treppenhaus-Szene auch schon mit der 10-minütigen One-take-Treppenhausszene aus "Atomic Blonde" verglichen - kennt die jemand?

Klick!

Ob nun wirklich ungeschnitten oder mit einigen versteckten Schnitten, egal, die Szene ist natürlich der Hammer. Sowas würde ich mir auch mal wieder für einen Bond wünschen. Geht ein wenig Richtung CR und QOS, schnell, dreckig, brutal, und man muss nicht einmal viel Geld in die Hand nehmen, um die schönsten, größten und lautesten Explosionen der Filmgeschichte zu drehen. Diese Maßstäbe setzende Action fehlte mir in der Tat zuletzt auch.
"You may be a lover but you ain't no dancer."

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 10:15

Yo, habe "Atomic Blonde" auch einmal gesehen. Die Treppenhaus Szene war für mich, neben der Lesbenszene :D , das Highlight.

Im nachhinein muss ich MTTD leider attestieren, dass da doch etwas zu viel geballert wird. Vielleicht nervt Mr. Fogg auch das. Wir haben ja auch die Treppensequenz in NTTD, bloß in Ego-Shooter Manier.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 10:30

dass da doch etwas zu viel geballert wird

Vor allem seitens der "Bösen". Gerade bei der Herkules-Klau-Szene hat mich die übertriebene Gewalt doch gestört. Weist gewisse Parallelen zum Diebstahl von Goldeneye auf, wo Onatopp ebenfalls wie eine Irre herumballert (was ich auch damals schon störend fand).

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 10:38

Die Herkules Klau Szene finde ich inszenatorisch aber mit am besten. Ne, eher so Zwsichendurchballereien, wie im Wald, halt im Finale oder auch in Kuba.

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 10:42

Die Szene aus Atomic Blonde ist klasse, generell ein Film der Bondliebhaber gefallen wird. Eine Fortsetzung ist auch schon bestätigt.
Die stärkste Actionszenen aus NTTD sind für mich in der PTS, das war schon großartig, die Verfolgungsjagd hätte ruhig auch noch 1-2 Minuten länger gehen können.

Die Actionszene im Treppenhaus war mir persönlich auch zu "John Wick" lastig, das hatte mehr von einem Videospiel. Ich bin generell auch kein Freund davon wenn Bond
zu viel mit einem MG rumballert (hat mir auch schon in TND das Ende ein wenig ruiniert)
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich
  • »ollistone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 168

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 10:44

Ich hab's ja vorher gesagt: NTTD wird, was den Waffeneinsatz angeht, Craig's TND. ;)
"You may be a lover but you ain't no dancer."

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 12:15

Das Problem bei den allermeisten Actionszenen der Craig-Bonds ist halt leider, dass sie zwar aufwändig und gut gemacht, aber völlig Spass- und ironiefrei sind. In früheren Bond-Filmen machten Actionszenen - vor allem Verfolgungsjagden - richtig Spass. Man denke nur an die DB5-Szenen bei Goldfingers Fabrik, die Bootsjagd in LALD, die Cortina-Szenen in FYEO, die Flucht aus Bratislava in TLD oder die "Bootsfahrt" in der Pre-Title von TWINE (die Liste liesse sich schier endlos weiterführen). Seit CR sieht man aber in den meisten Actionszenen nur noch einen gehetzten, verletzten Bond in grösster Lebensgefahr. Kein Spass, kein Augenzwinkern...