Posts by 00Beisser

    Sind ja noch andere Parallelen - siehe die Punkte oben.



    Quote

    Aber ich zähle die einzelnen Punkte wohl umsonst auf. Ist ja wie ein Lehrer, der zur Klasse spricht, aber keiner hört zu :D


    LOL rate mal wem es noch so geht ;)

    Quote


    Geringer, aber sie ist da.


    Quote

    Genau deshalb habe ich es ja erwähnt. Weil es relativ häufig vorkam, dass Bond am Ende gegen den Henchman antrat. Also nix spezielles bei YOLT & TSWLM.


    Ja eben! Du hast es doch erwähnt bzgl. der angeblichen Ähnlichkeit von GF und YOLT. Das kommt wie gesagt in den meisten Filmen vor. Diese Ähnlichkeit von YOLT und TSWLM habe ich ja gar nicht erwähnt.



    Quote

    Zu 1: subjektives Empfinden. Außer das es von Ken Adam ist, finde ich da nichts ähnliches. Warum sollte auch ein Vulkan Ähnlichkeit mit einem Tanker haben?
    Zu 2: Ok, da hast du was gefunden. Nun ist es aber auch eine Sache am Inszenierungsstil. Während in TSWLM ausführlich gezeigt wird wie die Panzerwand geknackt werden kann und eine ganze Rahmenhandlung darum eingebaut wird, nimmt sie in YOLT eigentlich gar keine Rolle ein.
    Zu 3: Plötzliche Stürmung. Na ja, in TSWLM ist es eine Befreiungsaktion, während in YOLT die Hilfe tatsächlich von außerhalb kommt. Wie jeder sehen sollte, ein riesiger Unterschied. Ne ne, da ist MR näher an YOLT dran, weil da die Hilfe auch von außerhalb kommt (und in GF ebenso).


    1) Ähnliche Atmosphäre, ziemlich düster. Das wäre in GF im Vergleich mit YOLT/TSWLM nicht der Fall.
    2) Dass die Filme nicht identisch sind behaupte ich ja auch nicht. Ist doch logisch, dass es ein paar Unterschiede gibt.
    3) "Hilfe von außerhalb" ein "riesiger Unterschied?" Das ist aber mal wieder sowas von pedantisch kleinkariert. So kann man dir natürlich weiterhelfen, wenn sowas als "riesen Unterschied" deklariert wird.


    Quote

    Ich weiß nicht was ich noch alles tun muss, es ist doch offensichtlich, dass sich die Finales von TSWLM & YOLT vielleicht auf dem ersten Blick ähneln, beim Aufzählen der Fakten aber doch weiter auseinander liegen.
    Dazu nicht unwichtig: der Inszenierungsstil. Wie gesagt, bei TSWLM gibt es mehrere Rahmenhandlungen, bei YOLT ist es ein simples Stürmen des Kraters, Bond erledigt Henchman, dreht am Schlüssel und alles ist gut.
    Das passt wieder zu MR. Hilfe von außerhalb, Bond erledigt nicht den Henchman, aber Drax und die Drohnen/Bomben.


    1) Die anderen (ahab und Django) sehen es doch auch. Von den inhaltlichen Plotgemeinsamkeiten der beiden Filme ganz zu Schweigen.
    2) Zusätzliche Rahmenhandlungen schließen doch eine Ähnlichkeit nicht aus, oder?
    3) Siehe oben. Dass Bond einen Henchman erlegt ist nichts Besonderes.
    Und gerade die Inszenierung ist doch bei TSWLM und MR am Ende ganz anders. Vgl. Weltraumschlacht und Tankerschlacht.

    In NSNA am Schluss?


    Den in DAF sieht man glaube ich nur nachts und der in OHMSS und in TMWTGG schaut auch anders aus. Den von LTk habe ich gerade nicht mehr in Erinnerung.

    Nur weil ein Set von Ken Adam ist, müssen sich diese nicht ähneln. Die Ähnlichkeit von GF und YOLT ist da weitaus geringer als in YOLT und TSWLM.
    Dass Bond gegen einen Henchman am Ende kämpft ist auch relativ weit verbreitet. Ähnelt jetzt YOLT daher auch TLD?
    Das wiederum würde auch für YOLT und TSWLM sprechen, da Bond sich ja mit Beisser in MR verbündet.



    Die konkreten Beispiele sind doch offensichtlich, oder nicht?
    - Das ganze Set und die Atmospähre im Vulkan bzw. im Tanker sind sehr ähnlich.
    - Die "gepanzerten" Kommandoräume!!!
    - Bond bekommt zwar in mehreren Filmen Unterstützung, in Form von Trupps am Ende, aber in YOLT und TSWLM sind die Situationen doch sehr ähnlich. Die plötzliche Stürmung der Verstecke mit Hilfe von Tanaka bzw. der Navy.


    00Beisser:
    Wenn man es genau nimmt, ähnelt das Finale von TSWLM dem von YOLT in keinster Weise. Warum auch? Nur weil es Geballer gibt und es am Set von Ken Adam spielt? Dann können wir gleich GF miteinbeziehen oder auch die Brosnan-Bonds, nur dass es da nichts von Adam gibt. Nein, das ist mir zu schwach.
    Wie gesagt im Finale von TSWLM hat Gilbert viel mehr eingebaut. Da ähnelt, wie ich schon schrieb, das belanglose Laser-Geballer dem YOLT-Finale eher.
    Habe doch schon oben aufgezählt, was das TSWLM-Finale von den beiden anderen unterscheidet und das ist meiner Meinung nach Gewaltig.



    Siehst du ernsthaft nicht die Ähnlichkeiten zwischen den Finale von TSWLM und YOLT?? Schau sie dir nochmal genauer an
    Der Vergleich mit GF und den Brosnan-Bonds ist :haha:

    Und so ein Schwachsinn, dass das YOLT-Finale dem von MR gleicht. "Nur weil es Geballer gibt? Nein, das ist mir zu schwach."


    - Welcher Charakter darf sich in TSWLM denn so viel besser entwickeln oder enfalten als es die in MR tun? Stromberg wohl kaum. Und Amasova ist im Gegensatz zu Goodhead für mich geradezu blass.


    - Den Showdown auf dem Tanker halte ich für einen der langatmigsten der Reihe. Da ist für mich regelmäßig der Blick auf die Uhr vorprogrammiert. Dagegen bietet das All in MR mehr.
    Der Klamauk der in MR weit übers Ziel hinausschießt ist dagegen völlig unstrittig. Tatsächlich ist die Balance bei TSWLM da gelungener. Aber das ist ja durchaus eher unstrittig.


    Volle Zustimmung.
    Ich schaue mir TSWLM zwar demnächst nochmal auf Englisch an - vielleicht ändert das was - aber für mich ist Amasova auch ziemlich blaß.


    Beim TSWLM Showdown muss ich auch imer an YOLT denken und das nicht nur wegen der inhaltlichen Parallelen beider Filme.

    Allgemein fallen offensichtliche Darsteller weg, wie z.B. Bond, M, Moneypenny, Villains, Bondgirls etc...


    Der Name des "Schauspielers" wird im Film genannt (entspricht aber nicht dem richtigen Namen), im Abspann wird der Name aber so weit ich weiß nicht genannt.





    Weitere Tipps gibt es vorab nicht :P

    War bloß überrascht, weil die Verpflichtung solcher Giganten eher Bayern-untypisch ist.


    Pep macht's möglich.



    Ich hoffe bloß, dass Alonso nicht 10 Millionen an Gehalt bekommt. Habe das wo gelesen und die Summe stand nicht bei Ablöse, sondern auch beim Gehalt. Ansonsten wäre das schon ein starkes Stück im Bezug auf Kroos und seine Gehaltsforderungen. Ich vermute die werden sich so zwischen 10-12 Millionen bewegt haben.
    Ich bin (noch) kein Fan der 3er-Kette bisher, aber hoffe, dass durch den Wechsel Lahm endlich wieder als Rechter Außenverteidiger aufläuft. Die Bayern sind im defensiven Mittelfeld immer noch stark aufgestellt.



    Real Madrid hat schon eine extreme Transferpolitik. Ich bin mal wirklich gespannt wie sich die Defensive bei denen macht. Khedira und Illarramendi werden wohl Bankspieler sein und persönlich finde ich, dass Kroos und Modric sehr offensive 6er sind.