Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Don-Corleone

009 - Killed in East Berlin - Dressed as a clown with a fake Faberge egg in my hand

  • »Don-Corleone« ist männlich
  • »Don-Corleone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Juni 2013, 12:25

DAS BONDGIRL: Andrea Anders

Hier der alte Thread aus dem razyboard

[img]http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20130509135430/jamesbond/images/thumb/5/58/Andrea_Anders_(Maud_Adams)_-_Profile.jpg/480px-Andrea_Anders_(Maud_Adams)_-_Profile.jpg[/img]

Zitat von »MisterBond«

Gefällt mir ausgesprochen gut. Jünger und deshalb für mich noch attraktiver als in OP und wesentlich eindrucksvoller als Goodnight.
Früher fand ich es immer bedrückend, als Miss Anders tot neben Bond sitzt. Aber so ist das halt in Bondfilmen: Versager und Verräter werden von den Villains bestraft.


Zitat von »jimhunter«

Miss Andrea Anders sehe ich charakterlich auf keiner höheren Stufe als Scaramanga.
es ist nicht wirklich ihre Abscheu gegen sein töten das sie nach Bond rufen lässt. Sondern sein gestörtes Verhalten.

Wäre S.ein normaler, leidenschaftlicher Liebhaber der nicht nur kurz vor einem Mord und danach Sex will, hääte si mit Sicherheit nichts gegen ein Leben in Luxus und befriedigendem Sexualleben.

Sie ist nämlich alles andere als angeweidert - als sie zu beginn seine Beine abtrocknet kann man ja deutlich sehen das sie nichts lieber hätte , wenn er sofort über sie herfallen würde. Einzig und alleine aus dem Grund das er ihr nicht das geben kann was sie braucht,lässt sie zur Verbündeten Bonds werden!


Zitat von »MisterBond«

Zitat von »jimhunter«

Sie ist nämlich alles andere als angeweidert - als sie zu beginn seine Beine abtrocknet kann man ja deutlich sehen das sie nichts lieber hätte , wenn er sofort über sie herfallen


Ne, da sehe ich genau das Gegenteil. Ihre Mimik spricht doch Bände, das Sie eher nur aus "Angst" oder "Druck" bei ihm ist. Da sieht doch gar nichts nach Verlangen aus.


Zitat von »jimhunter«

Dann schau mal genau hin ! sieh versucht ihn doch eindeutig mit dem zärtlichen abtrocknen zu verführen - aber das lässt ihn kalt - ihr enttäuschter Blick spricht Bände !


Zitat von »MisterBond«

Dieses Verführen kommt aber nicht aus der Lust heraus. Anders ist eindeutig eher eine Untertanin denn Geliebte. Natürlich versucht Sie Scaramanga zu beglücken. Würde Sie das nicht tun, gebe es Sie vermutlich schon länger nicht mehr.


Zitat von »jimhunter«

Ich bleibe bei meiner Interpretation einer frustrierten Geliebten


Zitat von »MisterBond«

Ja, frustrierte Geliebte stimmt ja auch, nur sehe ich dies anders:

Zitat von »Jimhunter«

Sie ist nämlich alles andere als angeweidert - als sie zu beginn seine Beine abtrocknet kann man ja deutlich sehen das sie nichts lieber hätte , wenn er sofort über sie herfallen würde.


Das kommt so daher, als wenn Sie an gar nichts anderes mehr denken würde, außer Sex.
Natürlich will Sie Liebe (nicht nur Sex), muss sich aber Scaramanga immer wieder unterwerfen. Daraus ensteht meiner Ansicht nach eher Abscheu und zwanghaftes Verhalten nach Sex und Befriedigung als wirkliche Begierde.


Zitat von »jimhunter«

ahaa im grunde sind wir in diesem Punkt gar nicht so unterschiedlicher meinung - deshalb schrieb ich doch das sie Scaramanga nicht hintergehen würde, wenn dieser sie richtig lieben würde-mit allem as dazu gehört!



Zitat von »MisterBond«

Wenn er Sie lieben würde. Aber Sie ist durch sein Verhalten dann doch angewidert
Schönes Gewehr, passt eigentlich mehr zu einer Frau. - Verstehen Sie etwas von Waffen Mr.Bond ? - Nein, aber etwas von Frauen.