Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich
  • »ollistone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 111

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Juni 2013, 09:23

HENCHMEN: Mr. Bull

[img]http://www.mi6-hq.com/images/stills/twine_71_280.jpg[/img]

Zitat von »Kronsteen«


In TWINE hat man sehr viele böse Charaktere, aber keinen klassischen Henchman.
Am ehesten dürfte Bull dies noch verkörpern, obwohl er quasi ein Doppelagent der Verbrechenssyndikate ist.



Zitat von »Volante«


hier versuchte man wohl, etwas an Jaws/Beisser ranzukommen (lag wohl an den Zähnen) doch diese Figur war m.E. der schwächste Charakter im Film...



Zitat von »Scarpine«


Ich finde Bull ebenso wie alle anderen kleinen Handlanger in TWINE absolut profillos und austauschbar. Da würde ich eher dem Cigar Girl (Maria Grazia Cucinotta) einen eigenen Thread geben, denn von allen Helfern Renards bleibt dieser Charakter am meisten in Erinnerung.



Zitat von »MisterBond«


Absolut verpasste Chance ihn als Bösewicht durch zu setzen. Langweilig und ohen Elan. Die paar Gags machen ihn eher zur Lachfigur.
"You may be a lover but you ain't no dancer."