Posts by GonzoShaker

    Ich habe es erst nicht geglaubt, aber es gab wohl dieses Jahr noch keinen Milliardenblockbuster. Dass Terminator und mad max das nicht schaffen würde habe ich von Anfang an gewusst, ich dachte jedoch Jurassic World und Avengers würden die Schallmauer leicht knacken.


    Damit wird aller Vorraussicht wohl Spectre bis zum Start von Star Wars die Nase vorne haben.


    Ja. So wie M auf MI6 passt.

    Nope, C steht im Geheimdienstjargon für "Control". Er ist also eine kontrollierende Einheit für die Überwachung von MI5 und MI6. Die Figur "C" geht zurück auf den ersten MI6 Chef Mansfield Smith-Cumming, der C sowohl als Abkürzung für Control als auch für Cumming verwendete. Seither ist C ein gängiger Begriff für den obersten Geheimdienstmann!

    In SPECTRE ist Bond wieder der strahlende Held der Vergangenheit und kein gebrochener wie in den Filmen zuvor.

    Ich weiß gar nicht woher dieser Bullshit mit dem gebrochenen Bond immer her kommt. Schon am Ende von CR schließt er mit seiner verletzlichen Phase ab, in QOS und Skyfall tut er seine Pflicht und den Tod von M steckt er auch direkt weg.

    Die Frage stellt sich mir gar nicht, so sehr mir Spectre gefiel, ist Skyfall Ihm in nahezu allem überlegen:


    PTS: Auch wenn die Spectre PTS extrem gut ist, hat SF doch mehr Dynamik, der kampf auf dem Zug hat mich die Gefahr eher spüren lassen als der Helicopter fight


    Titel: Hier hat Skyfall auch die Nase vorne, bei Titellied sogar Meilenweit


    Gesamtdynamik: Im Gegensatz zu Spectre hängt SF in keiner Sekunde durch


    Villain: Da enttäuscht Waltz etwas, Bardem war immer einer meiner Wunschkandidaten und er hat auf den Punkt perfekt abgeliefert


    Maingirl: Lea bleibt farblos, Berenice ist fast auf Eva Green Niveau ihr fehlt lediglich Screentime


    M, Q, Moneypenny: Gleichwertig, Money hatte in Skyfall die besseren Szenen, Q in Spectre


    Dialoge/Humor: Da liegt Spectre ganz hinten, hier bleibt einem höchstens Mr. Whites "You're a Kite" im Gedächtnis, Skyfall hingegen strotzt vor guten Passagen und Kincaid bringt eine wunderbar knorrige Note mit hinein. Alleine Silvas Einführung ist auf CR Niveau!


    Spectre ist ein guter Bondfilm, einer der Spaß macht, aber Skyfall erreicht fast das CR Niveau, und das gelingt Spectre zu keinem Moment.

    Dann geht es im Film bergauf und qualitativ bergab. Okay, wie kommen die Geländewagen auf den Berggipfel, woher hat Bond das Flugzeug - geschenkt.

    OK...Ersteres kann man nicht unbedingt wissen: Zum Ice Q führt eine Straße, oder eher ein besserer Feldweg, von daher ist es nicht unmöglich mit einem Landy da hoch zu fahren.


    Zweiteres erklärt sich im Film doch von selbst: Als Bond zur Hoffland Klinik fliegt und aus dem Fenster schaut, sieht man den Privatflugplatz der Klinik etwa 100 Höhenmeter unterhalb der Klinik. Man sieht sogar, dass dort gerade Bonds schwarzes Flugzeug gelandet ist.


    Da kann der Film wirklich nichts dafür, dass Du da gerade kurz gepennt hast, es wird nämlich sehr offensichtlich gezeigt!

    Seit QOS gefällt mir seine Garderobe ausgenommen gut. Die italienischen Schnitte der Brosnan Ära haben zu keinem Zeitpunkt zu Bond gepasst. Das fällt vor allem in TND ganz übel auf.
    Die Kleidung des Connery Bond ist wunderbar Zeitlos, diese Schnitte kann man heute noch verwenden ohne unangenehm auf zu fallen, dies war bei der Mode der 70er bis 90er nicht der Fall.


    Nicht dass mir die Mode nicht gefällt, ich bin selbst sehr retroaffin und mag auch die Mode der 40er und 50er...jedoch haben nur die 60er es geschafft nie überkanditelt zu wirken, es war ein verdammt elegantes Jahrzehnt!

    An FRWL hatte ich gar nicht mehr gedacht...dabei trägt der Fahef sogar eine ähnliche Uniform wie damals Kerims Sohn!


    Auf der Gedenktafel im MI6 Gebäude fällt auch auf, dass Silvas Name fehlt, der ja laut M in Skyfall sich dort befindet. Ich denke nicht, dass M noch die Zeit hatte Ihn zu entfernen!

    Goldfinger fährt einen Phantom III, Blofelds Wagen ist ein Silver Wraith. Auch auf AVTAK ist es keine Anspielung, da dort ein wesentlich neuerer Silver Cloud II verwendet wurde.
    Der Goldfinger RR hätte sich natürlich angeboten, vor allem da der benutzte Originalwagen erhalten blieb!

    Man hat halt nach nun fast 10 Jahren und 4 Filmen eine gewisse Erwartungshaltung an einen Craig Film, die SPECTRE nicht ganz so gut erfüllt wie der auch schon deutlich leichtere SF. In SF steckte noch mehr Craig aus CR und QOS drin, SPECTRE hat zwar meines Erachtens nach noch genug Craigmomente um Ihn angenehm abzuheben, erhätte aber trotzdem durchaus etwas kompromissloser sein dürfen.
    Genau so fehlen halt auch die großen Villainmomente wie die Folter in CR, die Toscasequenz in QOS und natürlich der Auftritt von Silva inklusive leicht homoerotischem Gefummele!