• Hallo Heiko,

    selbstverständlich haben wir Dich hier nicht vergessen!


    Deinen äußerst berührenden, merklich von Herzen kommenden Zeilen kann ich mich nur anschließen.

    Auch mir war unser Wolfgang stets ein lieber und treuer Freund, dessen enorme Leidenschaft für das Thema Bond auch Abseits seiner gar nicht hoch genug einzuschätzenden Verdienste für die deutsch-sprachige Fanclub-Geschichte stets ansteckend wirkte, was allerdings auch für seine allgemeine, kontinuierliche Begeisterung für die Welt des Kinos gilt. Schon die reine alljährliche Anzahl seiner Lichtspielhaus-Besuche empfand ich immer beeindruckend, was ich auch deshalb erwähne, weil dies eines der letzten Themen war, mit denen er hier im Forum aktiv war.

    Die Lücke die dieser Verlust in die mitteleuropäische Fan-Gemeinde reißt wird sicher gewaltig sein.


    Möge seine gute Seele Frieden finden.


    R.I.P. Onkel Ari


    Leider scheint dieses Frühjahr ein finsteres für die Forumsgeschichte zu sein, denn unser armer Kristatos ist nicht das einzige einst sehr aktive Forumsmitglied, das hier nie mehr neue Zeilen beitragen wird:

    Der bis vor einigen Jahren noch äußerst beitragsfreudige GonzoShaker (im alten razyboard als ChrisMainz aktiv) weilt leider auch nicht mehr unter uns. Vermutlich wird sich jeder, der damals schon aktiv war, noch sehr gut an ihn erinnern. Mit ihm hat ein echtes Urgestein dieser Plattform unsere Bühne für immer verlassen.


    R.I.P. GonzoShaker

  • Das sind ja unfassbar schlechte Nachrichten... Wolfgang habe ich fast immer bei Veranstaltungen rund um Bond getroffen, er war eigentlich immer da, wo was mit Bond war. Wie den Veranstaltungen des Bondclubs, den Events von Danny Morgenstern in Braunschweig oder auch das David-Arnold-Konzert in London. Ich empfand die Gespräche mit ihm immer als sehr angenehm. Ein für alle offener, sehr positiver Mensch mit viel Herzblut für das Franchise.


    Mit Chris war ich nicht immer einer Meinung, aber ich empfand seinen Humor, der oft ziemlich schwarz war, und seine Begeisterung für Sci-Fi, Queen etc. sehr amüsant und bei aller Streitbarkeit für das Forum bereichernd.


    Mein Beileid allen Freunden und Angehörigen.

  • Von Wolfgangs Tod wusste ich, aber dass auch Chris verstorben ist, war mir neu. Bin echt baff!

    Ruhet in Frieden. 2 jahrelange Weggefährten im Bondforum und auch persönlich gute Bekannte.

  • Obwohl ich beide nie persönlich kennenlernen durfte, gehen mir diese Todesfälle sehr nahe.

    Ich schließe mich den Kondolenzwünschen an.

    Ruhet in Frieden, Wolfgang und Chris!

  • Guten Abend,


    bin gerade mal wieder hier online und lese von 2 Todesnachrichten. Die mir sehr nahe gerade gehen.


    Wolfgang war ein sehr toller Mensch. Ihn durfte ich 2x kennen lernen. Einmal zu einem Bondtreffen in Koblenz und einmal war er mit Oliver Bayan in Siegen.


    Auch der verlust von Chris geht mir nahe, auch wenn es hier oft eine auseinandersetzung im Forum gab. Dann lieber eine zankerei mehr als sowas. Auch ihn konnte ich 1x persönlich kennen lernen in Koblenz.


    Video mit Chris


    Mögen beide in Ruhe ruhen. Das leben ist zu kurz das merke ich leider mal wieder. Vor 2 Jahren wäre ich leider auch fast verstorben - aufgrund einer Lungenembolie. Aber ich hatte glück und meine Ärztin handelte richtig, als ich Ihr von meinen Rückenschmerzen erzählt hatte. Sonst würde ich hier auch nicht mehr tippen.


    Mein aufrichtiges Beileid an alle. Familie, Bekannte, Freunde - Stromberg und Oliver.


    Soweit ich es beurteilen kann - sind nun 3 Forenmitglieder hier von uns gegangen. Auch Mirko B. vor vielen Jahren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!