Die Bondigsten Momente ever

  • Nachdem im alten Forum zuletzt der Spaltpilz die Themen vorgab und wir uns nicht von ungefähr über die (vermeintlich) debilsten Szenen ausgetauscht haben, lasst uns das neue Forum mit einem Thread der Eingkeit verbinden! Lasst uns Momente sammeln, die uns zum Fan des Agenten James Bond werden ließen! Damit meine ich nicht unbedingt besondere Stunts etc. - also etwa die Goldplatten-Szene aus GF oder den Bungee-Sprung aus GE (aber wenn die Euch besonders angefixt haben, immer gerne) -, sondern insbesondere die Szenen, in denen Euch Bonds Coolness im Sturm erobert hat!


    Ich beginne mal mit jeweils einer Szene aus meinen drei Lieblings-Bonds:


    GF: "Allmählich gefallen Sie mir, Mr. Bond ..." Die ultimative Verführungsszene der an solchen Szenen nicht eben armen Reihe ...


    OHMSS: Bond bricht bei Gumbold ein: Maximum professionell, maximum lässig, hochspannend und entspannt: Lazenbys Gesellen- und Meisterstück.


    LTK: Bond trinkt Kaffee mit Sanchez. Jeder, der Dalton Coolness, Lässigkeit und Souveränität abspricht, möge sich nur diese kurze Szene ansehen. Allein sein beiläufiges "No", mit dem er ablehnt, einen Kaffee anders als schwarz zu trinken (dabei sehen wir nur Sanchez Gesicht), sollte jeden Skeptiker für diesen grandiosen Bond gewinnen.


    TBC

  • Dann mache ich mal weiter. Da ich die Filme schon seit etlichen Jahren nur noch im OT anschaue, mache ich es lieber auf Englisch:


    DN: "Sergeant, make sure he doesn't get away!". Absolut cooler Spruch kurz nach Bonds allererster Prügelei auf der Leinwand.


    TMWTGG: Bond nickt in der Schule den Männern mit dem schwarzen Gürtel nur oberflächlich zu, anstatt sich wie die anderen vor ihnen zu verbeugen.


    MR: "You missed, Mr. Bond!" - "Did I? Like I said, such good sport!". Was für eine Coolness, obwohl nur knapp dem eigenen Tod entkommen.


    TLD: Zu Saunders: "This information is on a need-to-know basis. Sure you understand!" Was für eine coole Retourkutsche!


    CR: Die Schlussszene mit der genialen Kamerafahrt. "My name is Bond, James Bond!"

    Whisper, das Tor! Aber langsam Whisper, langsam. Unsere Gäste sollen Zeit haben, sich zum Dinner zu versammeln.

  • Eine gute Idee :) (obwohl ich jetzt die Diskussionen im Debilitäts-Thread so schlimm nicht fand... schliesslich waren sich alle einigermassen einig, dass sie mit den Entwicklungen der Bond-Filme in letzter Zeit nicht glücklich sind ;) ).


    Wegen der bondigsten Momente so kommen mir spontan fürs erste folgende Szenen in den Sinn:

    GF: Die ganze PTS. Bond ist einfach eine coole Sau 8)

    TB: Bonds Flucht vor Fiona und ihren Schergen im Junkanoo sowie die der anschliessende Showdown in dem Lokal. So muss für mich eine Verfolgungsszene sein: Man spürt, dass Bond in grosser Gefahr ist, ohne dass es ein endloses Rumgeballere gibt und sich die Gegner zombiemässig ständig "vermehren". Als Zuschauer kann man das Geschehen überschauen. Und Bond rettet sich mit Mut und Cleverness.

    LALD: Bond, wie er in Harlem arschcool und voll den Engländer raushängend diesen Voodoo-Laden besucht. Einfach herrlich

    FYEO: Die Verfolgungsjagd mit der Ente. Da ist Drive drin, da ist Action drin, da ist Humor drin

    TLD: Die Flucht mit dem Aston Martin aus der Tschechoslowakei (ja, ich mag Auto-Verfolgungsjagden)

    TWINE: Die (laaaange) PTS. Fast so cool wie jene von GF

  • LALD: Bond, wie er in Harlem arschcool und voll den Engländer raushängend diesen Voodoo-Laden besucht. Einfach herrlich

    Stimmt, die Szene liebe ich auch! Auch die Musik im Hintergrund passt hervorragend.


    Ergänzen möchte ich noch die Unterwasserszene im Lotus in TSWLM beginnend mit "Let's say Goodbye to an uninvited guest" und das Pendant in MR, wo es hoch hinaus geht: "The animals went in two by two [...] Noah's ark, this operation!". Diese Szenen haben mich von klein auf immens beeindruckt, zeigen sie doch, dass Bond vor nichts Halt macht. Er erforscht wenn nötig die Tiefen des Ozeans und die Weite des Weltalls. Wobei ich zugeben muss, dass diese Szenen nicht nur allein aufgrund Bonds Charakter oder Coolness so stark auf mich wirken, sondern auch durch die hervorragende audiovisuelle Gestaltung.

    Whisper, das Tor! Aber langsam Whisper, langsam. Unsere Gäste sollen Zeit haben, sich zum Dinner zu versammeln.

  • sondern auch durch die hervorragende audiovisuelle Gestaltung.

    Ja, das macht viel aus. So etwa auch gerade die kongeniale musikalische Untermalung der von mir oben erwähnten TB-Szene :love: .


    Und noch eine Ergänzung zur Voodoo-Laden-Szene in LALD: Während heute Harlem sozusagen schon eine Touristenattraktion ist und ein Besuch dort - zumindest tagsüber - völlig "ungefährlich", so war das vor rund 50 Jahren definitiv anders :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!