Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich
  • »Kronsteen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Mai 2013, 22:06

BONDGIRLS: Tiffany Case

Alles um eines der Bondgirls, die eine enorme Entwicklung innerhalb des Films durchlebten.
Hier leider eine meiner Meinung nach negative - nämich die von einer selbständigen und selbstbewussten Frau zu einem tolpatschigen Dummchen...

[img]http://content9.flixster.com/photo/12/32/89/12328983_gal.jpg[/img]

Hier der alte Thread im archivierten razyboard.

Und hier die dortigen Beiträge:

Zitat von »Sanchez«

Sehe ich genauso wie Kronsteen. Anfangs wirkt sie noch sehr selbstbewusst. Ab einem gewissen Zeitpunkt im Film, an dem mE die gesamte Qualität des Filmes kippt, wird sie dann so blöd, dass sie beinahe Goodnight Konkurrenz macht.
Äußerlich macht sie IMO auch nicht sehr viel her, obwohl ich Jill St. John in den Interviews, die ich von ihr gesehen habe, sehr sympathisch finde.


Zitat von »Spree«

Stimme euch zu. Neben Goodnight (die aber wenigstens besser aussieht) wohl das unerträglichste Girl (hier ist der Ausdruck wirklich zutreffend) an Bonds Seite. Gar nicht mein Fall.


Zitat von »MisterBond«

Ne ne! Also Tiffany Case kommt bestimmt nicht in meine Top 10 der Bondgirls, weil dafür die Wandlung von der toughen Frau zum dümmlichen Mädel totaler Blödsinn ist, aber dass Sie nicht gut aussieht ist ja wohl maaaaßlos übertrieben. Vom Aussehen her schlägt sie eine Menge anderer Bondgirls! Der Body ist ja eindeutig einer der schärfsten


Zitat von »Webster«

Wenn man Tiffany Case als Pinup in einem Klamaukfilm ansieht, bekommt sie Top-Noten. DAF ist ein Klamaukfilm - der "Bud Spencer and Terence Hill" unter den Bondfilmen, sozusagen. Da paßt Tiffany Case sehr gut rein.

Als ich DAF als Kind zum ersten Mal gesehen habe, fand ich sie zugegebenermaßen auch fad, aber ich schätze mann muß erwachsen sein, um sie gut zu finden.
Letztens habe ich jedenfalls DAF nach langer Pause von bestimmt 10 Jahren wieder gesehen, und fand Jill St. John herausragend aus dem Film - trotz der Schwächen des Drehbuchs was ihre Figur, nein natürlich ihren Charakter betrifft.


Zitat von »Snowwhite«

Ich hab ne Frage zu Tiffany Case, und zwar was sagt sie bei 19:40 ? Wo sie Bond (Peter Franks) in ihrer Wohnung empfängt und mit ihm über den Diamantenschmuggel spricht? Es ist ein Wort, was ich einfach nicht verstehen kann..


Zitat von »Damian«

Ich würde MisterBond auf jeden Fall rechtgeben, schlecht sieht Miss Case nicht aus, nur ihre Wandlung vom anfänglich cleveren (wie sie Bonds Fingerabdrücke überprüft) und toughen zum ziemlich dümmlichen Bondgirl (da erinnere ich mich immer mit Graus an die Szene, wie sie blind mit dem Maschinengewehr auf den Ketten des Krans rumballert, bis sie hinten hinunterfällt) finde ich doch etwas unglücklich inszeniert.


Zitat von »ollistone«

Zitat von »Snowwhite«


Ich hab ne Frage zu Tiffany Case, und zwar was sagt sie bei 19:40 ? Wo sie Bond (Peter Franks) in ihrer Wohnung empfängt und mit ihm über den Diamantenschmuggel spricht? Es ist ein Wort, was ich einfach nicht verstehen kann..


Schalte doch mal die Untertitel dazu.
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"