DER FILM: Stirb an einem anderen Tag

  • Bezüglich der MR-Anspielungen habe ich mal etwas gegoogelt:


    Das Herunterstürzen von Colonel Moon am Wasserfall in der PTS soll an die Wasserfall-Szene mit dem Beißer in Südamerika angelehnt sein. Darüber hinaus soll das Herausziehen des Kabels an der Kamera in der Genklinik an die "Bettszene" im All am Ende von MR erinnern.


    Bei beiden Szenen habe ich die Anspielung selbst noch nie bemerkt. Die Connery-Bonds treten da erheblich deutlicher hervor.

    Whisper, das Tor! Aber langsam Whisper, langsam. Unsere Gäste sollen Zeit haben, sich zum Dinner zu versammeln.

    • Official Post

    Da kann ich Dir nur zustimmen. Der Film ist echt nicht gut und war bei mir seit seinem Erscheinen stets auf dem letzten Platz meiner Bestenliste. Seit ein paar Jahren wackelt dieser Platz allerdings. Denn trotz allem muss man DAD folgende 2 Punkte zu Gute halten:

    1. Er hat mehr klassisch-bondige Momente als alle DC-Filme zusammen!

    2. Er macht nichts "kaputt". Er ist zwar nicht gut, aber so hat er doch für die Zukunft nichts "verbaut" bzw. ruiniert.

    Sehe ich auch so. In seinen Tiefpunkten taucht der Film fast bis zum Marianengraben, aber er hat auch einige Höhepunkte, die für mich sehr klassisches Bondfeeling versprühen. Die gesamte erste Hälfte ist eigentlich ziemlich cool gemacht. Und die schlechten Sachen wirken im Vergleich zum letzten "Bondfilm" mittlerweile fast schon putzig.


    Das Entfalten des Satelliten empfand ich immer als einer der gelungeneren FX-Sequenzen. Ein echtes Modell wirkt da grundsätzlich schon besser, allerdings hat mich beim DAF-Satelliten immer etwas gestört, dass das Modell dabei sichtbar wackelt. Zugunsten von DAD muss man auch anmerken, dass der dort gezeigte Satellit wesentlich realistischer ist.


    Zu den Moonraker-Anspielungen habe ich mal meine alte Liste aus 2002 rausgekramt. Zu den bereits genannten kommen:


    - bei einem Schwertkampf gehen zahlreiche Vitrinen und andere Dinge zu Bruch (das war ja auch in dem Musikvideo von Madonna ziemlich deutlich an MR angelehnt)

    - in beiden Filmen gibt es einen feindlichen Agenten namens Chang


    Man könnte noch die optischen Ähnlichkeiten zwischen der zerfallenden Antonov und dem in die Atmosphäre eintretenden Moonraker nennen, oder zwischen dem Pyramidenversteck und Graves Biodome, aber das sind dann wieder so reininterpretierte Geschichten, die man in jedem Film sehen kann. (Ich wollte dazu auch mal im alten Razyboard-Forum nachschauen, aber das scheint mittlerweile komplett offline zu sein...)

  • Und die schlechten Sachen wirken im Vergleich zum letzten "Bondfilm" mittlerweile fast schon putzig.

    :)


    Quote

    allerdings hat mich beim DAF-Satelliten immer etwas gestört, dass das Modell dabei sichtbar wackelt.

    Naja - im All draussen windet es ja auch unglaublich stark ;)

  • Zu den Moonraker-Anspielungen habe ich mal meine alte Liste aus 2002 rausgekramt.

    Klasse! :thx: Auf den Schwertkampf bin ich auch nicht gekommen. "Chang" sehe ich jetzt nicht unbedingt als Anlehnung an MR. Den Namen gibt es einfach zu häufig.


    Magst du mal ein Foto bzw. einen Scan deiner Liste hier posten? Da gibt es bestimmt noch mehr zu entdecken! :pop:

    Whisper, das Tor! Aber langsam Whisper, langsam. Unsere Gäste sollen Zeit haben, sich zum Dinner zu versammeln.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!